Kärcher FC 5 Bodenwischer mit Saugfunktion

Kärcher FC 5 Bodenwischer mit Saugfunktion

Hartböden wie Fliesen, Parkett oder Laminat zählen zu einem Standard in vielen Haushalten. Der Kärcher FC 5 Hartbodenreiniger kombiniert Saugen und Wischen, um die Hausarbeit deutlich einfacher zu gestalten.

In diesem Kärcher FC 5 Test erfährst Du mehr über dieses Reinigungsgerät und den Hersteller.

  • Die praktische 2-in-1-Funktion ermöglicht, dass beim Wischen feine Partikel, fester oder angetrockneter Schmutz, sowie Schmutzwasser direkt aufgesaugt werden
  • Der Frischwassertank lässt sich einfach unter dem Wasserhahn befüllen. Nach der Reinigung wird der Schmutzwassertank ohne Schmutzkontakt entleert
  • Die vorwärts rotierenden Walzen sorgen für ein müheloses Reinigen
  • Zudem werden die Walzen kontinuierlich mit Wasser aus dem Frischwassertank befeuchtet; dadurch ist das Wischen mit immer sauberem Wasser sichergestellt
  • Anwendungsgebiete: Ideal für den Einsatz auf sämtlichen Hartböden wie z.B. Parkett, Laminat, Kork, Stein, Linoleum oder PVC; auch für versiegeltes, geöltes sowie gewachstes Parkett geeignet
  • Lieferumfang: Hartbodenreiniger, Universalwalzenpaar gelb, Bodenreiniger Universal 30 ml, Park- und Reinigungsstation

Die wichtigsten Features des Kärcher FC 5

  • Erhältlich mit Netzbetrieb oder Akku
  • Bodenwischer mit Saugfunktion
  • Drehgelenk
  • Waschbare Mikrofaserwalze
  • 2 getrennte Tanks für Frisch- und Schmutzwasser

Die Handhabung

000

Für die Handhabung gibt es einen Unterschied, ob es sich um die Version mit Stromkabel oder Akku handelt. Das Stromkabel muss nur in eine geeignete Steckdose gesteckt werden und die Reinigung kann starten. Für die Nutzung eines Kärcher Wischsauger FC 5 mit Akku sollte dieser vor der Nutzung aufgeladen sein, da die Akkulaufzeit mit 20 Minuten eher gering ausfällt.

Keine Unterschiede bestehen in der Handhabung des 2-Tank-Systems. Diese kannst Du mit wenigen Handgriffen entfernen, um neues Frischwasser hinzuzufügen oder auch das Schmutzwasser auszugießen. Das Gerät funktioniert mit kaltem Wasser ebenso wie leicht erwärmten. Heißes Wasser solltest Du nicht verwenden, da der Tank aus Kunststoff gefertigt wurde und daher zu Verformungen neigen könnte.

Die Reinigung selbst gestaltet sich aufgrund der Saugfunktion ganz einfach. Bei regulären Verschmutzungen wie Staub oder auch Krümeln auf dem Boden ist das 2-in-1 Reinigungsgerät ausreichend, um alle Verschmutzungen aufzunehmen. Bei stärkeren Verschmutzungen ist es ratsam zuvor kurz zu saugen, um dem Kärcher Hartbodenreiniger FC 5 die Arbeit zu erleichtern.

Die Funktionen

000

Möchtest Du den Kärcher FC 5 kaufen erwartet Dich ein 2-in-1 Bodenreiniger mit Saugfunktion für Hartböden. Dies bedeutet, dass das Gerät in der Lage ist in einem Arbeitsgang den Boden zu befeuchten und über die drehende Walze Verschmutzungen aufzunehmen. Die Feuchtigkeit und der Schmutz gelangen in den Schmutzwassertank und sind somit getrennt vom frischen Wasser. Der Bodenreiniger ist dagegen nicht in der Lage den Boden zu trocknen. Über diese Funktion verfügen 3-in-1 Geräte, mit welchen der Boden innerhalb weniger Minuten wieder betreten werden kann.

Die Reinigung erfolgt mit nur einer Leistungsstufe. Das macht es nicht erforderlich Einstellungen vor der Reinigung zu verändern. Mit der Betätigung des Ein- und Ausschalters kannst Du sofort mit dem Wischen der Böden beginnen. Die Befeuchtung der Mikrofaserwalze erfolgt ebenfalls automatisch, sodass die Vorbereitung für das Wischen nur wenige Momente in Anspruch nehmen.

Die Ausstattung

000

Zur Ausstattung des Kärcher FC 5 gehört eine Mikrowalze. Diese wird über den Motor mehrere hundertmal pro Minuten gedreht. Dadurch ist es möglich den Schmutz allein durch die Bewegung des Bodenreinigers zu lösen. Ein Schrubben, wie von einem regulären Wischmopp bekannt, ist bei diesen Geräten nicht erforderlich. Hartnäckige Verschmutzungen entfernst Du, indem Du mehrfach über die gleiche Stelle fährst.

Die Walze kann entfernt werden, um die Mikrofasern zu reinigen. Dies ist in der Waschmaschine bei bis zu 60° möglich. Zusätzlich verfügt der Kärcher Hartbodenreiniger FC 5 über eine Selbstreinigungsfunktion. Mit jeder Drehung gelangt das schmutzige Wasser in den dafür vorgesehenen Tank und die Walze wird mit Frischwasser getränkt. Um direkt nach dem Einschalten über ausreichend Feuchtigkeit zu verfügen, empfiehlt es sich die Walze über die Park- und Reinigungsstation kurz anzufeuchten.

Ein weiterer wichtiger Teil der Ausstattung ist das Drehgelenk. Dieses sorgt dafür den Bodenreiniger zurücklehnen zu können, ohne das die Walzen nach vorne zeigen. Die Mikrofasern erreichen weiterhin den Boden und erlauben es Dir auch die Zwischenräume an Möbelstücken zu nutzen, um den Boden unter Regalen oder Schränken zu reinigen. Die Möbel zu diesem Zweck verrücken zu müssen ist nicht erforderlich.

Überblick über die technischen Details

  • 460 Watt (Netzbetrieb)
  • 7 Meter Stromkabel
  • 400 ml Frischwassertank / 200 ml Schmutzwassertank
  • 4,6 Kilogramm

Die mit Stromkabel betriebenen Kärcher FC 5 Hartbodenreiniger verfügt über eine Leistung von 460 Watt. Der Energieverbrauch ist dadurch niedrig, während sich die Zeit zur Reinigung, um bis zu 50 % verringert. Hier kannst Du selbst entscheiden, ob Dir diese Zeitersparnis den leicht ansteigenden Stromverbrauch wert ist.

Eine weitere Ersparnis kannst Du mit dem Wasserverbrauch erzielen. Eine komplette Füllung des Frischwassertanks von 400 ml reicht für ca. 60 m². Im Vergleich zur Reinigung mit Eimer und Wischmopp wird nur noch ein Bruchteil an Wasser benötigt. Der geringere Einsatz an Feuchtigkeit begünstigt auch eine schnellere Trocknung der Hartböden nach dem Wischen mit den Geräten.

Die Vor- & Nachteile des Kärcher FC 5

000

Einer der Vorteile für den Kärcher Hartbodenreiniger FC 5 besteht in den geringen Maßen. In einem Haushaltsschrank nehmen die Geräte nicht sehr viel mehr Platz ein als ein Wischmopp und der benötigte Eimer. Im Design vergleichbar mit einem Stielsauger lassen sich die Wischsauger ebenfalls hinter einer Tür verstauen.

Von Vorteil ist zudem das geringe Gewicht von nur 4,6 Kilogramm. Das Reinigungsgerät auf mehreren Etagen zu verwenden, ist für Dich nicht mit einem hohen Kraftaufwand verbunden. Dadurch ist es einfacher ein Gerät für die Reinigung des gesamten Hauses zu verwenden.

Eine Schwäche dieses Geräts ist die Saugfunktion. Diese entfernt kleine Schmutzpartikel, ist für größere Verschmutzungen jedoch nicht geeignet. Hier ist es ratsam zuvor einen regulären Staubsauger zu verwenden, um die Selbstreinigungsfunktion nicht vor Probleme zu stellen. Schafft der Kärcher FC 5 es nicht die Verschmutzungen während des Drehens der Walzen zu entfernen, können verschmierte Böden die Folge sein.

Informationen über den Hersteller

Gegründet im Januar 1935 entwickelte die Alfred Kärcher SE & Co. KG zunächst Produkte an, die in der Luftfahrtindustrie Verwendung fanden. Mit der Entwicklung und der hohen Nachfrage des ersten Hochdruckreinigers in den 50er Jahren verlagerte das Unternehmen die Produktpalette auf Reinigungstechnik. Diese Entscheidung legte den Grundstein für den bis heute andauernden Erfolg. Kärcher beschäftigt heute über 13.000 Mitarbeiter und erzielte allein im Jahr 2018 einen Umsatz von 2,5 Milliarden Euro. Zur aktuellen Auswahl an Produkten zählen neben dem Kärcher FC 5 unter anderem Fenstersauger und Dampfreinigungsgeräten. Bei vielen Produkten zählt der Hersteller aktuell zu den Marktführern.

Kundenmeinungen zu diesem Produkt

Käufer des Kärcher FC 5 äußern nach der Nutzung durchaus verschiedene Meinungen. Dies beginnt bereits mit den Reinigungsergebnissen. Zufriedene Nutzer berichten von strahlend sauberen Fliesen und Co, während andere mit verschmiertem Schmutz aufgrund der verwendeten Mikrofaserwalzen berichten. Hierbei wird deutlich, dass der Bodenreiniger zwar haushaltsüblichen Schmutzmengen gewachsen ist. Eingetrockneter Schmutz oder eine höhere Menge an Tierhaaren machen jedoch weitere Mühen erforderlich, um die vorhandenen Hartböden komplett zu reinigen.

Einig sind sich dagegen ein Großteil aller Käufer über die einfache Nutzung des 2-Tank-Systems. Aufgrund der einfachen Befüllung und Entleerung ist es nicht erforderlich mit den Händen mit dem Schmutz in Kontakt zu kommen. Als praktisch wird auch die Aufwicklung des Netzkabels beschrieben. Die 7 Meter lassen sich schnell aufwickeln, sodass das Kabel nicht auf dem Boden liegt und dort zu einer Stolperfalle wird.

FAQ

Wie viel Zeit wird für eine Akkuladung benötigt?

Eine durchschnittliche Akkuladung benötigt ca. 4 Stunden. Dies gilt natürlich nur für Kärcher FC 5 Modelle mit Akku. Bei den anderen Versionen genügt es das Stromkabel mit einer freien Steckdose zu verbinden. Die Akkulaufzeit beträgt 20 Minuten.

Müssen die Walzen angefeuchtet werden?

Vor der ersten Nutzung empfiehlt es sich die Mikrofaserwalzen kurz anzufeuchten. Am einfachen gelingt dies in der Park- und Reinigungsstation. Große Mengen an Wasser sind hierfür nicht erforderlich, da das Gerät sofort beginnt die Rollen ebenfalls mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Welche Fläche wird mit einer Tankfüllung abgedeckt?

Mit einer Menge an 400 ml auf dem Frischwassertank lassen sich bis zu 60 m² reinigen. Geeignet ist der Kärcher Wischsauger FC 5 für Hartböden wie zum Beispiel Fliesen und Stein als auch Parkett und Laminat ebenso wie Kork und Linoleum.

Welchen Aktionsradius hat das Modell mit Netzbetrieb?

Die Länge des Stromkabels beträgt 7 Meter. Zusammen mit dem Drehgelenk lässt sich daher eine Gesamtlänge von 8 Meter erzielen.

Können Reinigungsmittel zugefügt werden?

Kärcher fügt ein eigenes Reinigungsmittel dem Lieferumfang bei. Die Zugabe von Reinigungsmittel oder auch Essig in den Frischwassertank gestaltet sich unproblematisch, solange diese Reinigungshelfer nicht schäumen.

Entfernt das Gerät auch Tierhaare?

Das Gerät entfernt Tierhaare bis zu einem gewissen Grad. Halter von Rassen mit sehr langem Fell oder Hunden, die während des Fellwechsels übermäßig Haare verlieren, wird jedoch geraten zuvor zu saugen. Das erleichtert auch die Selbstreinigungsfunktion der Bodenreiniger.

Der Lieferumfang

Im Lieferumfang des Kärcher FC 5 befinden sich der Bodenreiniger selbst sowie die Mikrofaserwalze, eine Park- und Reinigungsstation und ein Putzmittel. Die 30 ml sind ausreichend für gleich mehrere Zugaben in den Frischwassertank. Hier kannst Du ein wenig experimentieren mit welchen Reinigungszusätzen oder auch der Wassertemperatur sich auf Deinen Hartböden die besten Ergebnisse erzielen lassen. Die Mikrofaserwalzen sind nicht nur aus hygienischen Gründen entfernbar, sondern auch um Dir den Austausch zu erleichtern. Dieses Bauteil muss während der Lebensdauer der Geräte häufiger ersetzt werden, wodurch Kärcher die Mikrofaserwalzen auch als Ersatzteile im Angebot hat.

Fazit

Möchtest Du den Kärcher FC 5 kaufen und Dir damit die Hausarbeit erleichtern, solltest Du zuvor überlegen, welche Verschmutzungen in Deinem Haushalt anfallen. Leben Haustiere oder Kinder im Haushalt, die für Verschmutzungen sorgen, erreicht die Saugfunktion ihre Grenzen. Staub und andere feinere Schmutzpartikel sind dagegen unproblematisch und erleichtern spürbar die Reinigung der Hartböden.

  • Die praktische 2-in-1-Funktion ermöglicht, dass beim Wischen feine Partikel, fester oder angetrockneter Schmutz, sowie Schmutzwasser direkt aufgesaugt werden
  • Der Frischwassertank lässt sich einfach unter dem Wasserhahn befüllen. Nach der Reinigung wird der Schmutzwassertank ohne Schmutzkontakt entleert
  • Die vorwärts rotierenden Walzen sorgen für ein müheloses Reinigen
  • Zudem werden die Walzen kontinuierlich mit Wasser aus dem Frischwassertank befeuchtet; dadurch ist das Wischen mit immer sauberem Wasser sichergestellt
  • Anwendungsgebiete: Ideal für den Einsatz auf sämtlichen Hartböden wie z.B. Parkett, Laminat, Kork, Stein, Linoleum oder PVC; auch für versiegeltes, geöltes sowie gewachstes Parkett geeignet
  • Lieferumfang: Hartbodenreiniger, Universalwalzenpaar gelb, Bodenreiniger Universal 30 ml, Park- und Reinigungsstation

Drei Alternativen für den Kärcher FC 5

Bissell Crosswave Pet Pro

Der Bissell Crosswave Pet Pro ist ein elektrisches Reinigungsgerät, welches speziell für Haushalte mit Tieren wie Katzen und Hunde entwickelt wurde. Die Reiniger lassen sich sowohl für Hartböden als auch Teppiche verwenden. Das 3-in-1 Gerät wird zum Saugen als auch Wischen der Böden verwendet und sorgt dafür, dass Pfotenabdrücke und Tierhaare leicht wieder verschwinden.

Dieses Produkt verfügt über ein getrenntes System für Frisch- und Schmutzwasser. Die Bürstenrolle wird dadurch nur mit sauberem Wasser befeuchtet, wodurch einem Verteilen des Schmutzes auf dem Boden vorgebeugt wird. Ein Pluspunkt dieses Produkts ist die Smart-Touch-Taste. Mit einem Knopfdruck wechselt das Gerät die Wassermenge passend zur feuchten Reinigung von Böden oder Teppichen.

Die Leistung des Bodenreinigers von Bissell beträgt 560 Watt und ist somit sparsam im Energieverbrauch. Der Aktionsradius umfasst 7,5 Meter, was in erster Linie der Länge des Stromkabels zu verdanken ist. Das Gewicht des Bodenreinigers ist mit 4,9 Kilogramm sehr überschaubar, wodurch auch eine Reinigung der oberen Stockwerke unproblematisch ist.

  • Saugt und wischt Böden in einem Schritt; CrossWave Pet Pro beinhaltet spezielles Haustier-Reinigungsmittel, das Tiergerüche entfernt
  • Speziell zur Reinigung von Haustier-Missgeschicken: CrossWave Pet Pro verfügt über eine Mehrflächen-Bürstenrolle, 1 l Mehrflächen-Reinigungsmittel speziell für Haustiere, Reinigungsschale und Tierhaar-Filter für einfaches Reinigen
  • Mehrflächen-Reinigung – ideal für Hartböden und Teppiche; Smart-Touch Tasten am Griff erlauben einfaches Wechseln zwischen Hartböden- und Teppichreinigung und der Abgabe von Reinigungsmittel.Schwenkkopf: Ja, (60 Grad, +/- 30)
  • Einfach zu entfernende Tanks für Schmutzwasser und Frischwasser zum leichten Füllen/Entleeren. Dank separater Tanks reinigt das Gerät mit einer Mischung aus sauberem Wasser und Reiniger. Nutzen Sie für optimale Leistung ausschließlich BISSELL Multi Surface oder Wood Floor Reinigungsmittel
  • Einfach zu entfernendes Bürstenfenster und herausnehmbare Bürstenrolle für leichtes Reinigen und Instandhalten

Kärcher FC 3 Cordless

Der Kärcher FC 3 Cordless ist auf den ersten Blick mit vielen Eigenschaften des Kärcher FC 5 identisch. Die Unterschiede zeigen sich dagegen in der Energieversorgung. Hier ist der Akku die vom Hersteller gewählte Antriebsart. Dadurch steigt der Aktionsradius, während jedoch nach ungefähr 20 Minuten der Akku erneut mit Energie versorgt werden muss. Das Akkuladegerät ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten, sodass hier keine weiteren Kosten anfallen.

Für das Modell FC 3 Cordless setzt Kärcher ebenfalls auf das bewährte 2-Tank-System. Frisch- und Schmutzwasser sind somit vollständig getrennt, wodurch die Hygiene während der Reinigung nicht zu kurz kommt. Das Volumen der Tanks beträgt bei diesem Modell für den Frischwassertank 360 ml und für den Schmutzwassertank 140 ml. Das resultiert in einem geringen Gewicht von nur 2,4 Kilogramm sowie einer sehr schlanken Form, die im Handumdrehen einen Stammplatz im Haushalt findet.

Die Mikrofaserwalzen drehen sich nach dem Einschalten permanent und gestalten die Reinigung beinahe mühelos. Zudem lassen sich die Mikrofaserwalzen entfernen und in der Waschmaschine bei bis zu 60° gründlich reinigen. Das Drehgelenk erlaubt es den Bodenwischer so zu neigen, dass auch die Zwischenräume unterhalb von Möbeln zur Reinigung genutzt werden können.

  • Die vorwärts rotierenden Walzen sorgen für ein müheloses Reinigen. Für das Wischen mit immer sauberem Wasser werden die Walzen kontinuierlich mit Wasser aus dem Frischwassertank befeuchtet
  • Das flexible Drehgelenk, der integrierte Lithium-Ionen-Akku sowie die schlanke Bauweise gewährleisten eine maximale Bewegungsfreiheit
  • Der Schmutzwassertank lässt sich einfach entnehmen und ohne Schmutzkontakt hygienisch entleeren
  • Anwendungsgebiete: Ideal für den Einsatz auf sämtlichen Hartböden wie z.B. Parkett, Laminat, Kork, Stein, Linoleum oder PVC; auch für versiegeltes, geöltes sowie gewachstes Parkett geeignet
  • Lieferumfang: Hartbodenreiniger, Universalwalzenpaar gelb, Bodenreiniger 30 ml, Parkstation mit Walzenaufbewahrung, Akkuladegerät

Kärcher FC 5 Premium

Der Kärcher FC 5 Premium nimmt ebenfalls feuchten und trockenen Schmutz in einem Arbeitsschritt auf. Die Feuchtigkeit muss nach dem Wischen jedoch von selbst trocknen. Damit dieser Schritt nicht zu lange Zeit in Anspruch nimmt, dosiert der Bodenreiniger die Menge an Wasser aus dem Frischwassertank sehr genau. Die Feuchtigkeit reduziert sich somit sehr schnell und die jeweiligen Böden können wieder wie gewohnt betreten werden. Die Menge an Frischwasser reicht für eine Größe bis zu 60 m². Das macht es nicht erforderlich den Tank nach jeder Verwendung aufzufüllen.

Ein Vorteil des Premiummodells ist neben der ansprechenden Optik in Grau und Weiß ebenfalls die Leistung von 460 Watt. Diese minimiert den Energieverbrauch und sorgt dennoch für ein gutes Ergebnis für das Wischen oder Saugen der Böden. Gereinigt werden können mit diesem Produkt ein Großteil aller Hartböden, wie zum Beispiel Stein, Fliesen, Kork oder Parkett. Die Mikrofaserwalzen gleiten über den Boden und machen das ansonsten gewohnte Schrubben zu einem Großteil überflüssig.

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.