Willst Du eine Akku Motorsense kaufen? Oder Dich zunächst näher über diese hochwertigen Geräte informieren? Dann können wir Dir diesen Artikel empfehlen.

Wir informieren Dich in diesem Beitrag ausführlich über eine Akku Motorsense, sodass Du im Anschluss genau weißt, was Dich bei diesen Geräten erwartet.

Doch zuvor haben wir in dem Akku Motorsense Test für Dich unsere Top 3 Modelle der akkubetriebenen Motorsensen ausgewählt, die besonders qualitativ, funktional und leistungsstark sind.

Akku Motorsense Test
Abbildung
1. Platz
Testsieger
2. Platz
3. Platz
Modell Black+Decker STC1840EPC Einhell AGILLO Stihl FSA 56
Hersteller Black+Decker Einhell Stihl
Ergebnis
Testsieger
Black+Decker STC1840EPC
1,4
Akku Motorsense Test
(01/2020)
2. Platz
Einhell AGILLO
1,5
Akku Motorsense Test
(01/2020)
3. Platz
Stihl FSA 56
1,8
Akku Motorsense Test
(01/2020)
Kundenbewertung
Leistung
Antrieb
Fadenstärke
Schnittbreite
Gewicht
Tragegurt
help
help
help
Tragegriff
help
help
help
Fadenspule
help
help
help
Schutzbrille
help
help
help
Vorteile
        Nachteile
              Fazit
              Angebote

              Top 3 Akku Motorsensen

              Im Folgenden kannst Du unsere Top 3 Modelle der akkubetriebenen Motorsensen einsehen, die durch eine hochwertige Qualität, umfassende Funktionalität und eine hohe Leistungsfähigkeit auffallen.

              1. Black+Decker STC1840EPC

              Die Black+Decker Akku Motorsense bietet zwei Funktionen in einem Gerät: Du kannst damit einfach und werkzeuglos von Kantenschneiden auf Trimmen umstellen. Zudem ermöglicht ein Führungsrad eine optimale Rasenkante. Ferner kannst Du auf Knopfdruck die Fadenverlängerung selbstbestimmt und leicht steuern.

              Dank dem breiten Schnittrand von 30 Zentimetern ist ein schneller Arbeitsfortschritt möglich. Auch auf größeren Flächen ist ein Einsatz möglich. Bis zu 75 Minuten Laufzeit bietet das 4,0 Ah Lithium-Ionen-Akku. Für eine maximale Laufzeit und eine maximale Leistung liegt eine variable Drehzahlvorwahl vor. Für eine hohe Leistung auch bei nassem oder hohem Gras und für ein dauerhaft hohes Drehmoment gibt es einen patentierten Zahnradantrieb.

              Das Gewicht von der akkubetriebenen Motorsense beträgt leichte 2,25 Kilogramm und die Maße ergeben 105 x 26,5 x 14,5 Zentimeter. Im Lieferumfang gibt es einen Akku, ein Ladegerät, eine Fadenspule und die Black+Decker Akku Motorsense.

              • 2 in 1: Leichte und werkzeuglose Umstellung von Trimmen auf Kantenschneiden mit Führungsrad für eine perfekte Rasenkante
              • Powercommand Easy Feed: Einfache und selbstbestimmte Steuerung der Fadenverlängerung auf Knopfdruck
              • 30 cm Schnittbreite für schnellen Arbeitsfortschritt / Einsatz auf größeren Flächen. 4,0 Ah Li-Ion-Akku ermöglicht bis zu 75 min Laufzeit
              • Variable Drehzahlvorwahl für maximale Leistung oder maximale Laufzeit und patentierter Zahnradantrieb (E-Drive) für konstant hohes Drehmoment / hohe Leistung selbst bei hohem oder nassem Gras
              • Lieferumfang: 1x Rasentrimmer, 1x 18V 4.0 Ah Li-Ionen Akku, 1x Ladegerät, 1x Fadenspule

              2. Einhell AGILLO

              Im heimischen Garten liefert die Einhell AGILLO Akku Motorsense eine beeindruckende Mähleistung und auch eine angenehme Handhabung liegt vor. Ob es sich dabei um Hänge oder unwegsames Gelände handelt, mit dieser akkubetriebenen Motorsense kannst Du flexibel und kabellos im Garten arbeiten.

              Das Gerät arbeitet mit 36 Volt. Zudem ist die akkubetriebene Motorsense mit einem bürstenlosen Elektromotor ausgestattet, um eine optimale Gewichtsverteilung und Kraftübertragung zu gewährleisten. Schließlich liefert ein bürstenloser Motor mehr Leistung und es kommt zu keinem mechanischen Verschleiß.

              Dank dem universell einstellbaren Zweihandgriff liegt das Gerät komfortabel und sicher in der Hand. Der Alurohrführungshalm und der Komfort-Tragegurt ermöglichen ein ermüdungsfreies Arbeiten und der Softgripp bietet eine ergonomische Arbeitsweise. Ferner kann die Schneidgarnitur einfach gewechselt werden. Das Messersystem mit 3-Zahn-Messer arbeitet ohne Mühe im Grün und das Fadensystem ist ausgestattet mit Tippautomatik.

              Eine Drehzahl-Elektronik liegt vor, wobei die maximale Leistung mit 6.300 Umdrehungen in der Minute elektronisch reguliert werden kann. Der Akku und das Ladegerät können separat gekauft werden, daher sind diese nicht im Lieferumfang enthalten. Die Abmessungen des Gerätes ergeben 113 x 35 x 16 Zentimeter.

              • Die Einhell Akku Sense Agillo liefert im heimischen Garten eine beeindruckende Mähleistung bei angenehmer Handhabung. Ob unwegsames Gelände, Hänge oder Randstreifen, mit der Motorsense lässt sich kabellos und flexibel bei Gras und Grün vorgehen.
              • Ausgestattet ist die Sense mit dem Einhell Brushless Front-Motor, einem bürstenlosen Elektromotor in der Front zur optimalen Kraftübertragung und Gewichtsverteilung. Ein bürstenloser Motor liefert mehr Leistung ohne mechanischen Verschleiß.
              • Der Akku Rasenschneider liegt durch den universell einstellbaren Zweihandgriff sicher und komfortabel in der Hand. Ermüdungsfreies Arbeiten ermöglicht der hochwertige Komfort-Tragegurt, der Alurohrführungsholm sowie der Softgrip für ergonomische Arbeitsweise.
              • Das Spindle-Lock-System erlaubt einen einfachen Wechsel der Schneidgarnitur. Das hochwertige 3-Zahn-Messer arbeitet sich mühelos durchs Grün. Die Fadenspule ist mit Tippautomatik ausgerüstet.
              • Die Agillo Akku Sense ist mit einer Drehzahl-Elektronik ausgestattet: Die maximale Leistung von 6.300 U./ Min. kann elektronisch reguliert werden.
              • Dank Split Shaft sind ein einfacher Transport und eine platzsparende Aufbewahrung gewährleistet. An eine praktische Wandhalterung wurde ebenfalls gedacht.
              • Die Akku Sense ist Mitglied der Power X-Change-Familie. Alle Akkus der Systemreihe können in den Power X-Change-Geräten angewendet werden. Die Akku-Sense wird mit zwei 18 V-Batterien betrieben. Akku und Ladegerät sind separat erhältlich.

              3. Stihl FSA 56

              Die Stihl Akku Motorsense enthält im Lieferumfang einen Akku und ein Ladegerät. Bei diesem Gerät liegt als Schneidsystem ein Fadensystem vor. Mit einer Fadenschnittbreite von 280 Millimeter kannst Du eine breite Fläche schneiden und bist daher schneller mit Deiner Arbeit im Garten fertig. Beim Fadenvorschub handelt es sich um eine Tipp-Automatik.

              Die Kraftübertragung erfolgt direkt. Ferner liegt als Startsystem ein Elektrostart vor. Das Gerät wird mit einem Lithium-Ionen-Akku betrieben und die Akkuspannung beträgt 36 Volt. Als Einsatzbereiche sind Rasenkanten, kleine Rasenflächen und mittelgroße Rasenflächen möglich. Bei der Grifform handelt es sich um einen Rundgriff. Darüber hinaus sind ein verstellbarer Zusatzgriff und ein Teleskopstiel vorhanden. Das Gerät wiegt leichte 2,5 Kilogramm und verfügt über eine Gesamtlänge von 147 Zentimeter.

              • Hersteller: STIHL
              • Gewicht: 2,5 kg
              • Mähkopf AutoCut
              • inkl. Akku AK 10 und Ladegerät AL 101

              Wie funktioniert eine Akku Motorsense?

              Motorsensen bezeichnet man ebenfalls als Freischneider. Mit einer etwas schwächeren Leistung werden sie auch Rasentrimmer genannt. Diese gibt es elektrisch, mit Benzin oder ebenso als Akku Motorsense. In der Basis ist jede Motorsense gleichartig aufgebaut. Dabei treibt eine motorbetriebene Welle, die ein Getriebe aufweist oder nicht, ein Schneidwerkzeug an. Es handelt sich bei leistungsstarken Geräten bei dem Schneidwerkzeug um ein Messer oder um Messerscheiben aus Stahl, Aluminium oder Kunststoff. Mit einem Faden arbeiten einfachere Geräte. Am oberen Ende von dem Sensenstiel ist der Motor verbaut. Zur Benutzung benötigt eine Motorsense mit Akku zusätzlich ein Ladegerät und einen Akku.

              6 Vorteile der Akku-Technik

              000

              Bei Akku Motorsensen sind Lithium-Ionen-Akkus besonders empfehlenswert. Dafür gibt es zahlreiche gute Gründe, die wir Dir nachfolgend mitteilen.

              Größe und Gewicht

              Im Vergleich zu NiCd-Akkus sind Lithium-Ionen-Akkus um etwa 60 Prozent leichter und kleiner.
              Kaum Selbstentladung: Ein Lithium-Ionen-Akku weist fast keine Selbstentladung auf. Es kommt lediglich zu einer kleinen Selbstentladung: Pro Monat gibt es bei einer Raumtemperatur von 20° C eine Selbstentladung von weniger als 2 Prozent. Die Hersteller von Lithium-Ionen-Akkus empfehlen im Allgemeinen eine möglichst kühle Lagerung, denn dadurch erhöht sich die Zyklenlebensdauer und verringert nochmals die ohnehin geringe Selbstentladung.

              Kein Memory-Effekt

              Einen Memory-Effekt gibt es nur noch bei NiMh-Akkus in reduziertem Ausmaß und bei NiCd-Akkus auf. Dabei entstehen durch häufige Teilentladungen ein Kapazitätsabfall. Bei einem Lithium-Ionen-Akku sind Teilentladungen lebensdauerverlängernd und nicht schädlich. Bei einem NiCd-Akku ist das nicht der Fall. Bei häufigen Teilentladungen (also, wenn der Akku beispielsweise stets lediglich halb entladen wird) merkt sich der NiCd-Akku den Grad von der Entladung und beim nächsten Zyklus „denkt“ dieser Akku, dass er die ursprüngliche Nennkapazität auch in Zukunft nicht mehr bereitstellen muss. Dieser Memory-Effekt wurde in den 1960er Jahren bei Satelliten von der NASA (amerikanische Weltraumbehörde) entdeckt. Dabei wurden die NiCd-Akkus von den Solarzellen immer dann aufgeladen, wenn die Satelliten sich im Sonnenlicht befanden. Dieser Ladezyklus fand vom Verbrauch und somit ebenfalls von der Entladung völlig unabhängig statt. Die Akkus passten sich hierbei langsam dem Laderhythmus an und es wurde daraufhin lediglich so viel Energie bereitgestellt, bis der darauffolgende Ladezyklus begann.

              Hohe Lebensdauer

              Im Vergleich zu NiCd-Akkus halten heutige Lithium-Ionen-Akkus deutlich länger durch. Dabei haben auf die Lebensdauer viele Faktoren Einfluss. Neben der bereits ratsamen kühlen Lagerung trägt auch der Grad der Entladung zur hohen Lebensdauer bei. Ein Lithium-Ionen-Akku kann zum Beispiel die doppelte Zyklenzahl arbeiten, wenn von der maximalen Kapazität nicht 100 Prozent entladen und erneut aufgeladen werden, sondern wenn dies schon bei 50 Prozent erfolgt.

              Den Ladevorgang beliebig oft unterbrechen

              Ohne dass die Lebensdauer verkürzt wird, kann der Lithium-Ionen-Akku zu jeder Zeit aufgeladen werden. Falls Du den Ladevorgang unterbrichst, wird der Akku nicht geschädigt.

              Austauschbarkeit

              Es gibt Trimmer mit Akku von einigen Herstellern, deren Lithium-Ionen-Akku mit allen anderen Gartengeräten der jeweiligen Marke kompatibel sind. Daher benötigst Du nur einen Lithium-Ionen-Akku, mit dem Du alle anderen Geräte ebenfalls betreiben kannst. Das spart Geld und ist umweltschonend.

              3 Nachteile der Akku-Technik

              Eine Akku Motorsense, die mit einem Akku betrieben wird, verfügt also über einige Vorteile. Doch auch die Grenzen und die Nachteile dieser sollte man kennen.

              Begrenzte Flächen

              Die Laufzeit der Akkus beträgt bei Rasentrimmern durchschnittlich eine halbe Stunde. In dieser Zeit ist natürlich nur eine begrenzte Fläche bearbeitbar. Diese halbe Stunde reicht aber in den meisten Fällen aus, denn die Elektrosense mit Akku wird für den privaten Gebrauch in mittelgroßen oder kleinen Gärten empfohlen. Sollte der Akku jedoch nicht ausreichen, wird am besten der Ersatzakku eingesetzt. Jeder Besitzer von einer Akku Sense sollte über einen Ersatzakku verfügen.

              Akkus sind oftmals teuer

              Im Laufe der Zeit wird sich das sicher ändern, denn wenn Akkus immer häufiger verwendet werden und es zu einer Verbreitung kommt, werden die Preise sinken. Allerdings sind Akku Motorsensen derzeit nach wie vor etwas teurer als die Motorsensen, die kabelgebunden sind.

              Begrenzte Akku-Lebensdauer

              Bei jedem technischen Gebrauchsgegenstand ist die Lebensdauer im Prinzip begrenzt. Aus eigener Erfahrung kennt man das von Akkus, weil seit einigen Jahrzehnten Akkus bereits in zahlreichen Haushalten genutzt werden. Ob Taschenlampen, Handys, Kameras oder Computer, irgendwann heißt es einmal, dass der Akku entsorgt werden und ein neuer gekauft werden muss. Bei akkubetriebenen Motorsensen ist das nicht anders.

              Kaufkriterien für Akku Motorsensen

              000

              Damit Du bei einer Akku Motorsense eine zufriedenstellende Auswahl vornehmen kannst, solltest Du die wichtigsten Kaufkriterien kennen. Diese stellen wir Dir nachfolgend vor.

              Akku

              Ein wichtiger Aspekt der Akkus ist die Laufzeit, denn die Akkulaufzeit entscheidet darüber, ob Du den Betrieb ohne Unterbrechung durchführen kannst. Daher sollte der Akku lange Zeit halten. Es kann sich außerdem auch lohnen, sich einen Ersatzakku zu kaufen. Du solltest neben der Akkulaufzeit die Akkuspannung nicht außer Acht lassen. Eine gute Akku Motorsense bietet eine Akkuspannung mit 36 Volt oder 18 Volt.

              Gewicht

              Die Akku Sense sollte kein hohes Gewicht aufweisen, denn Du musst das Gerät schließlich die gesamte Arbeitszeit hindurch halten können. Eine Akku Motorsense verfügt oftmals über ein Gewicht von ein bis vier Kilogramm.

              Schneidsysteme

              Akkubetriebene Motorsensen sind in der Regel mit einem Faden-Schneidsystem oder mit einem Messer-Schneidsystem ausgestattet. Dabei bieten beide Systeme Vor- und Nachteile. Eine Motorsense mit Faden-Schneidsystem ist empfehlenswert, wenn Du Gras schneiden, den Rasen trimmen oder Unkraut entfernen willst. Ein Messer-Schneidsystem hingegen ist ratsam, falls Du beispielsweise dickeres Gestrüpp zuverlässig bearbeiten willst.

              Schnittbreite

              Beispielsweise von der Schnittbreite ist es abhängig, wie lange Du für die Arbeit mit der Motorsense brauchst. Es ist dabei unwichtig, ob Du eine Motorsense mit Benzin oder Akku auswählst, vielmehr solltest Du stets darauf achten, dass die Schnittbreite möglichst groß ist. Generell gilt nämlich, dass Du mit Deiner Arbeit umso schneller fertig wirst, je größer die Schnittbreite ist.

              Ausstattung

              Auch die Ausstattung ist bei einer Akku Motorsense wichtig. Beispielsweise sollte das Gerät einen Teleskop-Stiel besitzen, der ausziehbar ist. Die Länge des Stiels kannst Du dadurch an Deine Körpergröße anpassen und somit immer aufrecht arbeiten. Auch ein Abstandsbügel ist sehr vorteilhaft. Dadurch hältst Du ausreichend Abstand zu Blumen oder anderen Gegenständen. Die Motorsense sollte darüber hinaus über einen schwenkbaren Kopf verfügen. Das ermöglicht die Arbeit mit dem Gerät in den Winkeln und Ecken des Gartens. Ferner solltest Du wissen, dass nicht alle akkubetriebenen Motorsensen im Lieferumfang einen Akku und ein Ladegerät aufweisen. Allerdings ist es empfehlenswert, beim Kauf eines solchen Gerätes darauf zu achten, dass Akku und Ladegerät im Lieferumfang enthalten sind. Dadurch kannst Du die akkubetriebene Motorsense direkt nach dem Kauf in Betrieb nehmen und musst zuvor nicht umständlich die fehlenden Teile bestellen.

              Top Marken

              Wenn Du eine Akku Motorsense kaufen willst, wirst Du viel Auswahl vorfinden. Die Motorsensen werden dabei von unterschiedlichen Unternehmen hergestellt. Wir stellen Dir im Folgenden besonders beliebte Marken vor, die hochwertige akkubetriebene Motorsensen anfertigen.

              Husqvarna

              Das Sortiment von Husqvarna besteht aus Produkten rund um die Bereiche Garten und Forst. Du kannst bei diesem Hersteller Rasentrimmer oder Motorsensen, wie zum Beispiel die Husqvarna Motorsense mit Akku entdecken. Darüber hinaus sind zahlreiche weitere Forst- und Gartenartikel bei dieser Marke erhältlich. Zu den angebotenen Geräten gehören unter anderem Motorsägen, Heckenscheren, Schneefräser, Gartentraktoren und Laubblasgeräte.

              Einhell

              Der Hersteller Einhell bietet für Heimwerker und Handwerker viele Produkte. Zum Sortiment gehören zahlreiche qualitative Werkzeuge und stationäre Geräte, wie zum Beispiel Bohrschrauber, Rasenmäher, Häcksler, Kompressoren und Sägen. Auch akkubetriebene Motorsensen dürfen in der Produktpalette nicht fehlen.

              Makita

              Das Unternehmen Makita ist auf der ganzen Welt vertreten und beschäftigt ungefähr 15.000 Mitarbeiter. Dabei bietet dieser Hersteller in Deutschland etwa 700 Geräte und Maschinen an. Eine Makita Akku Motorsense gibt es sogar in verschiedenen Ausführungen mit unterschiedlichen Modellen. Daneben gibt es noch zahlreiche weitere Werkzeuge, die mit Akku, Benzin oder elektronisch betrieben werden.

              Stihl

              Das Unternehmen Stihl bietet neben akkubetriebenen Motorsensen auch Modelle, die mit Benzin betrieben werden. Dabei eignen sich die Geräte nicht nur für den Hobbygärtner im privaten Garten, sondern auch für Profis in der professionellen Landschaftspflege. Daher ist für jede Verwendung der Motorsensen das richtige Modell erhältlich.

              Kommentar hinterlassen

              Kommentar hinterlassen

              Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.