Kärcher WD 3 Premium: Ausstattung, Handhabung, Vor- und Nachteile

Kärcher WD 3 Premium: Ausstattung, Handhabung, Vor- und Nachteile

Das Ziel von Kärcher ist es seit Jahrzehnten den Alltag im Haushalt und dem Beruf durch die angebotenen Reinigungsgeräte zu erleichtern. Der Kärcher WD 3 Premium Mehrzwecksauger kann sowohl zum Aufsaugen von Verschmutzungen als auch Flüssigkeiten verwendet werden. In diesem Ratgeber erfährst Du alle wichtigen Informationen, die es Dir erleichtern, Dich für oder gegen den Kauf zu entscheiden.

  • Mit robustem 17-Liter-Edelstahlbehälter
  • Für Nass- und Trockensaugen ohne Filterwechsel sowie für feinen und groben Schmutz geeignet
  • Praktische Parkposition: Bei Arbeitsunterbrechungen bequemes sowie schnelles Zwischenparken von Saugrohr und Bodendüse
  • Anwendungsgebiete: Ideal für die Schmutzentfernung in Werkstatt, Hobbyraum, Keller, Eingangsbereich, Autoinnenreinigung und kleine Wassermengen
  • Lieferumfang: Mehrzwecksauger mit Edelstahlbehälter, Saugschlauch, 2 Saugrohre, Nass-/Trockensaugdüse, Patronenfilter, Fugendüse, 1 Papierfilterbeutel

Die wichtigsten Features

  • Abnehmbarer Handgriff
  • Netzbetrieb
  • Blasfunktion
  • Ausführungen mit Steckdose verfügbar
  • Push & Pull Verschlusssystem

Ausstattung

Der Kärcher WD 3 Premium Nass-Trockensauger ist zum Aufsaugen von feinem und grobem Schmutz geeignet.

Der Kärcher WD 3 Premium wird in verschiedenen Ausführungen angeboten. Zum Standard gehört der Nass-Trockensauger selbst sowie der benötigte Schlauch. In den weiteren Versionen sind unter anderem Aschefilter sowie Steck-dosen enthalten. Der Aschefilter macht es deutlich einfacher auch abgekühlte Asche aus Kaminen und Öfen aufzusaugen. Dank des Filters lässt sich die aufgesaugte Asche nicht nur einfacher ent-fernen, sondern auch das Filter-system kommt nicht mit den Partikeln in Berührung. Das hat den Vorteil, dass sich bei der nächsten Verwendung nicht der Geruch des verbrannten Holzes in der gesamten Wohnung verteilt.

In der weiteren Ausstattung stellt Kärcher unter Beweis, dass die Nutzung des Mehrzwecksaugers so einfach wie möglich gestaltet werden soll. Zu diesem Zweck findest Du unter anderem vier Rollen vor, die sich auf der Unterseite auf alle vier Seiten erstrecken. Damit kannst Du den Kärcher WD 3 Premium jederzeit um Hindernisse bewegen und Dir somit das Verrücken der Möbel sparen. Im Vergleich zu einem Staubsauger wird das Stromkabel nicht intern aufbewahrt, sondern kann um einen Kabelhaken gewickelt werden. Dank dieses Details ist der Netzbetrieb binnen weniger Sekunden gesichert.

Handhabung

Für die Handhabung ist es zunächst wichtig einen Blick auf den Aktionsradius zu werfen. Bei diesem Nass-Trockensauger von Kärcher hast Du einen Aktionsradius von 6 Meter. Dieser besteht aus dem Netzkabel mit einer Länge von 4 Meter sowie dem Schlauch mit einer Länge von 2 Meter. In vielen größeren Räumen ist es somit nicht erforderlich, permanent die Arbeit zu unterbrechen, um eine neue freie Steckdose zu finden. Sollte die Gesamtlänge nicht ausreichend sein, bietet der Hersteller zusätzliche Saugschlauch-verlängerungen an. Damit ist es noch einfacher auf Kabeltrommel oder Verlängerungs-kabel verzichten zu können.

Praktisch ist beim Kärcher WD 3 Premium zudem die Parkposition. In dieser werden die Räder fixiert, sodass Du z. B. in der Nähe einer Treppe nicht befürchten musst, dass sich das Reinigungsgerät plötzlich selbstständig macht. Muss der Allessauger über eine Treppe in ein anderes Stockwerk getragen werden, erweist sich dagegen der Haltegriff als sehr praktisch. Der Griff ist ergonomisch geformt und liegt somit auch bei längeren Strecken gut in der Hand.

Verwendete Filtertechnik

Zu unterscheiden sind zwei Typen von Filter. Der erste Filter ist der enthaltene Filter-beutel. Dieser wird verwendet, sobald nur trockene Verschmutzungen aufgesaugt werden. Der Filterbeutel besteht aus Papier und sollte somit nicht mit Feuchtigkeit in Kontakt kommen.

Der zweite Filter besteht aus dem Patronenfilter, der dazu dient, den Motor vor Kontakt mit feinen Schmutzpartikeln zu schützen.

Kärcher hat den Patronenfilter so entwickelt, dass kein Wechsel erfolgen muss.

Sowohl für trockene als auch feuchte Verschmutzungen kommt somit nur der mitgelieferte Patronenfilter zum Einsatz.

Informationen zum Auffangbehälter

Das Modell Kärcher WD 3 Premium verfügt über einen Auffangbehälter aus Edelstahl. Das macht es möglich, diesen Mehrzwecksauger auch für Asche oder das Aufsaugen von Feinstaub zu verwenden, da Du die Metallbehälter leicht reinigen kannst. Werden Flüssigkeiten aufgesaugt, hinterlassen diese in den Behältern aus Edelstahl keine Korrosion.

Praktisch ist dies nicht nur für Wasser, sondern auch den Kontakt mit chemischen Reinigungsmitteln. Die Polster im Fahrzeug mit den entsprechenden Pflegemitteln zu behandeln, ist somit in Verbindung mit der Reinigung durch den Kärcher Nass-Trocken-sauger nicht mit dem Risiko einer Beschädigung verbunden.

Das Volumen des Auffangbehälters beträgt 17 Liter und ist für einen Großteil der privaten Verwendungszwecke ausreichend.

Technische Details

  • Leistung: 1.000 Watt
  • Lautstärke: 75 dB
  • Stromkabel: 4 Meter
  • Gewicht: 5,8 kg

Die Leistung des Motors beträgt 1.000 Watt. Dies scheint im Vergleich zu anderen Nass-Trockensaugern zunächst nicht viel zu sein. Kärcher hat es sich jedoch in den letzten Jahren zur Aufgabe gemacht, sehr umweltbewusste Reinigungsgeräte zu entwickeln. Der Energieverbrauch ist somit zurückgegangen, während die Leistung dennoch den zuge-dachten Aufgaben gerecht wird.

Während der Arbeit erzeugt der Kärcher WD 3 Premium eine maximale Lautstärke von 75 Dezibel.

Dieser Wert liegt unterhalb der Lärmgrenze und erfordert somit nicht das Tragen eines Gehörschutzes.

Verwenden solltest Du den Allessauger nur in den vorgeschriebenen Zeiten, damit Deine Nachbarn keinen gerechtfertigten Grund für eine Beschwerde haben.

Vor- und Nachteile

Wo Saugen nicht möglich ist, hilft die praktische Blasfunktion des Kärcher WD 3 Premium Mehrzwecksaugers.

Einer der größten Vorteile dieses Mehrzwecksaugers von Kärcher ist das geringe Gewicht und die handlichen Maße. Diese betragen 38,8 x 34 x 52,5 cm. In Verbindung mit dem Gewicht von 5,8 kg ist es einfach, die Geräte über Treppen oder längere Strecken zu transport-ieren.

Ein weiterer Vorteil sind die zahlreichen Verwendungszwecke. Zu diesen zählen die Reinigung vollgelaufener Kellerräume ebenso wie die Entfernung von Sägespänen in der Werkstatt oder der Reinigung des Fahrzeugs.

Aufgrund der Verwendung von Edelstahl präsentiert sich die Verarbeitung insgesamt deutlich stabiler. Für die professionelle Verwendung und den häufigen Transport in Fahrzeugen schützt das Metall deutlich besser vor einem vorzeitigen Verschleiß.

Eine Schwachstelle des Produktes können dagegen die Kabelhaken sowie die Griffe zum Öffnen sein. Gefertigt werden diese von Kärcher aus Kunststoff und müssen somit mit etwas Vorsicht behandelt werden. Brechen diese ab, ist die zukünftige Nutzung stark eingeschränkt, sodass in der Handhabung bei diesen Bauteilen etwas Fingerspitzengefühl erforderlich macht.

Vor- und Nachteile im Überblick

  • Kompakt und handlich
  • Geringes Gewicht von 5,8 kg
  • Einfacher Transport
  • Zahlreiche Einsatzmöglichkeiten (Haushalt, Werkstatt, Fahrzeug, etc.)
  • Auffangbehälter aus Edelstahl (keine Korrosion)

  • Materialverarbeitung (Kabelhaken/Griffe aus Kunststoff)

Informationen über den Hersteller Kärcher

Kärcher ist ein Familienunternehmen, welches bereits im Jahr 1935 gegründet wurde. Seit dem Jahr 1939 befindet sich der Stammsitz der Alfred Kärcher SE & Co. KG in Winnenden nahe Stuttgart. Zunächst fertigte das Unternehmen bevorzugt Produkte an, die in der Luftfahrtindustrie von Nutzen waren. Erst ab der 50er Jahre erfolgte mit der Entwicklung der ersten Hochdruckreiniger der Wechsel der Ausrichtung des Unter-nehmens auf Reinigungstechnik. Diesen Produkten ist Kärcher bis heute treu geblieben.

0
Gründungsjahr
0
Mitarbeiter
0
Jahresumsatz (in Mrd. €)

Mit über 13.000 Mitarbeitern und einem jährlichen Umsatz von über 2,5 Milliarden Euro hat sich diese Entscheidung für Kärcher mehr als nur bezahlt gemacht. Aktuell liegt der Fokus des Unternehmens auf der Herstellung von Produkten, die noch verantwortungs-voller mit Ressourcen umgehen und zudem einen geringen Energieverbrauch aufweisen.

Makes a difference
Kärcher

Kundenmeinungen zum Produkt

Ein Großteil aller Kunden empfindet die Nutzung tatsächlich als Zeitersparnis für die Reinigung. Hierbei handelt es sich bevorzugt um private Verwender, die sich z. B. auch mit der Blasfunktion gleich den Kauf eines Laubbläsers sparen. Positiv bewerten die Käufer auch die Beweglichkeit. Der Nass-Trockensauger ist sehr flexibel während der Reinigung und schränkt dadurch Deine Bewegungsfreiheit nicht ein.

Professionelle Verwender bemängeln dagegen beim Modell Kärcher WD 3 Premium die Leistung der Steckdose, die erst bei Geräten ab einer Leistung von 100 Watt beginnt. Für die Verwendung im Beruf zeigen sich dadurch auch Nachteile, die in Kauf genommen werden müssten. Bemängelt wird von den Käufern zudem der kurze Saugschlauch, welcher für einige Verwender direkt den Kauf von weiterem Zubehör erforderlich macht. Das verändert das Preis-Leistungs-Verhältnis, sodass der Vorteil im Vergleich zu anderen Modellen vielleicht weit weniger deutlich ausfällt.

  • Zeitersparnis bei Reinigung
  • Blasfunktion
  • Sehr flexibel und beweglich

  • Gerätesteckdose erst ab 100 Watt Leistung verwendbar
  • Kurzer Saugschlauch

 

FAQ

Bei voller Leistung entsteht ein Geräuschpegel von 75 Dezibel. Diese Lautstärke wird auch bei längerer Nutzung nicht zu einer Belastung für das Gehör. Hast Du Probleme mit geräuschempfindlichen Nachbarn, empfiehlt es sich, die Allessauger nicht zu früh am Morgen oder spät am Abend einzuschalten. Ausnahmen bilden Starkregen bei denen Du mit den Geräten versuchen kannst, Feuchtigkeit aus dem Keller zu verbannen.

Der Aktionsradius von 6 Meter setzt sich zusammen aus dem 4 Meter langen Stromkabel und dem 2 Meter Saugschlauch. Bei Bedarf sind auch zusätzliche Saugschlauchverlängerungen in der Länge von 1,5 Meter erhältlich.

Der Kärcher WD 3 Premium verfügt über die Blasfunktion. Diese ist hilfreich, um Verschmutzungen aus schwer erreichbaren Stellen zu entfernen, indem die Luft den Schmutz an eine leichter zu erreichende Stelle befördert. Praktisch ist diese Funktion auch im Herbst, um Laub von den Eingängen oder der Terrasse verschwinden zu lassen.

Die Steckdose ist bei diesem Modell nicht in allen Ausführungen erhältlich. Ist Dir dieses Produktmerkmal sehr wichtig, solltest Du daher sehr genau darauf achten, für welche Ausführung Du Dich entscheidest.

Das Netzkabel kann auf dem Kabelhaken platzsparend aufgewickelt werden. Zusätzlich ist eine Zubehöraufbewahrung vorhanden. Mit dieser kann auch der Schlauch und weiteres Zubehör direkt am Mehrzwecksauger befestigt werden. Dank dieses Details ist es nicht erforderlich, lange nach dem Zubehör zu suchen.

Bei diesem Modell ist kein Abflussventil vorhanden. Aufgrund des maximalen Volumens von 17 Liter, gestaltet sich das Entleeren des vollen Behälters dennoch nicht als sehr schwierig.

Infofilm: Kärcher Mehrzwecksauger WD 3 Premium

Video abspielen

Lieferumfang

Der Lieferumfang ist abhängig von der Ausführung, für die Du Dich entscheidest. Immer im Lieferumfang enthalten ist neben dem Mehrzwecksauger selbst auch ein Patronen-filter, ein Papierfilter, der Saugschlauch sowie mehrere Düsen. Letztere sind sehr praktisch, um auch Zwischenräume zu reinigen und wirklich keinen Schmutz nach der Reinigung zurückzulassen. Langjährige Hersteller haben zudem optionales Zubehör im Angebot. Bei diesem kannst Du Dich frei dafür entscheiden, welches Zubehör für Dich hilfreich ist.

  • Kärcher Mehrzwecksauger WD 3 P
  • Saugschlauch
  • 2 x Saugrohr
  • Nass-/Trockensaugdüse
  • Patronenfilter
  • Fugendüse
  • Papierfilterbeutel

Fazit

Der Kärcher WD 3 Premium Mehrzwecksauger ist in erster Linie für die Reinigung im Haushalt geeignet. Hier hast Du den größten Nutzen von der Leistung und den Eigen-schaften des Nass-Trockensaugers. Die Makel des Geräts fallen bei der gelegentlichen Nutzung weniger ins Gewicht, sodass sich der Kauf insgesamt als eine gute Investition erweist.

  • Mit robustem 17-Liter-Edelstahlbehälter
  • Für Nass- und Trockensaugen ohne Filterwechsel sowie für feinen und groben Schmutz geeignet
  • Praktische Parkposition: Bei Arbeitsunterbrechungen bequemes sowie schnelles Zwischenparken von Saugrohr und Bodendüse
  • Anwendungsgebiete: Ideal für die Schmutzentfernung in Werkstatt, Hobbyraum, Keller, Eingangsbereich, Autoinnenreinigung und kleine Wassermengen
  • Lieferumfang: Mehrzwecksauger mit Edelstahlbehälter, Saugschlauch, 2 Saugrohre, Nass-/Trockensaugdüse, Patronenfilter, Fugendüse, 1 Papierfilterbeutel

Drei Alternativen zum Kärcher WD 3 Premium

1. Monzana DBNT 30-1400

Der Monzana DBNT 30-1400 Nass-Trockensauger verfügt über eine Leistung von 1.800 Watt. Das Netzkabel verfügt über eine Länge von 4 Meter. Bei diesem Mehrzwecksauger beträgt der gesamte Aktionsradius 8 Meter, da hier noch der 3 Meter Saugschlauch und das 1 Meter lange Teleskoprohr berücksichtigt werden.

Der Auffangbehälter kann ein Volumen von 30 Liter fassen und besteht zudem aus rostfreiem Edelstahl. Diese sind auch bei stärkeren Verschmutzungen jederzeit einfach zu reinigen. Praktisch ist auch das Ablassventil, wodurch Du Dir nicht die Mühe machen musst, den Nass-Trockensauger beim Entleeren anzuheben. Das Gewicht von 9,8 kg ist aufgrund der hochwertigen Materialien nicht besonders hoch.

Im Lieferumfang enthalten sind auch die benötigten Filter sowie zusätzliche Düsen vorhanden. Der Kartuschenfilter kann bei Bedarf ausgewaschen werden, um nicht so schnell ersetzt werden zu müssen.

Lieferumfang

  • Monzana DBNT 30-1400 Nass-Trockensauger
  • Saugschlauch
  • Teleskoprohr
  • Bodendüse
  • Polster-/Fugendüse
  • Kartuschenfilter
  • Feinstaubfilter/Filtersack
  • STARKE SAUGLEISTUNG: Der leistungsstarke 1800 Watt Nass- und Trockensauger von monzana mit Edelstahlbehälter überzeugt durch extrastarke Saugleistung (58 l/s) bei geringem Energieverbrauch
  • EINFACHES HANDLING: Nach dem Einsatz ist der große 30 Liter Behälter leicht zu reinigen. Ist der Behälter voll mit Wasser, lässt er sich ganz einfach über den Wasserablass entleeren. Ein schweres Heben beim Entleeren erübrigt sich somit.
  • GROßE BEWEGUNGSFREIHEIT: Durch den langen 3m Schlauch, 4m Kabel und dem 1m langen Teleskoprohr mit großem Saugfuß, bietet der Sauger einen 8m großen Aktionsradius. Die Ø 12cm Leichtlaufrollen erleichtern das Arbeiten auf unebenem Boden und bieten eine sehr hohe Beweglichkeit.
  • VIELSEITIG EINSETZBAR: Verwendbar als Mehrzwecksauger, Industriesauger und Staubsauger. Blasfunktion durch Umstecken des Schlauchs auf den Luftauslass
  • TECHNISCHE DATEN: Material: Polypropylen / Edelstahl Maße: Höhe 65 cm, Breite 38 cm, Durchmesser Behälter: 32 cm Schlauchlänge 3 m - Kabellänge 4 m - Saugrohrlänge mit Saugfuß 100 cm 1800W maximale Leistung (230V-240V/50Hz)
Preis: ca. 70 €

2. Bosch AdvancedVac 20

Der Bosch AdvancedVac 20 Nass-Trockensauger verfügt über eine maximale Leistung von 1.200 Watt. Die Länge des Stromkabels beträgt 4 Meter. Hinzu kommt die Länge des Saugschlauches von 2 Meter, wodurch sich ein komfortabler Aktionsradius von 6 Meter ergibt. Zusätzlich bietet Bosch Schlauchverlängerungen an.

Der Auffangbehälter dieses Modells beträgt 20 Liter. Entleert werden kann dieser über ein Ablassventil in Höhe des Bodens. Ein leichtes Kippen reicht somit aus, um den Inhalt kräfteschonend zu entleeren. Der Behälter selbst besteht aus Kunststoff und lässt sich relativ einfach reinigen.

Das Gewicht des Allessaugers von Bosch beträgt 7,6 kg. Dank des Tragegriffs lassen sich die Sauger auch leicht transportieren. Zu diesem Zweck ist es möglich, den Schlauch und das Stromkabel am Gerät zu befestigen, sodass diese auf Treppen nicht zu einer Stolperfalle werden.

Lieferumfang

  • Bosch AdvancedVac 20 Nass-Trockensauger
  • Universaladapter
  • Patronenfilter
  • Papierfilterbeutel
  • Fugendüse
  • Bodendüse mit Nass-/Trockeneinsatz
  • Flexibler antistatischer Schlauch (2,2 m)
  • Abnehmbarer Handgriff
  • 2 x Verlängerungsrohr (0,5 m)
  • Die Advanced Werkzeuge von Bosch - Gute Leistung für die höchsten Ansprüche und umfangreiche Projekte
  • Nass- und Trockensauger für verschiedene Materialien und feinen sowie groben Schmutz
  • Automatisches An- und Ausschalten bei der Benutzung mit dem Elektrowerkzeug
  • Mit integrierter Blasfunktion sowie antistatischem Saugschlauch, der eine statische Aufladung während des Saugens verhindert und so den Anwender vor elektrischer Entladung bei Berührung schützt
  • Effizientes Abfließen großer Mengen wird mithilfe des Ablassventils ermöglicht

3. Einhell TC-VC 1820 SA

Der Einhell TC-VC 1820 SA Nass-Trockensauger verfügt über eine Leistung von 1.250 Watt. Das Netzkabel verfügt jedoch nur über eine Länge von 2,5 Meter. Insgesamt verfügt der Aktionsradius über eine Länge von 4 Meter. Das kann es erforderlich machen in größeren Räumen ein Verlängerungskabel zu verwenden.

Der Auffangbehälter fasst bei diesem Gerät bis zu 20 Liter. Ein zusätzliches Ablassventil zum einfachen Entleeren ist nicht vorhanden. Dafür besteht der Auffangbehälter aus Edelstahl und ist somit sehr einfach zu reinigen, sodass von den Mehrzwecksaugern keine schlechten Gerüche ausgehen.

Dank des Gewichts von 4,2 kg sowie des Tragegriffs ist es einfach, die Geräte auch über mehrere Stufen zu transportieren. Um direkt mit dem Sauger arbeiten zu können, sind alle Filter sowie die Schläuche und Düsen bereits im Lieferumfang vorhanden.

Lieferumfang

  • Einhell TC-VC 1820 SA Nass-Trockensauger
  • Entsorgungssack
  • Kombidüse
  • Fugendüse
  • Filterbeutel
  • Schaumstofffilter
  • Umfangreiches Zubehör - Schaumstofffilter zum Nasssaugen, Schmutzfangsack und Filterbeutel zum Staubsaugen, Kombidüse für Teppich– und Glattböden, Fugendüse für schwer zugängliche Engstellen
  • Praktische Automatiksteckdose – Elektrowerkzeuge können direkt am Sauger angeschlossen werden: Der Sauger schaltet sich dank Automatikfunktion genau dann ein, wenn das Werkzeug in Betrieb ist
  • Robuster, Rostfreier 20 Liter Edelstahlbehälter - Der 20 Liter fassende rostfreie Edelstahlbehälter bietet genug Raum für mittlere Mengen an Staub, Schmutz oder Flüssigkeiten
  • Integrierter Blasanschluss - Manche Engstellen sind auch mit der Fugendüse unerreichbar. Hier schafft die integrierte Ausblasfunktion des TC-VC 1820 SA Abhilfe
  • Zubehör immer Aufgeräumt und Griffbereit - Die im Lieferumfang enthaltenen Düsen lassen sich ganz einfach am Sauger in den dafür vorgesehenen Halterungen verstauen und sind immer schnell griffbereit
  • Rollen und Tragegriff - Der Sauger ist mit vier Rollen ausgestattet, die in Kombination mit dem im Motorkopf integrierten Tragegriff einen bequemen Transport ermöglichen
  • Technische Spezifikationen – Aufnahmeleistung: 1250 W, max. Saugleistung: 180 mbar, Durchmesser Saugschlauch: 36 mm, Lautstärke/Schalldruckpegel: 77 dB (A), Behältervolumen: 20 Liter

Andere Heimwerker interessierten sich auch für...

Das aus der Nähe von Stuttgart stammende Familienunternehmen Kärcher ist nicht nur in Deutschland für die Herstellung von Reinigungsgeräten ein fester Begriff. Einen festen Sta...
Frank BergerFrank Berger

Empfehlungen

Ähnliche Beiträge​

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.