Tischkreissäge Test 2020

Top 5 Tischkreissägen im Vergleich

Tischkreissäge Test
Abbildung
1. Platz
Testsieger
2. Platz
3. Platz
4. Platz
5. Platz
Preis-Tipp
Modell Bosch GTS 10 XC Scheppach HS 100 S Dewalt DW745 Bosch GTS 635-216 Einhell TC-TS 2025/1 U
Hersteller Bosch Scheppach Dewalt Bosch Einhell
Ergebnis
Testsieger
Bosch GTS 10 XC
1,3
Tischkreissäge Test
(01/2020)
2. Platz
Scheppach HS 100 S
1,5
Tischkreissäge Test
(01/2020)
3. Platz
Dewalt DW745
1,6
Tischkreissäge Test
(01/2020)
4. Platz
Bosch GTS 635-216
1,8
Tischkreissäge Test
(01/2020)
Preis-Tipp
Einhell TC-TS 2025/1 U
2
Tischkreissäge Test
(01/2020)
Kundenbewertung
Leistung
2100 Watt
Leerlaufdrehzahl
3200 U/min
Schnitthöhe
79 mm
Gewicht
35 kg
Maße
76,8 x 63,5 x 34,3 cm
Tischverlängerung
done
help
help
help
help
Hinterschnittfunktion
clear
help
help
help
help
Absaugvorrichtung
done
help
help
help
help
Vorteile
  • Sehr starker Zug
  • Große Arbeitsfläche
  • Parallelanschlag sehr präzise
          Nachteile
          • Staubabsaugung
          • Teures Zubehör
                  Fazit
                  format_quoteTop Empfehlung für saubere Kanten
                  Angebote

                  Tischkreissäge Ratgeber

                  000

                  Wenn Du zu Hause Deine eigene kleine Werkstatt hast und bevorzugt mit Holz arbeitest, sollte eine Tischkreissäge unbedingt zu Deiner Grundausstattung gehören.

                  Hauptaufgabe dieses Arbeitsgerätes ist es, Holz zu sägen. Präzise Schnitte ohne großen Kraftaufwand sind mit dieser Art Säge problemlos möglich. Am beliebtesten ist die auf einem Gestell befestigte Säge, welche Dir eine rückenfreundliche Arbeitshöhe von 80 Zentimetern garantiert. Worauf Du beim Kauf achten solltest und welche Hersteller es eigentlich gibt, erfährst Du in nachfolgendem Text.

                  Top 5 Tischkreissägen

                  1. Bosch GTS 10 XC

                  Die Bosch GTS 10 XC Säge ist eine Tischkreissäge, die selbst höchsten Anforderungen gerecht wird. Nicht umsonst ist diese die Nummer Eins in gleichnamiger Rubrik auf Amazon. Hier bekommst Du das Modell auch zu einem erstaunlich günstigen Preis: Lediglich 624 Euro musst Du bezahlen und sparst so immerhin 50 Prozent gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers. Was aber macht diese Säge so besonders? Dank leistungsstarkem 2.100 Watt Motor kannst Du mit ihr schnell und präzise arbeiten. Vor allem bei einer großen Stückzahl wirst Du schnell merken, dass diese Säge deutlich leistungsstärker als viele Konkurrenzprodukte ist. Dank einem recht hohen Eigengewicht von 35 Kilogramm steht die Säge absolut fest, was Deiner Sicherheit zugute kommt. Gibt es aber auch Kritikpunkte? Sicher ist auch diese Säge nicht perfekt: Erwähnenswert ist hier in erster Linie der hohe Geräuschpegel von 111 Dezibel. Einen Gehörschutz solltest Du also unbedingt tragen. Auf der anderen Seite bietet Dir die Säge aber auch zahlreiche Ausstattungsmerkmale, die nur die Marke Bosch in petto hat. Hierzu zählen unter anderem der intelligente Abbremsmechanismus, die Spindelarretierung und der Softstart. Eine doppelte Isolierung erhöht zudem Deine Arbeitssicherheit. 92 Prozent der Amazonkunden bewerten dieses Modell mit vier oder fünf Sternen und sinnd restlos überzeugt.

                  • Die Tisch Kreissäge GTS 10 XC von Bosch Professional – gute Arbeitsergebnisse selbst bei härtestem Einsatz dank leistungsstarkem 2100-Watt-Motor und konstanter Drehzahl
                  • Flexible Anpassung an unterschiedlich große Werkstücke dank einer Tischverbreiterungs und -verlängerungsfunktion sowie einem integrierten Schiebeschlitten
                  • Die Säge eignet sich für das Zuschneiden von Plattenmaterialien, für Längsschnitte und für verdeckte Schnitte in Holz sowie in Holzverbundwerkstoffen, Plattenmaterialien und Laminat
                  • Schnelle Umsetzung verdeckter Schnitte dank dem werkzeuglosen Spaltkeil
                  • Lieferumfang: GTS 10 XC, Sägeblatt (254 x 30 mm), Absaugadapter (Absaugschlauch nicht enthalten) , Parallelanschlag, Schiebestock, Winkelanschlag, Aufbewahrung für zusätzliches Sägeblatt, Karton

                  2. Scheppach HS 100 S

                  Auch die Scheppach HS 100S Kreissäge gehört mit einem Kaufpreis von 125 Euro zu den preiswerten Modellen. Eine rückenfreundliche Tischhöhe von 830 Millimetern, ein kraftvoller 2.000 Watt Motor und ein solides Untergestell sind die wesentlichen Produktmerkmale. Mit dieser Tischkreissäge kannst Du auch große Werkstücke problemlos bearbeiten; hier wackelt nichts. Ein HW-Sägeblatt und ein Sägeblattschutz sind im Lieferumfang bereits enthalten. Dieses HW-Sägeblatt ist sowohl in der Höhe verstellbar als auch neigbar. Natürlich kann man für diesen Kaufpreis keine allzu hochwertige Verarbeitung erwarten; die meisten der verarbeiteten Teile bestehen aus Kunststoff. Auch der Geräuschpegel ist nicht ganz ohne. Dennoch bringt es die Scheppach Tischkreissäge auf 3,9 von fünf möglichen Sternen und wird bei Amazon größtenteils positiv bewertet.

                  • EXTREM LEISTUNGSSTARK: Diese Kreissäge von Scheppach verfügt über einen kraftvollen 2000 Watt Elektromotor. Auch dickere und härtere Hölzer wie Mahagoni lassen sich problemlos bearbeiten
                  • ÄUßERST STABIL: Durch die ausziehbaren Tischverbreiterungen und dem soliden Untergestell können auch große Werkstücke sicher bearbeitet werden, ohne das der Arbeitstisch wackelt oder das Werkstück verrutscht
                  • SICHER: Die Sicherheit des Anwenders steht für uns an erster Stelle. Die Tischkreissäge ist mit einem Sägeblattschutz ausgestattet. Durch den Schiebestock haben die Finger genug Abstand zum Sägeblatt
                  • LEICHT BEDIENBAR: Der Schwenkbereich kann mit einem unter dem Arbeitstisch befindlichen Handgriff verstellt werden. Ebenso kann die Sägeblatt Neigung eingestellt werden (bis 45°)

                  • LIEFERUMFANG: Lieferumfang: 1x Scheppach Tischkreissäge HS100 S Sonderedition, 1x Feinschnitt Sägeblatt, 1x Sägeblattschutz, 1x Querschneidlehre, 1x Längsanschlag
                  Preis: ca. 130 €

                  3. DeWalt DW745

                  Etwas tiefer in die Tasche greifen musst Du für die Dewalt DW745 Tischkreissäge. Dieses 1.850 Watt starke Modell hebt sich nicht nur optisch in einem kräftigen Gelb von der Konkurrenz ab. Auch die hohe Präzision, die exakten Schnitte und vor allem die kompakte Bauweise zeichnen das Gerät aus. Dank dieser kannst Du die Säge ohne Probleme von A nach B transportieren. Eine maximale Schnitttiefe von 77 Millimeter und die Möglichkeit der Gehrungsschnitte sprechen ebenso für das Produkt aus dem Hause Dewalt wie der vielfältige Lieferumfang. Knapp 500 Euro solltest Du veranschlagen; dank der hochwertigen Ausstattung aber eine Investition, die sich lohnt.

                  Product found, but image cannot be used, please replace product!

                  4. Bosch GTS 635-216

                  Das Modell GTS 635-216 ist eine weitere Säge aus dem Hause Bosch, die allen Hobbyheimwerkern gerecht wird. Mit einem Kaufpreis von momentan 316 Euro zählt diese zu den preisgünstigeren Sägen von Bosch. Folgende Produkteigenschaften sollten Dich bei diesem Modell überzeugen:

                  • Leistung 1.600 Watt
                  • Schnitthöhe von 70 Millimetern
                  • Softstart und Sicherheitsschalter
                  • Gewicht 22 Kilogramm
                  • 5.500 Umdrehungen in der Minute
                  • Höhenverstellbares Kreissägeblatt

                  Bei diesem Modell handelt es sich um eine der Neuerscheinungen aus dem Hause Bosch, die erst seit August 2019 im Handel erhältlich ist. Diese gilt als direkter Nachfolger der Bosch GTS 10J und soll im Vergleich zu dieser über zahlreiche Neuerungen verfügen. Tatsächlich macht diese insgesamt einen durchaus positiven Eindruck und kann dank geringem Gewicht und ergonomischen Tragegriffen sogar von A nach B transportiert werden. Sowohl Tischverbreiterung als auch Parallelanschlag wirken sehr stabil und wertig; insgesamt bekommt man hier einiges für sein Geld.

                  • Die Tisch Kreissäge GTS 635-216 Professional – hervoragende Leistung dank 1600 Watt Motor
                  • Beste Arbeitsergebnisse dank verbesserter Schnittkapazität von 635 mm und Schnitthöhe von 70 mm
                  • Sicheres Arbeiten durch Softstart, Neustart-Schutz, Klingenschutz, Sicherheitsschalter und Staubsammlung
                  • Einfacher und sicherer Transport dank ergonomischen Griffen, geringem Gewicht und sicherer Aufbewahrung
                  • Lieferumfang: GTS 635-216, Karton

                  5. Einhell TC-TS 2025/1 U

                  Wenn Du bei Amazon den Suchbegriff „preisgünstige Tischkreissäge“ eingibst, wird Dir mit Sicherheit die Einhell TC-TS 2025/1 U Säge angeboten. Mit einem Kaufpreis von nur 99 Euro ist diese unschlagbar günstig und so für Einsteiger hervorragend geeignet. Dennoch kann sie mit einem ausreichend großen Tisch, einer Leistung von 2.500 Watt und einer Schnitthöhe von bis zu 85 Millimetern punkten. Das Untergestell sorgt für einen sicheren Stand und selbst diverse Halterungen für Zubehörteile sind vorhanden. Bei Amazon findest Du für diese Kreissäge übrigens eine Vielzahl an Sägeblättern, so dass Du die unterschiedlichsten Materialien bearbeiten kannst. Mehr als 70 Prozent der Käufer auf Amazon bewerten dieses Modell mit vier oder fünf Sternen und sind durchaus positiv überrascht. Perfekte Schnitte und ein leichter Zusammenbau zeichnen dieses Modell unter anderem aus. Natürlich musst Du Dir darüber im Klaren sein, dass es keine Profisäge ist, für den gelegentlichen Gebrauch aber ist sie ausreichend.

                  • Kompakt und universell mit starken 2.000 Watt Leistung und einer Schnitthöhe bis zu 85 mm
                  • Praktische 2-in-1 Sägeblatthöhen- und -neigungsverstellung von 0-45° sowie Winkel- und Parallelanschlag mit Exzenterklemmung
                  • Eloxierte Tischoberfläche für beste Gleiteigenschaften und spezielle pulverbeschichtete Tischverbreiterungen für größere Werkstücke
                  • Späneabsauganschluss am Gehäuse und am Sägeblattschutz für ein sauberes Arbeitsumfeld und praktische Halterungen für das Zubehör
                  • Inklusive Untergestell für sicheren Stand, Hartmetallsägeblatt und Schiebestock
                  Preis: ca. 100 €

                  Vorteile einer Tischkreissäge

                  000

                  Der wesentliche Vorteil einer Tischkreissäge ist, dass Du mit solch einem Model besonders präzise und exakte Ergebnisse erzielst, die mit einer Handkreissäge nicht möglich sind. Im Tischkreissäge Test überzeugt diese Sägeart zudem mit ihrer Robustheit. Aufgrund des meist vorhandenen Untergestells stehen sie sicher an ihrem Platz. Vibrationen, durch welche ungenaue Sägeergebnisse entstehen könnten, sind so beinahe ausgeschlossen. Dies ist vor allem bei harten Werkstücken wichtig; bei solchen ist eine Tischsäge die erste Wahl. Sind diese mit einem fahrbaren Untersatz ausgestattet, kannst Du sogar bequem den Standort wechseln und bist so besonders flexibel.

                  Nicht unerwähnt bleiben sollte die hohe Leistung einer Tischkreissäge. Mit durchschnittlich 3.000 Watt zerkleinerst Du mit solch einem Modell nahezu alle Materialien. Angefangen von Hart- und Weichholz über Kunststoffe aller Art bis hin zu Metall: Es gibt kaum ein Material, bei welchem die Tisch-Kreissäge an ihre Grenzen stößt. Dabei arbeitet sie besonders schnell und effizient, was Du bei einer hohen Stückzahl merken wirst. Der Grund, weshalb Du mit solch einer Säge deutlich schneller arbeiten kannst, ist auch der größere Durchmesser der Sägeblätter im Vergleich zur Handkreissäge. Auch große Werkstücke zu sägen ist mit solch einer Säge also kein Problem.

                  Wie bereits erwähnt, lässt sich eine Tischkreissäge recht einfach bedienen. Aufgrund des Parallelanschlages gelingen exakte Schnitte in Sekundenschnelle. Auch das Auswechseln des Sägeblattes sollte Dir keine Schwierigkeiten bereiten. Meist musst Du diese lediglich in den Werktisch einhängen. Gut gefallen jene Modelle, bei welchen sich dieser Tisch in der Höhe verstellen lässt, denn dies ermöglicht Dir ein rückenschonendes Arbeiten. Tischkreissägen sind zwar etwas teurer als Handkreissägen, doch solltest Du diese Investition nicht scheuen. Modelle für den Einsteiger gibt es bereits ab etwa 100 Euro. Entscheide Dich aber lieber für ein Mittelklassemodell, denn an diesem wirst Du länger Deine Freude haben. Hier ist nicht nur die Verarbeitung besser, auch werden Dir diverse Zusatzfunktionen angeboten. Für Profisägen musst Du ein wenig tiefer in die Tasche greifen und mit Kosten ab 500 Euro rechnen. Vor dem Kauf starte unbedingt einen Preisvergleich. Nicht immer ist der Shoppingriese Amazon der günstigste Anbieter, wenngleich Du hier natürlich eine riesige Auswahl findest und von einer versandkostenfreien Lieferung profitierst. Auch die Kundenmeinungen der anderen Käufer sind auf Amazon durchaus hilfreich für Deine Kaufentscheidung.

                  Wie funktioniert eine Tischkreissäge?

                  000

                  Die Tischkreissäge dient der sauberen Ausführung von Schnitten in Holz oder Kunststoff, wobei der Kraftaufwand minimal ist. Der Aufbau eines solchen Gerätes ist immer gleich, lediglich von der Verarbeitung und der Leistung her unterscheiden sich die einzelnen Hersteller. Wenn Du Dich für einen der renommierten Hersteller wie Bosch, Metabo, Einhell oder Makita entscheidest, machst Du grundsätzlich keinen Fehler.

                  Die Profi Tischkreissäge besteht meist aus einem robusten Metalltisch, in welchen eine Öffnung eingelassen ist. Hier schaut dann das Kreissägeblatt hervor, das standardgemäß einen Durchmesser von 25 Zentimetern hat. Es gibt aber auch Sägeblätter, die mit einem Durchmesser von 35 Zentimetern größer dimensioniert sind. Damit Du den Schnitt exakt ausführen kannst, verfügt die Tischkreissäge zudem über einen sogenannten Parallelanschlag. Dieser dient der Führung Deiner Holzstücke und befindet sich seitlich. Das Kreissägeblatt hingegen wird über einen leistungsfähigen Motor angetrieben. Dessen Leistung liegt bei guten Modellen zwischen 1.500 und 2.000 Watt. Mit einer solchen Säge kannst Du sowohl gerade Schnitte als auch den Gehrungsschnitt und Serienschnitte ausführen. Vertikale Schnitte sind ebenso möglich wie Kappschnitte; lediglich bei Kurvenschnitten stößt die Tischkreissäge an ihre Grenzen.

                  Möchtest Du eine Tischkreissäge kaufen, stehen Dir vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung. Du kannst Dich zum örtlichen Baumarkt um die Ecke begeben und Dich hier vom Verkäufer Deines Vertrauens beraten lassen. Allerdings wird Dich die meist recht magere Auswahl sicher nicht zufriedenstellen. Ganz anders sieht es beim Shoppingriesen Amazon aus: Hier erhälst Du eigentlich jedes Modell, das momentan auf dem Markt ist. Noch dazu profitierst Du bei Amazon von unschlagbar günstigen Preisen; Rabatte von bis zu 50 Prozent gegenüber dem Listenpreis des Herstellers sind keine Seltenheit. Entscheidest Du Dich für eine Bestellung bei Amazon, wird Dir Dein neues Werkzeug versandkostenfrei und besonders schnell geliefert. Eine dritte Möglichkeit ist es, die Säge direkt auf der Internetpräsenz des Herstellers zu ordern. Dies ist allerdings nur bei ausgewählten Marken möglich; nicht alle Hersteller verfügen über einen Direktverkauf.

                  Für welche Materialien ist eine Tischkreissäge geeignet?

                  000

                  Hauptsächlich wird die Tischkreissäge von Tischlern zur Verarbeitung von Holz verwendet. Selbstverständlich kannst Du aber auch andere Materialien wie Metalle oder Kunststoffe verarbeiten. Grundsätzlich sind gute Tischkreissägen recht flexibel: Von Weichholz bis hin zu Stahl kannst Du eigentlich jedes Material verarbeiten. Du möchtest Laminat verlegen und musst dieses zurechtschneiden? Auch dafür ist eine solche Säge prima geeignet.

                  Die Tischkreissäge ist für viele Arbeiten ein unverzichtbarer Begleiter. Möchtest Du Laminat verlegen und musst dieses vorher zurechtschneiden? Dies geht mit Tischkreissägen ebenso wie das Schneiden von Zaunbrettern oder beliebigem anderen Holz. Allerdings musst Du teilweise Abstriche bei der Dicke der Holzlatten machen. Profi Tischkreissägen erlauben Holzstücke mit einer maximalen Dicke von neun Zentimetern, was schon ein Top Wert ist. Bei wieder anderen Modellen darf das Holzstück maximal sechs Zentimeter dick sein. Unterscheiden musst Du zwischen den einzelnen Holzarten. Für weiche Hölzer wie Weide oder Pappel benötigst Du ein anderes Kreissägeblatt als für harte Hölzer. Zu diesen zählen die Buche oder die Eiche. Spanplatten und Laminat sind für die Tischkreissäge natürlich ebenso kein Problem. Gleiches gilt für Metalle: Möchtest Du Profile oder Rohre aus Aluminium, Stahl, Kupfer oder Blech schneiden, benötigst Du allerdings ein spezielles Metallsägeblatt. Ebenso gibt es spezielle Sägeblätter für Kunststoffe aller Art. Um bei diesen Materialien einen möglichst sauberen Schnitt zu erreichen, ist es wichtig, dass Du eine möglichst hohe Drehzahl einstellst.

                  Arten von Tischkreissägen

                  000

                  Tischkreissägen werden grob in folgende zwei Arten unterteilt:

                  • Tischkreissäge mit Untergestell
                  • Tischkreissäge ohne Untergestell
                  • Mini-Tischkreissäge

                  Die Tischkreissäge mit Untergestell sind stationäre Maschinen, die sich durch ihre Robustheit auszeichnen. Durch den sicheren und stabilen Stand kannst Du auch sehr harte Werkstücke bearbeiten, ohne dass Du Angst um Deine Sicherheit haben musst. Einige Modelle verfügen sogar über einen fahrbaren Untersatz. Ist dies der Fall, kannst Du den Standort der Säge jederzeit problemlos verändern und bist so besonders flexibel. Im Tischkreissägen Vergleich gefallen jene Modelle besonders gut, bei welchen sich der Arbeitstisch in der Höhe verstellen lässt. Ist dies der Fall, kannst Du ihn bequem auf Deine

                  Die Tischkreissäge ohne Untergestell hingegen ist kleiner und kompakter. Allerdings solltest Du diese Deiner eigenen Sicherheit zuliebe unbedingt fest auf einer vorhandenen Werkplatte arretieren.

                  Mini-Tischkreissägen sind unter anderem bei den Herstellern Proxxon und Einhell erhältlich. Wie der Name es bereits vermuten lässt, zeichnet sich diese Variante durch ihre kompakte Bauform aus, so dass Du sie bei Bedarf ohne Schwierigkeiten transportieren kannst. Da es sich meist um eine abgespeckte Version handelt, musst Du für diese auch nicht so tief in die Tasche greifen: Viele der Mini-Tischkreissägen sind bei Amazon für weniger als 100 Euro erhältlich.

                  Weiterhin unterscheidet man zwischen Einsteiger- und Profigeräten. Benötigst Du die Säge nur hin und wieder, wird Dir ein Gerät für den Einsteiger sicher ausreichen. Profigeräte hingegen sind zwar teurer in der Anschaffung, begeistern dafür aber mit einer Vielzahl an sinnvollen Zusatzfunktionen und Ausstattungsmerkmalen. Geräte für den professionellen Einsatz werden auch als Formatkreissäge bezeichnet und kosten ab 1.500 Euro aufwärts. Solche Formatkreissägen zeichnen sich durch eine besonders große Auflagefläche aus.

                  Kaufkriterien

                  000

                  Solltest Du Dich zum Kauf einer Tischkreissäge entschieden haben, wähle nicht gleich das erstbeste Modell, sondern stelle einen Vergleich an. Bei diesem solltest Du auf folgende Punkte besonderes Augenmerk legen:

                  Die Leistung ist eines der wichtigsten Kaufkriterien. Eine gute Tischkreissäge hat zwischen 1.500 und 2.000 Watt Leistung. Ein Maximum von 1.200 Watt gilt für Tisch-Kreissägen als empfehlenswert. Überlege Dir am besten bereits vor dem Kauf, was Du mit der Säge sägen möchtest. Je dicker die zu zerkleinernden Holzstücke sind, desto höher sollte die Leistung der Säge sein. Ebenso solltest Du Dir die Schnitthöhe ansehen. Wie hoch darf also das Holzstück sein, das geschnitten werden soll? Eine Schnitthöhe von 70 Millimetern erreichen die meisten Sägen im Test; gute Modelle bringen es sogar auf mehr als 90 Millimeter. Die Leerlaufdrehzahl ist ein weiteres wichtiges Kriterium im Test, denn diese bestimmt, wie schnell sich das Kreissägeblatt drehen kann. Dieser Wert sollte bei mindestens 3.000 Umdrehungen in der Minute liegen. Vom Gewicht her sind die meisten Modelle im Test ungefähr gleich und wiegen zwischen 30 und 40 Kilogramm. Damit ist ein sicherer und solider Stand garantiert. Im Vergleich zur Handkreissäge hat die Tischkreissäge natürlich einen deutlich erhöhten Platzbedarf. Kontrolliere am besten vor dem Kauf, ob Dir ausreichend Platz in Deiner Werkstatt zur Verfügung steht. Benötigst Du die Säge nur für den gelegentlichen Einsatz und steht Dir nicht ausreichend Platz zur Verfügung, ist die kompakte und preisgünstigere Handkreissäge sicher die bessere Wahl.

                  Besonderes Augenmerk solltest Du auf das Kreissägeblatt legen. Nur wenn dieses hochwertig ist, werden Dich die Sägeergebnisse befriedigen. Grundsätzlich gilt: Je feiner das Blatt, desto sauberer wird die Schnittkante. Feine Sägeblätter aber eignen sich nur für harte Hölzer oder Metalle. Möchtest Du aus weichen Hölzern Brennholz schneiden, solltest Du Dich für ein grobes Blatt entscheiden. Gut gefallen daher die Sägen, bei denen Du gleich mehrere Sägeblätter beim Kauf erhälst. Bei einer günstigen Tischkreissäge ist dies meist nicht der Fall. Achte weiterhin darauf, dass sich das Blatt um bis zu 45 Grad neigen lässt, denn nur so sind Gehrungsschnitte möglich. Ist der Schnittwinkel mit Werten zwischen -1° bis 46° besonders variabel, steht Dir die sogenannte Hinterschnittfunktion zur Verfügung. Diese hat besonders im Möbelbau Bedeutung. Möchtest Du beispielsweise zwei Arbeitsplatten für die Küche miteinander verbinden, wirst Du ohne die Hinterschnittfunktion einen deutlichen Übergang zwischen beiden Platten sehen. Mit Hinterschnitt hingegen ist der Übergang nahezu perfekt.

                  Achte weiterhin auf diverse Zusatzfunktionen wie den Sanftanlauf. Dieser dient dazu, den Motor zu schonen. Unbedingt sollte die Säge auch über diverse Sicherheitskriterien verfügen. Natürlich spielt auch der Preis eine Rolle bei Deiner Kaufentscheidung. Günstige Modelle erhälst Du teilweise bereits für weniger als 100 Euro. Nach oben hin sind preislich natürlich keine Grenzen gesetzt: Für ein Profimodell kannst Du durchaus mehrere tausend Euro ausgeben. Das Modell für den Hobbyheimwerker hingegen kostet zwischen 300 und 700 Euro. Dieser Preis wird nicht nur vom jeweiligen Hersteller bestimmt, sondern auch von der Leistung und der Ausstattung. Je mehr Geld Du in Deine neue Tischkreissäge investierst, desto wertiger wird auch der Unterbau sein. Dies ist wichtig, denn ein stabiler Unterbau sorgt dafür, dass die Arbeitsplatte beim Sägen nicht vibriert. Bei präzisen Sägearbeiten, bei denen es auf jeden Millimeter ankommt, ist dies von entscheidender Bedeutung. Wenn Dir in Deiner Werkstatt ein stabiler Werktisch zur Verfügung steht, auf welchem Du die Säge platzieren kannst, kannst Du auf einen Unterbau natürlich verzichten.

                  Hier noch einmal eine kurze Übersicht, auf was Du beim Kauf unbedingt achten solltest:

                  • Leistung in Watt
                  • Gewicht der Säge
                  • Schnitthöhe und -neigung
                  • Umdrehungen pro Minute
                  • Sicherheitsaspekte
                  • Zubehörvielfalt
                  • Garantie- und Servicebedingungen des Herstellers

                  In der Produktbeschreibung Deiner neuen Tischkreissäge solltest Du ebenfalls Angaben zum Geräuschpegel finden. Klar, dass solch ein leistungsstarkes Gerät nicht komplett geräuschfrei arbeiten kann. Dennoch gibt es teilweise große Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen. Von einem Gerät, das ein Betriebsgeräusch von mehr als 90 Dezibel entwickelt, solltest Du eher Abstand nehmen.

                  Hersteller

                  Bosch

                  Bosch ist sicher der Hersteller, für den sich die meisten Kunden entscheiden, die eine Tischsäge kaufen möchten. Immerhin steht diese Marke für eine einwandfreie Qualität, gute Verarbeitung und die Verwendung hochwertiger Materialien. Die Besonderheit bei Bosch: Dank verschiedener Produktlinien finden sowohl Einsteiger als auch Profiheimwerker das für sich geeignete Modell. Eines der beliebtesten Modelle aus dem Hause Bosch ist die GTS 10 J Tischkreissäge. Hierbei handelt es sich um ein mobiles Modell mit vielfältigem Zubehör. Das 1.800 Watt starke Modell zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass die Neigung von 2° bis 47° eingestellt werden kann. Auch der werkzeuglose Spaltkeil für verdeckte Schnitte ist ein Ausstattungsmerkmal, das Du in dieser Form nur bei wenigen anderen Sägen findest. Dank ihrer kompakten Bauweise kannst du die Säge zudem bequem transportieren. Diverse Sicherheitsmerkmale wie Überlastschutz, Softstart und Spindelarretierung verstehen sich bei diesem Modell von selbst.

                  Die meisten der Tisch-Kreissägen aus dem Hause Bosch bieten alles, was das Handwerkerherz begehrt. Dazu zählen unter anderem die Hinterschnittfunktion, die Möglichkeit der Tischflächenverbreiterung und auch eine Absaugvorrichtung.

                  Im Bereich der Sägen findest Du bei Bosch alles, was das Herz begehrt, unter anderem:

                  • Tauchsägen
                  • Stichsägen
                  • Kettensägen
                  • Handkreissägen
                  • Säbelsägen
                  • Schaumstoffsägen

                  Übrigens ist Bosch nicht nur im Bereich der Elektrowerkzeuge einer der Marktführer in Deutschland. Das Produktsortiment dieses Herstellers ist sehr viel breiter gefächert. So findest Du bei Bosch auch diverse Haushaltsgeräte. In der Gunst der meisten Kunden besonders beliebt sind die Küchenmaschinen, für alle Backenthusiasten ein absolutes Muss.

                  Makita

                  Makita ist ein in Japan ansässiger Werkzeugkonzern, der neben Tisch-Kreissägen auch eine große Vielfalt an Kappsägen im Produktsortiment hat. Zwar sind Makita Tisch-Kreissägen teilweise etwas preisintensiver; die Mehrinvestition zahlt sich aber auf jeden Fall aus. Die Modellvariante MLT100X etwa bietet eine Leistungsaufnahme von 1.500 Watt und ist mit einem Gewicht von 34 Kilogramm besonders robust. Den Arbeitstisch kannst Du bei diesem Modell großzügig erweitern und auch diverse Sicherheitsaspekte wie Motorschutz und Sanftanlauf sind vorhanden. Darüber hinaus stehen Dir noch drei weitere Modelle zur Verfügung: Schau einfach nach, welches Produkt Deinen Anforderungen am ehesten gerecht wird.

                  Seit dem Jahr 1981 steht Makita für professionelle Elektrowerkzeuge, die selbst von Profis geschätzt werden. Die breit gefächerte Produktpalette mit mehr als 500 Modellen tut ihr Übriges, dass Makita sich zu einem der beliebtesten Anbieter gemausert hat. Entscheidest Du Dich für ein Produkt von Makita, schonst Du gleichzeitig die Umwelt, denn es werden vorrangig umweltverträgliche Materialien verwendet. Übrigens: Auf die meisten Tischkreissägen aus dem Hause Makita erhälst Du eine Garantie von sogar drei Jahren.

                  Einhell

                  Möchtest Du eine günstige Tischkreissäge kaufen, solltest Du Dich bei dem bayerischen Hersteller Einhell umsehen. Die Sägen dieses Herstellers erkennst Du gut an der knallroten Farbgebung. Kannst Du hinsichtlich Ausstattung und Leistung einige Abstriche machen, bist Du bei Einhell genau richtig. Für den Einsteiger sind die Geräte dieses Herstellers auf jeden Fall ausreichend. Einige Modelle kannst Du bereits für weniger als 100 Euro erwerben. Im Bereich der Kapp und Tischkreissäge findest Du bei Einhell etwa zehn verschiedene Modelle, so dass für jeden Bedarf das passende dabei ist.

                  Neben diversen Geräten zum Heimwerken kannst Du bei Einhell auch alles erwerben, was Dir die Gartenarbeit erleichtert. Rasenmäher, Vertikutierer und Heckenscheren sind hier nur eine kleine Auswahl des vielfältigen Produktsortimentes. Einhell ist ein Unternehmen, das für sich mit dem Slogan „Die leistungsstarken Möglichmacher“ wirbt. Tatsächlich findest Du im Produktsortiment des Herstellers alles, was Du benötigst, um Deine Heimwerkerprojekte zu realisieren. Bereits seit mehr als 50 Jahren ist das Unternehmen mit Sitz in Landau auf dem Markt präsent. Die Produkte werden in mehr als 90 Ländern weltweit verkauft; etwa 1.600 Mitarbeiter sorgen dafür, dass die Kunden zufrieden sind.

                  Güde

                  Suchst Du eine günstige Tischkreissäge, solltest Du Dich beim Hersteller Güde umsehen. Vor allem die Modellvariante TK2400 ECO hat sich im Bereich der günstigen Sägen positioniert. Das 1.500 Watt starke Modell richtet sich daher in erster Linie an alle Einsteiger.

                  Die vielleicht beste Tischkreissäge aus dem Hause Güde hingegen ist das Modell TK 2500. Mit Parallel- und Gehrungsanschlag ausgestattet, bietet Dir diese Säge bis zu 4.800 Umdrehungen in der Minute und ist damit sehr leistungsstark. Das 25 Kilogramm schwere Modell steht zudem sehr sicher und bietet Dir alle erdenklichen Möglichkeiten der Holzbearbeitung. Neben diesen beiden vorgenannten Modellen überzeugt der Hersteller Güde im Vergleich mit einer recht großen Auswahl an Tischkreissägen; immerhin elf verschiedene Modelle gehören zum Produktsortiment. Darüber hinaus kannst Du im Onlineshop von Güde in folgenden Produktkategorien stöbern:

                  • Werkzeugeinrichtung
                  • Gartentechnik
                  • Pumpentechnik
                  • Elektrowerkzeuge
                  • Reinigungsgeräte
                  • Heizgeräte
                  • Drucklufttechnik
                  • Schweißtechnik
                  • Heizgeräte

                  Leider kann man diese Geräte nicht direkt auf der Internetpräsenz bestellen, sondern muss sich nach einem Händler umsehen. Der Anbieter mit dem typischen blauen Design und dem attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis ist bereits seit dem Jahr 1979 auf dem Markt präsent und vertreibt seine Produkte mittlerweile in weiten Teilen Europas.

                  Proxxon

                  Proxxon ist ein Hersteller, der Dir vielleicht nicht ganz so geläufig ist. Dennoch findest Du auch hier eine gute Auswahl an Tischkreissägen und anderen Elektrowerkzeugen. Spezialisiert hat sich diese Marke allerdings auf Feinwerkzeuge, die vor allem Optikern und Uhrmachern zugute kommen. „Präzise, geräuscharm und vibrationsfrei“ – diese Eigenschaften zeichnen die Werkzeuge aus dem Hause Proxxon aus. Im Bereich der Tischgeräte profitierst Du bei Proxxon von einer riesigen Auswahl und kannst unter anderem Tischbohrmaschinen, Kapp- und Gehrungssägen, Schleifmaschinen, Drechselbänke und Hobel bestellen.

                  Die Tischkreissäge KS230 hebt sich positiv von den meisten Konkurrenzmodellen ab. Der Grund: Nicht nur die bis zu 8.000 Umdrehungen in der Minute sind absolut rekordverdächtig, auch der leise AC-Motor gefällt gut. Für dieses Modell sind zahlreiche Sägeblätter erhältlich, so dass Du eigentlich jedes beliebige Material schneiden kannst. Trotz der sehr guten Ausstattungsmerkmale musst Du für dieses beliebte Modell nicht einmal tief in die Tasche greifen: Diese Säge ist in einigen Onlineshops für weniger als 300 Euro erhältlich.

                  Sicherheitstipps

                  000

                  Die Tischkreissäge ist ein elektrisch betriebenes Gerät, das natürlich seine Tücken hat. Unbedingt solltest Du notwendige Sicherheitsvorkehrungen treffen, um Unfälle auszuschließen. Bei der Arbeit mit der Tisch-Kreissäge solltest Du wenn möglich auf weite Kleidung, Schals und Tücher verzichten. Zu groß ist die Gefahr, dass diese vom Kreissägeblatt erfasst werden. Damit Du keine umherfliegenden Späne in die Augen bekommst, ist zudem das Tragen einer Schutzbrille empfehlenswert. Gleiches gilt für den Gehörschutz, denn Tisch-Kreissägen sind nicht gerade leise. Unbedingt solltest Du beim Kauf darauf achten, dass die Säge über einen Notausschalter verfügt. Diesen kannst Du bei einer möglichen Gefahrensituation betätigen, wodurch die Säge sofort zum Stillstand kommt. Dass die Säge über einen sicheren und soliden Stand verfügen sollte, versteht sich natürlich von selbst.

                  Was ist SawStop?

                  000

                  Wie bereits erwähnt, sollten Arbeiten an elektrisch betriebenen Sägen aller Art äußerst umsichtig ausgeführt werden. Die Schnittverletzungen können böse ausgehen. Daher solltest Du nicht nur vorgenannte Sicherheitsvorkehrungen beachten. In den USA gibt es darüber hinaus bereits seit einigen Jahren eine Funktion, die als SawStop bezeichnet wird. Festool ist einer der ersten deutschen Hersteller, der dieses System übernommen und es 2019 erstmals auf Messen vorgestellt hat. Offiziell soll es im Jahr 2020 eingeführt werden. Das Funktionsprinzip ist schnell erklärt: Sobald ein Finger mit dem Sägeblatt in Berührung kommt, verschwindet diese unter der Tischplatte. Dies geht in Rekordzeit; laut Hersteller in nur fünf Millisekunden. Dass man sich einen kompletten Finger absägt, ist so also ausgeschlossen; lediglich ein kleiner und nicht sehr tiefer Schnitt kann dann noch entstehen. Das System funktioniert mit einem leichten Stromfluss, so dass dieses zwischen den Materialien unterscheiden kann. Holz ist ein nicht Strom leitendes Material und kann also problemlos bearbeitet werden. Einziger Wermutstropfen: Hat das System einmal ausgelöst, kann das entsprechende Sägeblatt nicht mehr verwendet werden und muss entsorgt werden.

                  Empfehlungen

                  Interessantes über Tischkreissägen