Bissell Crosswave 3-in-1 Reinigungsgerät

Bissell Crosswave 3-in-1 Reinigungsgerät

Das Wischen und Saugen gehört mit großer Wahrscheinlichkeit auch nicht zu Deinen favorisierten Hausarbeiten. Mit dem Bissell Crosswave Multifunktionsstaubsauger ist es möglich Saugen und Wischen mit nur einem Arbeitsschritt zu verbinden. Aufgenommen werden feuchte und trockene Verschmutzungen sowohl von Hartböden als auch Teppichen. In diesem Bissell Crosswave Test erfährst Du, welche Eigenschaften diesen Bodensauger ausmachen.

  • Der 3in1 Bodenreiniger: wischen, saugen und trocknen in nur einem einzigen Arbeitsgang
  • Für alle Böden: verleiht Hartböden im Nu einen neuen Glanz und kann Teppiche mit wenig Aufwand auffrischen. Enthält einen Schwenkkopf, welcher 60 Grad drehbar ist.
  • Einfach zu entfernende Tanks für Schmutzwasser und Frischwasser zum leichten Füllen/Entleeren; dank separater Tanks reinigt das Gerät mit einer Mischung aus sauberem Wasser und Reiniger; Nutzen Sie für optimale Leistung ausschließlich BISSELL Multi Surface, Multi Surface Pet oder Wood Floor Reinigungsmittel
  • Enthält eine Probiergröße Multiflächen-Reinigungsmittel
  • Gewinner des Red Dot Design Awards

Die Features des Bissell 17132 Crosswave 3-in-1

  • Energieversorgung per Netzbetrieb
  • Geeignet für Hartböden und Teppiche
  • Doppeltank-System
  • 3-in-1 Gerät zum Saugen, Wischen und Trocknen
  • Multiflächen Bürstenrollen

Die Handhabung

000

Die Handhabung für den Bissell 17132 Crosswave 3-in-1 Bodenreiniger ist denkbar einfach. Verwendet werden kann das Reinigungsgerät entweder als Staubsauger oder als elektrischer Bodenwischer mit Saugfunktion. Für die Verwendung als Staubsauger muss kein Wasser eingefüllt werden und das Gerät kann wie gewohnt zum Aufsaugen des Schmutzes genutzt werden. Aufgrund des Designs, welches einem Stielsauger nachempfunden ist, gestaltet sich die Nutzung so gut wie selbsterklärend.

Ein Pluspunkt für die Handhabung sind die digitalen Tasten am Bissell Crosswave. Diese erlauben den Wechsel zwischen der Reinigung von Hartböden und Teppichen. Der Schalter befindet sich direkt am Griff, sodass es nur wenige Sekunden benötigt neue Einstellungen vorzunehmen. Um mit dem Gerät die Böden feucht wischen zu können, ist es erforderlich zunächst den Frischwassertank aufzufüllen. Dies kann mit Wasser bis zu einer Temperatur von 60° erfolgen. Heißeres Wasser sollte aufgrund der zur Herstellung verwendeten Kunststoffe nicht eingefüllt werden.

Nach dem Einschalten drehen sich die Bürstenrollen selbstständige mehrere hundertmal in der Minute. In der Funktion als Bodenwischer wird auch die Dosierung des Wassers automatisch vorgenommen, sodass sich während der Reinigung keine großen Pfützen am Boden bilden.

Die Funktionen

000

Der Bissell 17132 Crosswave 3-in-1 verfügt über drei Funktionen. Mit dem Reinigungsgerät bist Du in der Lage zu saugen, den Boden zu wischen und die Böden schneller zu trocknen. Aufgrund des Auffangbehälters kann das Gerät den Staubsauger zu weiten Teilen ersetzen. Die Verschmutzungen werden nach dem Saugen einfach aus dem Behälter entfernt.

Für das Wischen verfügt das Gerät über ein Doppeltank-System. Dieses System macht es möglich das Frischwasser und die Verschmutzungen komplett voneinander zu separieren. Der Vorteil dieser Kammern ist, dass das Frischwasser nicht dreckig wird und somit der Boden nur noch mit verschmutztem Wasser gereinigt wird. Das erleichtert eine hygienische Reinigung, ohne ein zweites Mal Wischen zu müssen.

Ist der Boden nach der Reinigung feucht, kann das Gerät nochmals als Nasssauger verwendet werden, um auch diese Feuchtigkeit aufzunehmen. Dank dieser Funktion kann der Boden innerhalb weniger Minuten wieder wie gewohnt betreten werden.

Die Ausstattung

000

Die Ausstattung des Bissel Crosswave umfasst neben dem bereits vorgestellten Doppeltank-System sowie den digitalen Tasten zum Wechsel zwischen Teppichen und Hartböden ebenfalls über eine Multiflächen Bürstenrolle. Diese ist quasi die Geheimwaffe für die Reinigung. Die Rollen werden über den Motor mit Energie versorgt und drehen sich hunderte Male innerhalb einer Minute. In den Mikrofasern verfangen sich die Verschmutzungen und werden durch die Drehbewegung in den Schmutzauffangbehälter befördert.

Gleichzeitig sind die Fasern dazu in der Lage Feuchtigkeit zu speichern. Dies betrifft sowohl das Putzwasser aus dem Frischwassertank als auch Flüssigkeiten, die verschüttet wurden wie Säfte oder Wein. Die Bürstenrollen können bei diesem Multifunktionsstaubsauger zwar entfernt, jedoch nicht in der Waschmaschine gereinigt werden. Das macht es erforderlich die Rollen bei hartnäckigeren Verschmutzungen die Rollen per Hand zu reinigen, um nicht sofort einen Ersatz zu benötigen.

Technische Details des Bissell Crosswave 3 in 1

  • 560 Watt
  • 7,5 Meter Stromkabel
  • 0,8 Liter Fassungsvermögen
  • 80 Dezibel

Der Bodenreiniger Bissell Crosswave verfügt über eine Leistung von 560 Watt. Das begünstigt einen geringen Energieverbrauch und ermöglicht dennoch eine gründliche Reinigung während des Saugens und Wischens. Von Vorteil ist bei diesem Reinigungsgerät das Fassungsvermögen von 0,8 Liter. Diese Volumen begünstigt eine lange Verwendungsdauer, ohne zwischendurch die Arbeit zum Auffüllen des Frischwassertanks unterbrechen zu müssen.

Die Vor- & Nachteile des Reinigungsgeräts

000

Einer der Vorteile in der Reinigung mit dem Bissell Crosswave ist die recht einfache Zugabe von Reinigungsmitteln. Speziell für diesen Multifunktionsstaubsauger bietet der Hersteller auch eigene Reiniger an. Verwenden kannst Du prinzipiell jedoch jedes Putzmittel, welches nicht zu stark schäumt. Schaum setzt sich zu stark in den Mikrofasern fest und kann den Boden in eine Rutschbahn verwandeln.

Ein weiterer Vorteil ist die Zeitersparnis während des Saugens und gleichzeitigen Wischens. Speziell in Haushalten mit kleinen Kindern und Haustieren ist es deutlich leichter Pfotenabdrücke nach dem Gassigehen oder auch verschüttete Getränke auf dem Teppich unkompliziert und schnell zu entfernen.

Ein Mangel des Bissell Crosswave 3 in 1 ist der Schwenkkopf. Dieser ist zwar um 60° drehbar, kann jedoch die Zwischenräume unter Möbeln wie Sofas oder Schränken nur schwer überbrücken. Hier ist es somit ebenso wie an den Rändern erforderlich mit einem Lappen nachzuarbeiten, damit sich hier keine Verschmutzungen ansammeln.

Informationen über den Hersteller

Gegründet wurde das Unternehmen Bissell bereits im Jahr 1876 im amerikanischen Michigan. Schon zu Beginn der Firmengeschichte widmeten sich der Gründer Melville Bissell der Herstellung von Reinigungszubehör für Teppiche. Im Laufe der kommenden Jahrzehnte ging das Unternehmen immer mit der Zeit und passte sich somit auch dem größeren Angebot an Bodenbelägen an. Das Ziel war es bereits im 19. Jahrhundert die hygienische Reinigung möglichst einfach und kraftsparend zu gestalten. Mit diesem Grundsatz strebt das Unternehmen bis heute nach Innovationen. Hierbei schreckt Bissell auch vor Herausforderungen nicht zurück. In den letzten Jahren wurden hierfür mehrere Produkte entwickelt, die auch mit Tierhaaren spielend fertig werden. Für den Erfolg des Unternehmens sprechen ebenfalls die 2500 Mitarbeiter sowie den hohen Umsatz, der allein 2017 800 Millionen US-Dollar betrug.

Kundenmeinungen zum Produkt

Einig sind sich ein Großteil der Käufer im Hinblick auf die Reinigungsleistung des Bissell Crosswave. Hierbei sind viele der bisherigen Käufer zufrieden mit den Ergebnissen, sodass sich das Nacharbeiten im Wesentlichen auf die Ränder oder schwer zugängliche Bereiche beschränkt. Positiv wird auch das 7,5 Meter lange Stromkabel bewertet. Im direkten Vergleich zu Bodenreinigern mit Akkus muss die Arbeit nicht unterbrochen werden und auch der große Frischwassertank eignet sich für die Reinigung größerer Flächen.

Als negativ wird dagegen die Lautstärke der Geräte beschrieben. Diese kann mit 80 Dezibel durchaus als Lärm empfunden werden. Sind Deine Nachbarn bereits früher als sehr geräuschempfindlich aufgefallen, ist es sinnvoll die Mittagsruhe sowie die gesetzlichen Ruhezeiten einzuhalten. Damit beugst Du Beschwerden vor und kannst ungestört mit den Bissell Crosswave Bodenreinigern Deine Wohnung reinigen.

FAQ

Eignet sich der Bodenreiniger zum Entfernen von Tierhaaren?

Der Bissell 17132 Crosswave 3-in-1 Bodenreiniger entfernt durch die Saugfunktion Katzen- und Hundehaare während des Wischens. Für Tieren, die vermehrt Haare verlieren kann das Gerät vor dem Wischen auch wie ein regulärer Staubsauger verwendet werden. Zusätzlich hat der Hersteller Bissell Produkte im Angebot die speziell für Haushalte, in denen Tiere leben, entwickelt wurden.

Über welchen Aktionsradius verfügt das Gerät?

Der Aktionsradius beträgt allein durch das Stromkabel bereits 7,5 Meter. Zusätzlich ist es möglich den Staubsauger leicht zu neigen, sodass ein gesamter Radius von bis zu 8 Meter entsteht.

Welche Lautstärke entsteht während der Reinigung?

Die Lautstärke beträgt bis zu 80 Dezibel. Wie bereits erwähnt ist bei dieser Lautstärke Rücksichtnahme auf unmittelbare Nachbarn gefragt, da in hellhörigen Mehrfamilienhäusern diese Lautstärke sehr deutlich wahrnehmbar ist.

Muss der Knopf permanent gedrückt bleiben?

Ein Schalter der gedrückt bleiben muss, damit sich die Rollen drehen gibt es bei diesem Gerät nicht. Der Bodenreiniger wird wie vom Staubsauger bekannt eingeschaltet und läuft so lange bis das Gerät ausgeschaltet wird. Alle Schalter befinden sich direkt am Griff, sodass sich die Handhabung ganz einfach gestaltet.

Dürfen die Rollen in der Waschmaschine gereinigt werden?

Die Bürstenrollen können zwar entfernt, jedoch nicht in der Waschmaschine gereinigt werden. An diese Empfehlung des Herstellers solltest Du Dich halten, um die Garantie nicht zu verlieren. Die Reinigung per Handwäsche ist dagegen mit keinen Problemen verbunden.

Ist es möglich Bereiche unter den Möbeln zu erreichen?

Der Schwenkkopf ist um bis zu 60° drehbar. Dennoch kann der Bissell Crosswave nicht so weit gesenkt werden, um schmale Zwischenräume unter Regalen oder Schränken zu erreichen. Diese Möbel müssten zuvor beiseite gerückt werden.

Der Lieferumfang

Im Lieferumfang für den Bissell Crosswave befindet sich das Gerät selbst sowie die benötigten Tanks für Frisch- und Schmutzwasser. Zusätzlich ist auch die erforderliche Bürstenrolle enthalten. Anhand des Lieferumfangs ist es Dir möglich das Gerät nach dem Kauf direkt zu verwenden. Optional stellt der Hersteller Reinigungsmittel sowie Ersatzfilter und Rollen zur Verfügung. Hierbei hast Du auch die Auswahl zwischen Teppich- und Hartbodenrollen. Diese sind im Vergleich zu den Multiflächen Bürstenrollen noch gezielter auf die jeweiligen Untergründe abgestimmt.

Fazit

Der Bissell Crosswave präsentiert sich insgesamt sehr durchdacht. Die Reinigungsleistung versteht es zu überzeugen und auch Tierhaare lassen sich in einem Arbeitsgang entfernen. Möchtest Du Dir in Zukunft Zeit für die Reinigung der Böden sparen, ist der Kauf dieses Reinigungsgeräts durchaus eine Überlegung wert. Aufgrund der handlichen Maße und des leichten Gewichts sind die Geräte zudem ebenso einfach in Haushaltsschränken verstaut als auch ein klassischer Stielstaubsauger.

  • Der 3in1 Bodenreiniger: wischen, saugen und trocknen in nur einem einzigen Arbeitsgang
  • Für alle Böden: verleiht Hartböden im Nu einen neuen Glanz und kann Teppiche mit wenig Aufwand auffrischen. Enthält einen Schwenkkopf, welcher 60 Grad drehbar ist.
  • Einfach zu entfernende Tanks für Schmutzwasser und Frischwasser zum leichten Füllen/Entleeren; dank separater Tanks reinigt das Gerät mit einer Mischung aus sauberem Wasser und Reiniger; Nutzen Sie für optimale Leistung ausschließlich BISSELL Multi Surface, Multi Surface Pet oder Wood Floor Reinigungsmittel
  • Enthält eine Probiergröße Multiflächen-Reinigungsmittel
  • Gewinner des Red Dot Design Awards

Drei Alternativen zum Bissell Crosswave

Bissell 2240N

Der Bissell 2240N Spinwave wird kabellos betrieben. In dem Bodenreiniger ist ein Akku enthalten, der mit einer Ladung den Motor für bis zu 20 Minuten mit Energie versorgt. Bei den Akkus handelt es sich um ein Lithium-Ionen-Akku mit 18 Volt. Wischst Du kleinere Verschmutzungen sofort weg, ist es von Vorteil, dass sich dieser Akkutyp nicht entleert und somit die Restenergie auch nach einigen Tagen noch zur Verfügung steht. Für die Ladung des Akkus musst Du mindestens mit einer Zeit von 2 bis 3 Stunden rechnen.

Geeignet ist dieses Modell im Vergleich zum Bissell Crosswave ausschließlich für die Reinigung von Hartböden wie Parkett, Fliesen oder Vinyl. Zudem verfügt der Bissell Spinwave über zwei Mopp-Pads. Diese werden kreisend über den Boden geführt und nehmen dadurch alle Verschmutzungen auf. Die Soft-Touch-Mikrofasern sind sanft zu den Böden und somit auch für hochwertige Böden aus Echtholz geeignet. Zudem lassen sich die Pads entfernen und bei Bedarf in der Waschmaschine reinigen.

Das Gerät wiegt 5,8 Kilogramm, ohne befüllten Frischtank, sodass es relativ einfach ist den Bodenreiniger auch über die Treppe zu transportieren. Ein Vorteil dieses Geräts ist der Spray-Funktion. Hier kann bei Bedarf noch zusätzliche Feuchtigkeit versprüht werden, damit sich auch hartnäckige Verschmutzungen lösen lassen.

  • Effektiver, akku-betriebener Mopp für Hartböden für müheloses Reinigen
  • Profitieren Sie von den Vorteilen eines kabellosen Geräts, das Ihnen beim Saubermachen alle Freiheiten lässt
  • 18-V-Lithium-Ionen-Batterie für kabellose Reinigung von bis zu 20 Minuten
  • Sprühen-Nach-Wunsch-Funktion, sodass Sie selbst entscheiden können, wie feucht Sie wischen möchten
Preis: ca. 200 €

Kärcher FC 5 Premium

Der Kärcher FC 5 Premium Bodenreiniger verfügt über ein Netzkabel. Dieses beträgt eine komfortable Länge von 7,5 Meter. Zusammen mit dem Drehgelenk ergibt sich ein gesamter Aktionsradius von 8 Meter. An dem Gerät befindet sich eine Aufhängung, sodass das Stromkabel jederzeit aufgewickelt werden kann und im Alltag für Dich nicht zu einer Stolperfalle wird.

Im Bodenreiniger enthalten ist ein Zwei-Tank-System. Das erlaubt es Frischwasser und die aufgenommenen Verschmutzungen streng voneinander zu trennen. Gereinigt werden die Hartböden mit einer Mikrofaserwalze. Diese kannst Du bei Bedarf entfernen und sogar bei Temperaturen bis zu 60° in der Waschmaschine reinigen. Zusätzlich verfügt dieses Reinigungsgerät über eine Selbstreinigungsfunktion. Diese kannst Du nutzen, um kleinere Verschmutzungen aus den Mikrofasern direkt zu entfernen.

Der Tankinhalt für den Frischwassertank beträgt 400 ml, während der Behälter für die Verschmutzungen 200 ml beträgt. Das Gewicht liegt bei diesem Modell bei 5 Kilogramm. Das erlaubt es die Bodenreiniger auch über Stufen zu transportieren, um alle Etagen mit den 2-in-1 Geräten zu reinigen.

Severin SC 7148

Der Severin SC 7148 Nasssauger wurde speziell für die Reinigung von Hartböden entwickelt. Hierzu gehören Fliesen ebenso wie Kork oder Parkett. Der Hersteller weist jedoch darauf hin, dass der Bodenreiniger für die Aufnahme von Tierhaaren oder stärkere Verschmutzungen nicht geeignet ist. Gelöst wird der Schmutz mithilfe von Reinigungsbürsten. Im Lieferumfang enthalten sind insgesamt drei verschiedene Bürsten. Diese sind auf die jeweiligen Arten von Hartböden abgestimmt und verursachen somit keine Beschädigungen.

Mit Energie versorgt wird der elektrische Motor mit einem Lithium-Ionen-Akku. Diese steht für bis zu 30 Minuten zur Verfügung. Nach ca. 3 Stunden ist der Akku erneut geladen und der Nasssauger kann wieder verwendet werden. Vergleichbar komfortabel ist auch das Zwei-Tank-System. Der Frischwassertank fasst ein Volumen von 550 ml, während der Schmutzauffangbehälter 500 ml fasst. Das erlaubt ein simples Arbeiten mit den Geräten, ohne Pausen einlegen zu müssen. Das Gewicht der Bodenreiniger beträgt 3 Kilogramm. Damit musst Du nur ein Minimum an Kraft aufwenden, um den Hartbodenreiniger auch auf anderen Etagen einzusetzen.

  • Akku-Sauger zum Wischen, Saugen und Trocknen von versiegelten Hartböden aller Art in nur einem Artbeitsgang, Ideal für Flüssigkeiten, Flecken und Staub, Reichweite von 60 qm, Nicht für Tierhaare und groben Schmutz
  • Kabellos für Flexibilität, Separate Frisch- und Schmutzwassertanks, 2 Leistungsstufen, Impuls-Taste zum Dosieren des Putzwassers, Lange Laufzeit von 30 Min. und kurze Ladezeit von 3,5 Std. dank Li-Ionen Akku, Wendig durch 180° Drehgelenk
  • 3 auswechselbare Bürsten: rote Universal-Bürste für herkömmliche Böden (z.B. Parkett, Laminat, glatte Fliesen), graue Bürste für robuste Böden (z.B. Dielen, Stein, Terrassenboden) und Mikrofaserbürste für empfindliche Böden (z.B. Kork)
  • Effektiv mit kaltem und warmem Leitungswasser sowie mit und ohne Reinigungsmittel, Tanks entnehmbar für einfaches Befüllen, Leeren und Säubern, Ersatzteile bestellbar
  • Lieferumfang: 1 x Severin Hartboden-Nasssauger, hygenius free Li 30, Inkl. 3 Reinigungsbürsten, Tropfschale und Netzteil, Tank-Kapazität: 550 ml (Frischwasser)/ 500 ml (Schmutzwasser), Gewicht: 3 kg, Farbe: Weiß/Rot/Grau, SC 7148
Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.