Du willst einen Benzin Rasentrimmer kaufen? Oder suchst Du zuvor weiterführende Informationen über eine Benzin Motorsense? Hier erfährst Du alles Wichtige über eine benzinbetriebene Motorsense und kannst Dir nach der Lektüre von diesem Artikel ein besseres Bild von dem leistungsstarken Gerät machen.

Zuvor stellen wir Dir unsere Top 3 Modelle der Motorsense mit Benzin vor, sodass Du schon jetzt die besten Geräte einsehen und dadurch eine zuverlässigere Kaufentscheidung vornehmen kannst. Die Top 3 Modelle haben uns im Motorsense mit Benzin Test überzeugt und wir können Dir diese gerne empfehlen.

Benzin Motorsense Test
Abbildung
1. Platz
Testsieger
2. Platz
Preis-Tipp
3. Platz
Modell Fuxtec FX-PS152 BRAST BRB-FS-5203 IKRA IBT 25-1
Hersteller Fuxtec BRAST IKRA
Ergebnis
Testsieger
Fuxtec FX-PS152
1,3
Benzin Motorsense Test
(01/2020)
Preis-Tipp
BRAST BRB-FS-5203
1,8
Benzin Motorsense Test
(01/2020)
3. Platz
IKRA IBT 25-1
?,?
Benzin Motorsense Test
(01/2020)
Kundenbewertung
Leistung
Antrieb
Fadenstärke
Schnittbreite
Gewicht
Tragegurt
help
help
help
Tragegriff
help
help
help
Fadenspule
help
help
help
Schutzbrille
help
help
help
Vorteile
        Nachteile
              Fazit
              Angebote

              Top 3 Motorsensen mit Benzin

              Nachfolgend kannst Du die Top 3 Modelle der Benzin Motorsense einsehen. Die Geräte zeichnen sich durch eine hochwertige Qualität, gehobene Leistungsstärke und eine ausgezeichnete Funktionalität aus.

              Fuxtec FX-PS152

              Die Fuxtec Motorsense mit Benzin ist einzigartig im Design. Auch Profis können dieses hochwertige Gerät verwenden. Eine Anti-Vibrationseinrichtung liegt vor und der gepolsterte Tragegurt ist auch für den Profi im gewerblichen Einsatz geeignet. Die hochwertige Nylonspule ermöglicht das Nachfüllen von Benzin, ohne das Gehäuse zu öffnen. Ferner kann die Griffverstellung werkzeuglos durchgeführt werden.

              Da der Rohrdurchmesser 28 Millimeter beträgt, gibt es eine deutlich niedrigere Vibration und eine gesteigerte Steifigkeit. Darüber hinaus handelt es sich bei diesem Modell um ein 2-Takt-Gerät. Der Wartungszugang zum Vergaser und Luftfilter erfolgt werkzeuglos. Zudem ist der Sicherheitsbügel umlaufend, um den Tank zu schützen und einen sicheren Stand zu ermöglichen. Es wird ein Benzin-Gemisch mit 1:40 verwendet.

              Der Geschwindigkeitsregler ist stufenlos einstellbar. Ferner ist die 9-Zahn Antriebswelle mehrfach starr gelagert. Darüber hinaus erfolgt die Zündung wartungsfrei und kontaktlos. Zwei Handgriffe liegen vor. Das Gewicht der Motorsense mit Benzin beträgt 7,5 Kilogramm netto. Außerdem bietet der Motor eine Höchstgeschwindigkeit von 9.000 Umdrehungen in der Minute. Der Tank kann 1,2 Liter aufnehmen. Zudem beträgt die Leistung des Gerätes 3 PS und bietet 2,20 kW.

              Der Verschleiß des Motors wird durch eine neuartige Konstruktion des Zylinders und des Kolbens reduziert und dadurch verlängert sich die Lebensdauer des Motors. Mit dem integrierten Easy Starter kann die Maschine besonders einfach gestartet werden. Daher muss die Starterschnur nicht mehr kraftraubend gezogen werden.

              Die Profisense bietet ein hohes Drehmoment und eine ausgezeichnete Durchzugskraft. Um effektiv und schnell zähen Unkraut oder große Grünflächen zu mähen, ist dieses Gerät eine ideale Wahl. Mit zusätzlichem Schneidwerkzeug kannst Du mit diesem Gerät auch dünne Bäume und knorriges Buschwerk entfernen.

              • 3,0PS mit 52ccm³ Hubraum – Benzin Gemisch 1:40
              • Hochwerttige Antivibrationeinheit zur Entkopplung der Virbationen vom Handgriff. Werkzeuglose Einstellmöglichkeit des Zwei-Handgriff speziell für den Anwender
              • 3-Zahn Messer und Doppelfadenkopf mit Tippautomatik
              • Easy Starter bereits enthalten, PROFI-KOMFORT-TRAGEGURT
              • Mehrfach starr gelagerte 9-Zahn Antriebswelle, kontaktlose, wartungsfreie Zündung (CDI)

              BRAST BRB-FS-5203

              Bei der BRAST Motorsense mit Benzin handelt es sich um ein Multifunktionswerkzeug mit zwei Maschinen in einem Gerät. Dabei ist das Produkt gleichzeitig eine Motorsense und auch ein Rasentrimmer. Als Besonderheit liegen zwei Startersysteme vor. Das Gerät kann daher von einem Seilzug und ebenfalls mit einem Akkuschrauber (nicht im Lieferumfang enthalten) durch Elektro-Start zuverlässig gestartet werden. Dank Primärpumpe und Choke wird ein leichter Start möglich.

              Es liegt ein durchzugsstarker und kraftvoller 2-Takt-Motor vor, der maximal 2,2 kW Motorleistung mit 3,0 PS und einen 52 ccm Hubraum aufweist. Für eine bestmögliche Haltbarkeit gibt es eine 9-Zahn-Antriebswelle, die innenliegend und mehrfach starr gelagert ist. Ferner bietet der 2-Schulter-Tragegriff Komfort, ist verstellbar, verfügt über einen Sicherheitsverschluss und besitzt ein ergonomisches Griffsystem.

              Der Geschwindigkeitsregler ist stufenlos und für Deine Sicherheit gibt es einen Motorstopp-Schalter. Für Arbeiten in Schräglagen gibt es die Primer-Pumpe und den Membran-Vergaser. Die Fliehkraftkupplung ermöglicht eine gleichmäßige Kraftübertragung. Für die Trimmerfunktion gibt es einen Doppelfadenkopf und für die Motorsensenfunktion gibt es einen 3-Zahn-Messer, der speziell gehärtet ist. Zum Schneiden von Ästen und Büschen ist bei diesem Gerät auch ein 40-Zahn-Sägemesser dabei.

              Die maximale Motorengeschwindigkeit beträgt 9.000 Umdrehungen in der Minute und die Leerlaufgeschwindigkeit ergibt 3.000 U/min. Ferner ist das Gerät ein Einzylinder, bietet 2-Takt und einen luftgekühlten Motor. Das Mischverhältnis des Kraftstoffs ergibt 1:40. Darüber hinaus ist das verlängerte Griffsystem ergonomisch geformt. Alle Funktionen können über Einhandbedienung gesteuert werden.

              • Unser TÜV-geprüfter BRAST Freischneider BRB-FS-5203 ist Freischneider / Motorsense und Rasentrimmer in einem Gerät
              • Mit diesem Allroundwerkzeug können Sie sich die Einzelgeräte sparen: Ob Rasenkanten trimmen oder hohes Gras schneiden, mit dem BRAST Freischneider BRB-FS-5203 kein Problem
              • Der kraftvolle und durchzugsstarke 52ccm 2 Takt-Benzinmotor mit 2,2kW (3,0PS), der stufenlose Geschwindigkeitsregler, der gepolsterte 2-Schulter-Komfort-Tragegurt und das ergonomische Griffsystem überzeugen dabei bei jeder Anwendung. Das Besondere: Neben dem Starten per Seilzug haben wir ein innovatives Startsystem verbaut, mit dem Sie den Freischneider ohne jede Kraftanstrengung auch mit jedem handelsüblichen Akkuschrauber starten können
              • Klein aber fein: Neben einem 3-Zahn-Messer haben wir zusätzlich noch ein speziell gehärtetes 40 Zahn-Sägemesser beigepackt, das Ihnen das Ausasten am Boden oder das Schneiden von Büschen erleichtert. Unser Trimmer-Doppelfadenkopf mit Tippautomatik hat zudem eine spezielle Aufrollfunktion, die Ihnen das Wechseln von Trimmerfaden erheblich vereinfacht
              • TÜV-Zertifizierung: Dieses Gerät wurde von der akkreditierten Prüfstelle TÜV Rheinland getestet, und es wurde ihm das Prüfzeichen „Geprüfte Sicherheit“ verliehen( Zertifikatsnummer S 504353460001). Die Ersatzteilversorgung ist bei uns langfristig gesichert, wir verfügen über eine eigene Reparaturwerkstatt mit allen Ersatz- und Verschleißteilen und können Ihnen auch noch nach Jahren immer das passende Zubehör für Ihre BRAST Werkzeuge anbieten
              Preis: ca. 100 €

              IKRA IBT 25-1

              Mit dem IKRA Benzin Rasentrimmer erreichst Du Rasenabschnitte an Ecken und Kanten, die der Rasenmäher nicht oder kaum erreichen kann, einfach und mühelos. Mit dem Fadentrimmer lassen sich ebenfalls schmale Rasenflächen, die für den Rasenmäher unzugänglich sind, zuverlässig bearbeiten. Wenn sich in Deinem Garten Bäume befinden, die tief herabhängende Äste aufweisen oder niedrig wachsende Büsche und Sträucher vorliegen, wird ein Rasenmäher die Fläche darunter nicht mähen können. Mit dem IKRA Benzin Rasentrimmer erreichst Du problemlos und einfach auch Flächen unter Bäumen, Sträuchern, Büschen oder Sitzbänken. Somit sind Rasenmäher und Fadenschneider für die Pflege Deines Gartens ein perfektes Paar.

              Der robuste Schneidfaden weist eine Fadenstärke von 2 Millimeter auf. Dabei liegt eine Tippautomatik für den Schneidfaden ebenfalls vor. Bei diesem Gerät liegt ein leistungsstarker und kraftvoller 2-Takt-Motor vor, der 0,8 kW besitzt und der Hubraum beträgt 25 cm³. Den Benzin Rasentrimmer kannst Du durch einen Seilzug klassisch starten. Außerdem verfügt das Gerät über einen Primer (Gummipumpe) und einen Choke-Hebel (Starterhebel).

              Das Fassungsvermögen des Benzintanks beträgt 0,5 Liter. Bei dem Mischverhältnis liegt 1:40 vor. Der Fadenschneider lässt sich durch den mitgelieferten Schultergurt und dem Softgriff (Antivibrationsgriff) besonders leicht führen. Darüber hinaus ist der vibrationsarme Griff höhenverstellbar. Das Gerät wiegt 5,6 Kilogramm und die Produktabmessungen ergeben 35 x 28 x 168 Zentimeter.

              • 2-Takt-Benzinmotor / Hubraum 25cm³ / 0,8 kW
              • Elektronische Zündung / Primer / Choke / NiSi beschichteter Zylinder / Fliehkraftkupplung
              • Anti-Vibrations-Griff mit Höhenverstellung / komfortabler Softgrip am Handgriff
              • Teilbarer Aluminium Schaft / inkl. Schultergurt
              • Inkl. Fadenspule / Schnittbreite 43 cm / zum Schneiden von Gras und nicht holzigen Pflanzen / Fadenverlängerung durch Tippautomatik

              Was ist eine Benzin Motorsense?

              000

              Vom Aufbau her ist eine Motorsense mit Benzin ähnlich wie die elektrisch betriebenen Motorsensen. Anstatt eines Kabels befindet sich jedoch bei einem Benzin Trimmer ein Motor. Der Motor bewegt die Antriebswelle und am unteren Ende das Schneidwerkzeug.

              Wie Du es vermutlich von anderen Geräten her kennst, die einen Kraftstoffantrieb aufweisen (zum Beispiel Kettensäge, Rasenmäher), führt man bei einer Motorsense mit Benzin einen Tank mit. Generell befindet sich der Tank am oberen Ende von dem Schaft und je nach Modell fasst dieser etwa 0,5 bis 1,5 Liter. Das Mischungsverhältnis von dem Benzin ist ebenfalls verschieden. Manche benzinbetriebene Motorsensen brauchen ein Kraftstoffgemisch mit 1:25, andere Modelle mit 1:50 und manche Geräte brauchen reinen Kraftstoff.

              Bei Einsteigermodellen ist der Motor oftmals ein 2-Takter. Semiprofessionelle und Profi Motorsensen mit Benzin kosten etwas mehr Geld, doch dafür bieten diese einen 4 Takt Motor, der deutlich kraftvoller ist.

              Wie wird eine Benzin-Motorsense gestartet?

              000

              Zum Starten legt man den Benzin Kantenschneider sicher auf den Boden. Der Betreiber benötigt einen festen Stand. Die benzinbetriebene Motorsense sollte auf der Stütze an dem Motor und auf dem Schutz von den Schneidwerkzeugen liegen. Mit keinem Gegenstand dürfen diese in Berührung kommen. Dann werden nacheinander die Gashebelsperre und der Gashebel gedrückt. Daraufhin bringt man den Schalter auf die Stellung Start. Nacheinander werden der Gashebel, der Startschalter und die Gashebelsperre losgelassen. Anschließend bringt man den Choke in Position und drückt mehrmals die Kraftstoffpumpe. Dabei drückt man das Gerät fest auf den Boden. Der Anwerfgriff wird nun bis zum Anschlag herausgezogen. Diesen Vorgang wiederholt man, bis der Motor zuverlässig anspringt. Danach öffnet man den Choke und tippt den Gashebel kurz an. Nun kann die Motorsense mit Benzin eingesetzt werden.

              Falls die Benzin Sense nicht anspringt, sollte man die Zündkerze und den Benzinstand prüfen. Außerdem sollte man für das Gerät die Bedienungsanleitung genau durchlesen.

              Für wen lohnt sich die Anschaffung?

              Eine Benzin Motorsense besitzt verschiedene Leistungsstärken. Daher kannst Du für Deine Ansprüche genau das richtige Gerät finden. Zum Beispiel kannst Du als Gartenbesitzer zwischen unterschiedlichen Varianten ein geeignetes Gerät wählen. Dabei ist es von Bedeutung, ob Du ein eher kleines oder großes Grundstück besitzt und demnach eine passende benzinbetriebene Motorsense auswählst.

              Für den Garten stehen Kantenschneider mit Benzin zur Verfügung, die 0,9 PS bis 3,8 PS Leistung bieten. Auch wenn Du beispielsweise an Rasenkanten Ausputzarbeiten vornehmen willst, kann sich eine Anschaffung lohnen.

              Solltest Du im Garten störrisches Gestrüpp oder hohes Gras beseitigen wollen, eignet sich für Dich ebenfalls eine entsprechend leistungsstarke benzinbetriebene Motorsense. Wenn Du eine Benzin Sense beispielsweise mit einem Kreissägeblatt ausrüstest, kannst Du das Gerät außerdem hervorragend für hartes Unterholz oder für Waldarbeiten einsetzen. Verschiedene Modelle eignen sich zudem ebenso bei umfangreichen Flächenarbeiten.

              Kaufkriterien

              000

              Du solltest vor dem Kauf prüfen, ob der Benzin Trimmer einen Heck- oder Frontantrieb hat. Bei einem Gerät mit Heckantrieb befindet sich der Motor und somit das Gewicht im hinteren Bereich des Schaftes und dadurch lässt sich das Gerät besser ausbalancieren. Bei preiswerten benzinbetriebenen Motorsensen befindet sich der Motor jedoch vorne, in der Nähe des Schneidwerkzeugs. Das Gerät wird dadurch unnötig nach unten gezogen und bei längeren Arbeiten ist das ermüdender.

              Du solltest außerdem darauf achten, dass das Fassungsvermögen vom Tank mindestens 0,5 Liter beträgt. Sicherlich ist bei jedem Gerät der Verbrauch verschieden, doch mit einem Tank, der weniger als 0,5 Liter fasst, kommt man nicht besonders weit, ganz gleich, welches Modell vorliegt.

              Du solltest Dich über das korrekte Kraftstoffgemisch gut informieren. Schließlich kann ein falsches Verhältnis den Motor beschädigen oder einen Komplettausfall verursachen. Beim Einfüllen solltest Du darauf achten, dass Du neben den Tank kein Benzin verschüttest. Darüber hinaus sollte man den Tank nicht bis zu der Öffnung mit Benzin füllen.

              Eine benzinbetriebene Motorsense startet man über den Anlasser. Du solltest jedoch zuvor den Choke betätigen. Außerdem gibt es bei diesen Geräten Fadenmäher mit Benzin und solche Modelle, die mit einem Schneidmesser arbeiten. Besonders hochwertige Kantenschneider mit Benzin sind Modelle von Fuxtec, BRAST, IKRA, Husqvarna und die Solo Motorsense.

              Wenn in eine benzinbetriebene Sense Benzin eingefüllt wird, steigt natürlich das Gewicht. Für längeres Arbeiten ist es daher notwendig, sich einen guten Tragegurt zuzulegen. Zwar liefern viele Hersteller einen Tragegurt mit, aber für Einsätze, die über eine Stunde dauern, sind die wenigsten tauglich. Sollten Rückenbelastungen, Ermüdungserscheinungen oder Druckstellen vorliegen, solltest Du einen hochwertigen Tragegurt erwerben.

              Vorteile

              • Bereits 2-Takt-Motoren sind im Vergleich zu elektrischen Motorsensen meistens kraftvoller und meistern Rasen und ebenfalls Dickicht und Gestrüpp mit Leichtigkeit. Ein 4-Takt-Motor ist umso leistungsstärker und Du kannst damit auch kleines Geäst und verholztes Gestrüpp durchtrennen, vorausgesetzt, das richtige Schneidwerkzeug liegt vor.
              • Bei einer einfachen Motorsense mit Benzin liegen die reinen Leistungswerte ab 800 Watt. Es gibt nach oben hin nahezu keine Grenzen: Profimaschinen bieten bis zu 3.000 Watt und können mit der großartigen Leistung begeistern. Auch bei besonders hartnäckigem Gestrüpp und Dickicht lassen diese leistungsstarken Geräte keine Wünsche offen.
              • Ein unabhängiges Arbeiten ist ein weiterer bedeutender Vorteil. Kein Kabel hält Dich zurück, mitten bei der Arbeit macht der Akku nicht plötzlich schlapp – mit einer Benzin Motorsense kannst Du dort arbeiten, wo Deine Füße Dich hintragen.
              • Sogar bei günstigeren Modellen reicht der Kraftstofftank mit einem Fassungsvermögen von nur 0,5 Liter für viele Stunden. Bei Rasenanlagen, die groß sind, ist das ein unschätzbarer Vorteil. Das Kabel musst Du außerdem nicht nachziehen und Du brauchst nicht darauf zu achten, ob sich das Kabel irgendwo verheddert.

              Nachteile

              • Sofern Benzin für eine Motorsense benötigt wird, ist dieser Umstand nicht immer ein sauberes Unterfangen. Das richtige Kraftstoffgemisch musst Du bei manchen Geräten sogar selbst mischen. Tankbehälter, die einen Leck aufweisen, können schnell Verschmutzung verursachen.
              • Da Du die Motorsense mit Benzin mit integriertem Benzintank mit Dir trägst, ist eine benzinbetriebene Motorsense im Vergleich zu einer elektrischen Motorsense im vollgetankten Zustand sicherlich auch schwerer. Daher ist es keine Seltenheit, dass das Gerät ein Gewicht von 4 bis 10 Kilogramm aufweist.
              • Der Umweltgedanke ist letztlich auch ein wichtiger Aspekt. Schließlich stößt eine benzinbetriebene Motorsense Abgase beim Verbrennen von Kraftstoff aus. Natürlich ist bei kraftvollen Verbrennungsmotoren der Lautstärkepegel nicht zu unterschätzen. Die Werte betragen dabei 85 bis 100 dB. Somit sind Ohrenschützer Pflicht.
              Kommentar hinterlassen

              Kommentar hinterlassen

              Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.