Die Anzahl an Zimmern im Haus kann nur schwer geändert werden. Mit einem Gartenhaus mit Schlafboden ist es dagegen ganz einfach Gästen eine gemütliche Übernachtungsmöglichkeit zur Verfügung zu stellen.

In diesem Ratgeber erfährst Du mehr über diesen Typ von Gartenhäusern und worauf Du bei der Einrichtung und der Pflege achten solltest.

Schlafboden Gartenhaus Test
Abbildung
1. Platz
Testsieger
2. Platz
3. Platz
Modell PRIKKER-Gartenhaus BUNKIE 40 PRIKKER-Gartenhaus GOTLAND C 70 PRIKKER-Gartenhaus GOTLAND G 70
Hersteller PRIKKER-Gartenhaus PRIKKER-Gartenhaus PRIKKER-Gartenhaus
Ergebnis
Testsieger
PRIKKER-Gartenhaus BUNKIE 40
1,3
Schlafboden Gartenhaus Test
(02/2020)
2. Platz
PRIKKER-Gartenhaus GOTLAND C 70
1,4
Schlafboden Gartenhaus Test
(02/2020)
3. Platz
PRIKKER-Gartenhaus GOTLAND G 70
1,4
Schlafboden Gartenhaus Test
(02/2020)
Kundenbewertung
Material
Dachform
Wandstärke
Fassungsvermögen
Maße
Wetterfest
help
help
help
Belüftungsgitter
help
help
help
Mit Fenster
help
help
help
Vorteile
        Nachteile
              Fazit
              Angebote

              Die Top 3 Gartenhäuser mit Schlafboden

              PRIKKER Gartenhaus BUNKIE 40

              Die wichtigsten Infos in Kürze:

              • Hergestellt aus nordischem Fichtenholz
              • Maße: 290 x 380 cm
              • Mit Vordach und Schlafboden
              • 2 Fenster mit Echtglas
              • Dachpappe nicht im Lieferumfang enthalten

              Das Gartenhaus BUNKIE 40 der Marke PRIKKER verfügt über die Maße 290 x 380 cm. Oberhalb der Eingangstür erwartet Deine Gäste der Schlafboden, welcher über eine Leiter erreicht werden kann. Diese gehört bereits zum Lieferumfang und muss nicht zusätzlich erworben werden. Nicht im Lieferumfang enthalten ist dagegen die Dachpappe. Der Fußboden ist bereits Bestandteil des Bausatzes, sodass sich die zusätzlichen Kosten in Grenzen halten.

              Das gesamte Haus ist aus unbehandeltem Fichtenholz hergestellt worden. Neben der Tür inklusive Schloss zum Abschließen sorgen auch zwei Fenster für ein optimales Klima in den Gartenhäusern zu jeder Jahreszeit. Die Fenster bestehen aus Echtglas und lassen sich sowohl komplett öffvnen als auch kippen. Die Wandstärke beträgt 40 Millimeter, wodurch es einfach ist auch an kühleren Abenden in dem Gartenhaus BUNKIE 40 vor Wind und Temperaturen geschützt zu sein.

              • Blockhaus BUNKIE 40 mit Schlafboden & 100 cm Vordach
              • Außenmaß: 290 x 380 + 100 cm
              • Inkl. Fußboden & Verglasung
              • Holzart: nordisches Fichtenholz
              • Lieferung ohne Dachpappe und in natur (ohne Farbbehandlung).

              PRIKKER Gartenhaus GOTLAND C 70

              Die wichtigsten Infos in Kürze:

              • Hergestellt aus nordischem Fichtenholz
              • Maße: 440 x 595 cm
              • Mit Vordach und Schlafboden
              • 5 Fenster mit Echtglas
              • Dachpappe und Fußboden nicht im Lieferumfang enthalten

              Das Gartenhaus GOTLAND C 70 der Marke PRIKKER verfügt über die großzügigen Maße von 440 x 595 cm. Kombiniert mit dem Schlafboden ist es möglich bis zu vier Deiner Gäste in dem Gartenhaus unterzubringen. Zum Lieferumfang gehören alle Teile des Bausatzes sowie die Befestigungsmaterialien. Nicht im Lieferumfang enthalten sind dagegen die Dachpappe und der Holzfußboden. Neben den Kosten für das Fundament musst Du bei diesem Angebot somit nicht mit zusätzlichen Ausgaben rechnen. Nicht dazu gehört jedoch die Treppe zum Schlafboden, welche im Preis bereits enthalten ist.

              Gefertigt ist das Gartenhaus aus nordischem Fichtenholz. Das Vordach umfasst eine zusätzliche Fläche von 100 cm. Darunter sind auch Fahrräder und Co sicher vor Regen oder Hagel geschützt. Betreten und Verlassen werden kann dieses Gartenhaus von PRIKKER sowohl über eine Tür auf der Front als auch an der Seite. Zusätzlich verteilen sich auf drei der vier Seiten ganze 5 Fenster. Diese lassen sich entweder komplett öffnen oder kippen. Das macht es einfach zu Lüften und auch im Hochsommer ein angenehmes Klima im Inneren zu erzeugen. Mit einer Wandstärke von 70 Millimeter müssen die Gäste auch in den kühleren Monaten des Jahres bei der Übernachtung in diesem Gartenhaus nicht frieren.

              • Blockhaus GOTLAND C 70 mit Schlafboden
              • Außenmaß: 440 x 595 cm & 100 cm Vordach
              • Inkl. Verglasung
              • Holzart: nordisches Fichtenholz
              • Lieferung ohne Dachpappe und in natur (ohne Farbbehandlung).

              PRIKKER Gartenhaus GOTLAND G 70

              Die wichtigsten Infos in Kürze:

              • Hergestellt aus nordischem Fichtenholz
              • Maße 440 x 595 cm
              • Mit Vordach und Schlafboden
              • 6 Fenster mit Echtglas
              • Dachpappe im Lieferumfang nicht enthalten

              Das Gartenhaus GOTLAND G 70 des Herstellers Prikker zeichnet sich durch die geräumigen Maße von 440 x 595 cm aus. Hinzu kommen weitere 100 cm für das Vordach. Dieses bietet einen sicheren Schutz vor Regen und eignet sich sehr gut zum Aufstellen einer Bank. Ebenso großzügig gestaltet ist auch der Schlafboden des Gartenhauses. Hier ist Platz für ein Doppelbett oder auch zwei einzelne Betten. Im Lieferumfang des Bausatzes enthalten ist die Leiter, um die Schlafebene jederzeit zu erreichen. Gleiches gilt auch für den Fußboden des Hauses. Weitere Kosten entstehen dagegen für die benötigte Dachpappe, welche nicht zum Lieferumfang gehört.

              Gefertigt wird das Gartenhaus komplett aus nordischer Fichte. In das Haus gelangen Deine Gäste über eine geräumige Doppeltür. Für das optimale Klima und zum Lüften verfügt das Modell GOTLAND G 70 über gleich 6 Fenster mit Echtglas, die sowohl ganz geöffnet als auch nur gekippt werden können. Die Fenster verteilen sich auf alle vier Seiten, sodass es möglich ist auch im Hochsommer für Durchzug zu sorgen. Die Wandstärke beträgt 70 Millimeter, sodass eine ausreichende Isolierung vorhanden ist, um auch bei kühleren Temperaturen Gäste im Gartenhaus unterbringen zu können.

              • Blockhaus GOTLAND G 70 mit Schlafboden
              • Außenmaß: 440 x 595 cm & 100 cm Vordach
              • Inkl. Fußboden & Verglasung
              • Holzart: nordisches Fichtenholz
              • Lieferung ohne Dachpappe und in natur (ohne Farbbehandlung).

              Was ist ein Schlafboden?

              000

              Der Begriff Gartenhaus mit Schlafboden wirft bei vielen Menschen zunächst einige Fragezeichen auf. Auf den Punkt gebracht handelt es sich hierbei um ein Gartenhaus mit einer zweiten Ebene, auf der für gewöhnlich eine Matratze oder auch ein Bett untergebracht wird. Der Schlafboden verwandelt das Gartenhaus in ein zusätzliches Gästehaus, in dem Familie oder Freunde bei Besuchen übernachten können. Erreichen kannst Du die obere Ebene mit einer Leiter oder über eine Treppe. Bei der Auswahl eines Gästehauses für den Garten solltest Du daher bereits früh überlegen, wer in dem Haus übernachten soll. Während jüngeren Besuchern und Kindern eine Leiter keine Probleme bereitet, erreichen ältere Gäste oder Besucher mit körperlichen Einschränkungen den Schlafboden über eine Treppe deutlich einfacher.

              Wie viel Platz ein Schlafboden im Gartenhaus aufweist, hängt auch von der Form des Daches ab. Unter einem Satteldach wird zu diesem Zweck eine Ebene eingezogen, welche mit wenig Aufwand den Schlafboden bereitstellt. Allein die Dachschrägen können hierbei als hinderlich empfunden werden. Praktisch ist auch ein stufenförmiges Pultdach. Hier entsteht unter dem höher gelegenen Dach eine gemütliche Koje, welche mit Fenstern noch einladender gestaltet wird. Am meisten Platz offeriert ein zweistöckiges Gartenhaus mit Schlafboden. Hier wird die gesamte zweite Ebene zu einem Schlafzimmer, welches den Gästen auch längere Aufenthalte deutlich schöner gestaltet als beim Übernachten auf der Couch im Wohnzimmer des Gastgebers.

              Tipps zum wohnlichen Einrichten des Gartenhauses

              Damit sich Deine Gäste auch im Gartenhaus mit Schlafboden ein bisschen wie Zuhause fühlen, spielt die Einrichtung eine wichtige Rolle. Auf wenigen Quadratmetern sollten sich die wichtigsten Gegenstände finden, die eine einladende Atmosphäre gestalten und dennoch den gleichen wohnlichen Charakter aufweisen als die Einrichtung des Hauses. Damit Dir dieses Kunststück gelingt, findest Du hier einige Tipps für die Einrichtung Deines neuen Gartenhauses mit Schlafboden.

              Möbel

              Die Möblierung vom Schlafboden im Gartenhaus muss Dir keine schlaflosen Nächte bereiten. Zu beachten ist zunächst die Höhe der oberen Ebenen. Bei einer sehr niedrigen Deckenhöhe empfehlen sich Futons oder auch höhere Matratzen, damit Deine Gäste sich nicht beim Sitzen im Bett den Kopf stoßen. Ein zweites Auswahlkriterium besteht in der Frage, ob ein Doppelbett oder Einzelbetten passender sind. Hast Du viele Paare unter Deinen Freunden und in der Familie ist ein Doppelbett angebracht. Ist der Schlafboden dagegen für Kinder reserviert, sind zwei Einzelbetten angebrachter, um jedem Kind einen eigenen Bereich zum Schlafen zu geben.

              Als Sitzgelegenheit empfehlen sich ausziehbare Schlafsofas. Diese bieten zusätzliche Schlafgelegenheiten und helfen zum Beispiel zwei Erwachsene und zwei Kinder im Gartenhaus mit Schlafboden unterzubringen. Zusätzlich sollte immer ein Schrank sowie eine Kommode vorhanden sein. Die Gäste sind somit nicht gezwungen aus dem Koffer zu leben und fühlen sich noch am Tag der Ankunft willkommen und wie Zuhause. Ist noch Platz vorhanden, ist auch ein Tisch mit Stühlen hilfreich. Hier kann der Laptop aufgeklappt und E-Mails beantwortet oder auch ein Plausch mit den Gastgebern gehalten werden.

              Dekoration

              Oftmals besteht ein wohnliches Gartenhaus komplett aus Holz. Damit dieses nicht den gesamten Blick erfüllt, ist es hilfreich mit Teppichen und Läufern sowie Vorhängen zu arbeiten. Das gibt den Augen einen von Zuhause vertrauten Anblick und hilft sich schneller einzuleben. Vasen mit Schnittblumen und Pflanzen tragen ebenfalls zu einer wohnlichen Atmosphäre bei. Inmitten des Gartens wird die natürliche Umgebung auch in die Gestaltung des Innenraums mit einbezogen, wodurch sich der Aufenthalt wie Urlaub anfühlt.

              Funktionelle Details

              Zwischen dem Gartenhaus mit Schlafboden und dem Wohnhaus der Gastgeber besteht nur sehr selten eine direkte Verbindung. Das macht es erforderlich sich zunächst einige Gedanken zu machen. Hilfreich ist zum Beispiel ein Schlüsselboard mit einem Schlüssel zur Terrassentür oder einem der anderen Eingänge mit denen die Gäste die Gästetoilette erreichen können. Dadurch bringst Du Deine Gäste nicht in die Verlegenheit mitten in der Nacht die Klingel betätigen zu müssen, um ins Haus zu gelangen.

              Praktisch ist auch eine kleine Kiste, in der sich Decken, Kissen oder Taschenlampen befinden. Die Gäste können sich somit in vielen Bereichen selbst helfen und müssen nicht bei jeder Kleinigkeit nachfragen, um für zusätzlichen Komfort während der Nacht zu sorgen. Weitere praktische Details wie Kleiderhaken für Jacken oder eine Fußmatte vor der Tür zeigen auch optisch, dass das Gartenhaus mit Schlafboden tatsächlich zu wohnlichen Zwecken gebaut wurde.

              Die persönliche Note

              Zu diesem Punkt gehören alle Gegenstände, die Deinen Gästen dabei helfen sich von der ersten Minute an willkommen zu fühlen. Dazu können zum Beispiel Getränke oder die jeweiligen Lieblingssüßigkeiten gehören. Nicht verkehrt ist auch an die Unterhaltung Deiner Gäste zu denken und DVDs für den Fernseher oder passende Lektüren bereitzustellen. Mit diesen persönlichen Aufmerksamkeiten kommen Deine Gäste mit Sicherheit auch zukünftig sehr gerne wieder.

              Hilfreiche Produkte für die Pflege des Gartenhauses

              000

              Ein Gartenhaus mit Schlafboden ist in der Regel etwas kostspieliger als ein reiner Geräteschuppen. Daher ist es sinnvoll bereits kurz nach dem Aufbau mit den ersten Maßnahmen zur Pflege und dem Erhalt der Materialien zu beginnen. An dieser Stelle findest Du drei der dafür vorgesehenen Produkte näher vorgestellt.

              Holzlasur

              Die Holzlasur kann sowohl von außen als auch innen aufgetragen werden. Die Lasur ist die ideale Wahl für alle unlackierten Gartenhäuser, bei denen die Struktur des Holzes weiterhin erkennbar sein soll. Dank der vorhandenen Auswahl an Farbtönen für Lasuren, ist es ohne Mühe möglich einen Farbton auszuwählen, welche die Holzart perfekt ergänzt. Die Mühe eine neue Schicht Holzlasur aufzutragen solltest Du Dir etwa alle zwei Jahre machen. Das trägt dazu bei, dass das verwendete Holz besser vor der Witterung geschützt ist und Du auch nach Jahren noch keinen sichtbaren Verschleiß findest.

              Ideale Zeitpunkte sind zum Beispiel zu Beginn des Frühjahrs oder vor Herbstbeginn. An diesem Tag und den folgenden sollte zudem kein Regen angekündigt sein, damit Du Dir diese Mühe nicht teilweise umsonst gemacht hast. Wird das Gartenhaus mit Schlafboden häufig genutzt, zahlt es sich auch aus sich einmal jährlich diese Mühe zu machen.

              Holzlack

              Holzlack kann entweder transparent oder in bunten Farbtönen aufgetragen werden. Die Oberfläche des Holzes wird dadurch versiegelt, sodass Feuchtigkeit wie zum Beispiel Regenwasser nicht in das Innere des Hauses vordringen kann. Vergleichbar mit der Lasur ist auch der Lack für die Verwendung im Außenbereich sowie dem Innenraum der Gartenhäuser geeignet. Aufgrund der Gerüche des Lacks sollte jedoch ausreichend Zeit vor dem nächsten Besuch von Gästen vorhanden sein, damit diese verfliegen können.

              Fällt die Entscheidung auf Holzlack ist es ratsam mindesten einmal pro Jahr zu überprüfen, ob sich Risse im Lack gebildet haben. Mit einer neuen Lackierung alle 12 Monate ist ebenfalls sichergestellt, dass die Qualität des Holzes über viele Jahre und Jahrzehnte gewährleistet bleibt. Um dieses Ziel zu erreichen, sollte ein Lack verwendet werden, der UV-Strahlen abblockt und zudem für den Außenbereich geeignet ist. Dies ist aufgrund der starken Temperaturunterschiede im Sommer und Winter unverzichtbar, um dass Abplatzen der Lackschicht zu verhindern.

              Holzöl

              Magst Du es lieber natürlicher, ist Holzöl eine gute Alternative zu Lasur oder Lack. Aufgetragen wird das Öl auf unbehandeltes Holz sowohl außen als auch im Inneren der Gartenhäuser mit Schlafboden. Eine dünne Schicht des Öls ist bereits ausreichend, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Hilfreich ist hierfür einen Pinsel oder auch einen Schwamm zu verwenden für die gleichmäßige Verteilung des Öls. Einige Hersteller haben spezielles Öl für Gartenhäuser im Angebot. Diese Produkte zu nutzen hat den Vorteil direkt die richtige Wahl für das jeweilige Modell und die Holzart zu treffen.

              Für das Auftragen von Holzöl bewährt es sich den Rhythmus von einmal jährlich beizubehalten. Für das komplette Trocknen wird bei mittleren Temperaturen eine Zeitspanne von mindestens 24 Stunden benötigt. In diesem Zeitraum solltest Du keine Gäste in dem Gartenhaus unterbringen.

              Kommentar hinterlassen

              Kommentar hinterlassen

              Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.