Nachdem du dein neues Gartenhaus bestellt hast, geht es um die eigentliche Gartenhaus Dacheindeckung. In den meisten Fällen werden zumindest die traditionellen Massivholz-Gartenhäuser mit Dachpappe für die Ersteindeckung ausgeliefert.

Diese eingesandeten Bitumenrollen bieten zwar einen ausreichenden Schutz, sehen jedoch weniger schön aus. Aus diesem Grund solltest du dir vielleicht die möglichen Alternativen etwas näher ansehen. Damit machst du aus deinem Gartenhaus ein echtes Schmuckstück.

Gartenhaus Dacheindeckung Test
Abbildung
1. Platz
Testsieger
2. Platz
3. Platz
Modell Dachschindeln Biberschwanz Dachschindeln RECHTECK Deuba Profilblech
Hersteller Demmelhuber Demmelhuber Deuba
Ergebnis
Testsieger
Dachschindeln Biberschwanz
1,3
Gartenhaus Dacheindeckung Test
(01/2020)
2. Platz
Dachschindeln RECHTECK
1,4
Gartenhaus Dacheindeckung Test
(01/2020)
3. Platz
Deuba Profilblech
1,7
Gartenhaus Dacheindeckung Test
(01/2020)
Kundenbewertung
Vorteile
        Nachteile
              Fazit
              Angebote

              Dacheindeckungen im Detail

              Die Dachschindeln Biberschwanz

              Biberschwanz-Dachschindeln sind bei vielen Gartenhausbesitzern sehr beliebt. Diese werden einfach über die Ersteindeckung gelegt und fixiert. Biberschwanz bedeutet in diesem Fall, dass die eigentlich rechteckigen Dachschindeln nach unten abgerundet sind.

              Welche Besonderheiten bieten die Dachschindeln Biberschwanz?

              Als Dacheindeckung für das Gartenhaus bieten sich die robusten Bitumen-Dachschindeln mit spezieller Glasvlieseinlage von Demmelhuber geradezu an. Diese Schindeln erhältst du in den Farben Schwarz, Rot und Grün. Es handelt sich um besondere IKO-Bitumenschindeln, die in der Mitte aus einer Glasvlieseinlage bestehen und von beiden Seiten mit einer dichten Bitumenschicht versehen sind. Diese Schindeln sind wesentlich dicker als herkömmliche Dachpappe.

              Die farbige Oberfläche besteht aus einem UV-beständigen Granulat. Von daher ist es nicht verwunderlich, dass sich diese Fläche recht rau anfühlt. Diese Biberschwanz-Dachschindeln kannst du auf alle Dächer mit unterschiedlicher Dachneigung verwenden. Dabei spielt es keine Rolle, ob du ein relativ flaches Dach mit 15 Grad Neigung besitzt oder gar ein Steildach mit einer Neigung von 85 Grad. Eine solche Dacheindeckung für das Gartenhaus kannst du aber auch für dein Carport oder ähnliches verwenden. Selbst Pavillons stellen kein Problem dar.

              Welche Eigenschaften bietet die Gartenhaus Dacheindeckung Biberschwanz?

              • Diese Dacheindeckung für das Gartenhaus ist besonders leicht.
              • Es wird eine hohe Wind- und Sturmfestigkeit gewährleistet.
              • Hohe Robustheit, auch bei extremen Witterungsbedingungen.
              • Lassen sich individuell kreativ gestalten.
              • Für jede Dachfläche und für jeden Dachstil geeignet.
              • Langlebig und UV-beständig.
              • Entspricht in der Form dem Biberschwanz.
              • Im Paket befinden sich 21 Stück für eine Gesamtfläche von 3 m².

              Was sagen die Kunden zu diesen Biberschwanz Dachschindeln?

              Nahezu alle Kunden haben für dieses Produkt nur positive Kundenbewertungen abgegeben. In Bezug auf die Handhabung haben einige Gartenhausbesitzer jedoch unterschiedliche Meinungen. So gibt es Heimwerker, die ohne Videounterstützung die Schindeln nicht auf das Dach bekommen, aber auch solche, die einen schnellen und einfachen Aufbau aussprechen. Gelobt wurden die hohe Qualität und die schöne Optik.

              Fazit

              Das Modell Biberschwanz von Demmelhuber überzeugt mit einer erstklassigen Verarbeitungsqualität. Diese Bitumen-Dachschindeln mit Glasvlieseinlage werten jedes Gartenhaus ansprechend auf. Die einzelnen Schindeln musst du lediglich auf dein Dach in entsprechender Reihenfolge aufnageln und erhältst auf diese Weise eine hohe Wetterfestigkeit. Momentan werden die Dachschindeln Biberschwanz für eine Dachfläche von 3 m³ für knapp unter 33 Euro angeboten. Für mich stellt dies eine Kaufentscheidung dar.

              • ORIGINAL IKO: Die Bitumendachschindeln bestehen aus einer Glasvlieseinlage, die beidseitig mit Bitumen beschichtet ist. Durch das Bitumen wir die Schindel zu einem absolut dichten und hochwertigen Dacheindeckungsmaterial. Auf der Oberseite der Bitumenschindel bringt man während der Produktion ein UV-beständiges farbiges Granulat auf. Inhalt: 21 Stück = 3 m², Länge: 100 cm
              • EXTREM WIND- UND HAGELSICHER: Sehr Robust – auch bei extremen Temperaturen, Ab 15° Dachneigung geeignet, UV-beständig und sehr langlebig
              • EXTREM WETTERFEST: Diese Dachschindeln halten jedem Wetter stand. Von polaren Temperaturn bis zu tropischer Hitze, Feuchtigkeit und Wind. Sie sind extrem wind- und hagelsicher.
              • BUDGETFREUNDLICH: im Vergleich zu herkömmlichen Dacheindeckungen. Perfekte Isolierung gegen Ungeziefer und Lärm. Einfach zu transportieren.Passen zusammen mit unserer Schindelvordeckbahn EASY und Dachpappnägeln EASY.
              • KREATIVE GESTALTUNGSMÖGLICHKEITEN: und einfache Verlegung. Eignet sich für nahezu jeden Stil und jede Dachfläche. Sehr leicht, flexibel und mit einem Cuttermesser einfach zugeschnitten. Geeignet für Gartenhäuser, Carports, Saunahütten, Vogelhäuschen, Pferdeställe, Ferienhäuser, Poolhäuser uvm.
              Preis: ca. 40 €

              Die Dachschindeln RECHTECK

              Eine Dacheindeckung für das Gartenhaus mit rechteckigen Bitumenschindeln sorgt für einen interessanten Eyecatcher. Es müssen nicht immer Biberschwanz-Schindeln sein, mit denen du dein Gartenhausdach schmücken kannst. Die Dachschindeln RECHTECK gibt es in den Farben Schwarz, Grün und Rot.

              Welche Besonderheiten bieten die Dachschindeln RECHTECK?

              Wenn du lieber rechteckige Dachschindeln für dein Gartenhaus suchst, dann sind diese IKO Bitumendachschindeln mit Glasvlieseinlage von Demmelhuber vielleicht die richtige Wahl. Sie bestehen aus zwei hochwertigen Bitumenschichten, zwischen denen sich eine Glasvlieseinlage befindet. Diese Gartenhaus Dacheindeckung ist überaus robust und wetterbeständig. Sie können problemlos auf der Ersteindeckung aufgenagelt werden.

              Die in Schwarz, Grün oder Rot erhältlichen Schindeln besitzen eine Granulatoberfläche, die einen hohen UV-Schutz bietet. Wie bei den übrigen Bitumendachschindeln kannst du diese auf Dachflächen jeglicher Dachneigung befestigen. Hierzu eignen sich Dachneigungen von 15 bis 85 Grad, sodass Flachdächer ebenso bedacht werden, wie Steildächer. Aber auch Carports und Pavillons kannst du damit eindecken. Hervorzuheben ist die ansprechende Gestaltung einer Dachfläche, die mit diesem Dachschindeln wesentlich mehr hergibt als mit reiner Dachpappe.

              Welche Eigenschaften bietet die Dacheindeckung RECHTECK?

              • Diese Dacheindeckung für das Gartenhaus ist überaus wetterfest.
              • Eine hohe Wind- und Sturmfestigkeit wird gewährleistet.
              • Auch bei extremen Temperaturschwankungen überaus robust.
              • Ideale Isolierung gegenüber Lärm und Ungeziefer.
              • Kreative Dacheindeckung möglich.
              • Für jede Dachfläche und für jeden Dachstil geeignet.
              • Ab 15 Grad Dachneidung empfohlen.
              • Langlebig und UV-beständig.
              • Länge 100 cm.
              • Im Paket befinden sich 21 Stück für eine Gesamtfläche von 3 m².
              • Lassen sich mit einem Cuttermesser gut zuschneiden.

              Was sagen die Kunden zu diesen RECHTECK Dachschindeln?

              Kunden haben die Dachschindeln RECHTECK vornehmlich positiv bewertet. Sowohl die hohe Verarbeitungsqualität als auch die einfache Befestigung konnten hier überzeugen. Ebenso lassen sich diese Schindeln in jede gewünschte Form zuschneiden. Im Vergleich zu anderen Anbietern punkten die RECHTECK Schindeln mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.

              Fazit

              Die Dachschindeln RECHTECK sind eine interessante Alternative zu den Biberschwanz-Modellen. Sie können überaus einfach befestigt werden und sorgen für einen hohen Witterungsschutz. Schön ist, dass du hier zwischen drei verschiedenen Farben wählen kannst. Diese Demmelhuber Dachschindeln kannst du im Paket für 3 m² zu einem Preis von knapp unter 30 Euro bestellen. Eine Kaufempfehlung möchte ich hier aussprechen.

              • ORIGINAL IKO: Die Bitumendachschindeln bestehen aus einer Glasvlieseinlage, die beidseitig mit Bitumen beschichtet ist. Durch das Bitumen wir die Schindel zu einem absolut dichten und hochwertigen Dacheindeckungsmaterial. Auf der Oberseite der Bitumenschindel bringt man während der Produktion ein UV-beständiges farbiges Granulat auf. Inhalt: 21 Stück = 3 m², Länge: 100 cm
              • EXTREM WIND- UND HAGELSICHER: Sehr Robust – auch bei extremen Temperaturen, Ab 15° Dachneigung geeignet, UV-beständig und sehr langlebig
              • EXTREM WETTERFEST: Diese Dachschindeln halten jedem Wetter stand. Von polaren Temperaturn bis zu tropischer Hitze, Feuchtigkeit und Wind. Sie sind extrem wind- und hagelsicher.
              • BUDGETFREUNDLICH: im Vergleich zu herkömmlichen Dacheindeckungen. Perfekte Isolierung gegen Ungeziefer und Lärm. Einfach zu transportieren. Passen zusammen mit unserer Schindelvordeckbahn EASY und Dachpappnägeln EASY.
              • KREATIVE GESTALTUNGSMÖGLICHKEITEN: und einfache Verlegung. Eignet sich für nahezu jeden Stil und jede Dachfläche. Sehr leicht, flexibel und mit einem Cuttermesser einfach zugeschnitten. Geeignet für Gartenhäuser, Carports, Saunahütten, Vogelhäuschen, Pferdeställe, Ferienhäuser, Poolhäuser uvm.
              Preis: ca. 30 €

              Das Deuba Profilblech

              Profil- bzw. Trapezbleche eignen sich hervorragend zur Eindeckung von Garten- und Gerätehäusern. Diese großflächigen Bleche sorgen für eine relativ einfache und schnelle Befestigung. Es gibt sie in den Farben Anthrazit und Grün.

              Welche Besonderheiten bieten die Deuba Profilbleche?

              Eine interessante Dacheindeckung für das Gartenhaus stellen Trapezbleche dar. Bei diesem Deuba-Produkt handelt es sich um 129 x 45 cm (L x B) große Profilbleche. Sie werden im Set zu 12 Blechen geliefert und reichen somit für eine Dachfläche bis rund 7 m² aus. Mit diesen Blechen kannst du dein Gartenhaus oder deinen Geräteschuppen zuverlässig vor Regen, Schnee und anderen Widrigkeiten schützen.

              Die in Anthrazit und Grün erhältlichen Profilbleche bestehen aus verzinktem Stahlblech und verfügen über eine hochwertige Wetterschutzlackierung. Sie weisen eine hohe Tragfähigkeit aus und können nicht nur als Dacheindeckung verwendet werden, sondern auch für Seitenwände. Du kannst damit auch individuell Gerätehäuser entwickeln. Vorteilhaft ist, dass in den Profilblechen schon Bohrlöcher zur vereinfachten Montage enthalten sind. Von daher bieten diese Trapezbleche eine gute Alternative zu den bisherigen Bitumen-Dachschindeln.

              Welche Eigenschaften bietet die Dacheindeckung von Deuba?

              • Diese Dacheindeckung für das Gartenhaus oder Gerätehaus ist absolut wetterfest.
              • Bei richtiger Montage wird eine hohe Wind- und Sturmfestigkeit gewährleistet.
              • Für jede Dachfläche und für jeden Dachstil geeignet.
              • Kann auch für Seitenwände verwendet werden.
              • Langlebig und UV-beständig.
              • Maße 129 x 45 cm (L x B).
              • Im Paket befinden sich 12 Stück für eine Gesamtfläche von 7 m².
              • Bohrlöcher zur Befestigung mit Trapezschrauben vorhanden.

              Was sagen die Kunden zu diesen Trapezblechen von Deuba?

              Der überwiegende Teil der Kunden hat diese Trapezbleche von Deuba positiv bewertet. Gelobt wurde die einfache Montage mit den vorgefertigten Bohrlöchern. Beim Befestigen auf dem Dach muss aber beachtet werden, dass die Bleche nicht betreten werden dürfen, da diese das Körpergewicht von Erwachsenen nicht tragen können. Einige Kunden haben angegeben, dass bei der Anlieferung die Platten etwas verbeult ankamen. Diese lassen sich bei der Montage aber gut wieder ausrichten. Nicht alle Kunden waren von der Vielzahl der vorhandenen Vorbohrungen begeistert. Diese bieten mitunter eine Angriffsfläche für Regen.

              Fazit

              Mit den Trapezblechen von Deuba kannst du dein Gartenhausdach besonders schnell und einfach eindecken. Dank der vorgefertigten Bohrungen fällt das Anschrauben sehr einfach. Interessant ist, dass du diese Profilbleche auch für Seitenwände verwenden kannst. Diese Profilbleche bekommst du im Set momentan zu einem Preis von knapp unter 60 Euro. Eine Kaufempfehlung möchte ich hier aussprechen.

              • Schützen Sie Ihr Gartenhäuschen oder auch Ihren Geräteschuppen vor Wind und Wetter!
              • 【Einfach】Die 12 verzinkten Stahlbleche sind 129cm hoch und 45cm breit. Somit ergeben sie eine Fläche von 7 m² und sind farblich lackiert.
              • 【Stabil】Das Profilbleche besitzen eine hohe Tragfähigkeit und können für Dächer und Wände verwendet werden.
              • 【Praktisch】Zur erleichterten Montage sind bereits Löcher für die Befestigung vorgebohrt.
              Preis: ca. 70 €

              Die verschiedenen Arten der Dacheindeckung

              000

              Die Dachpappe

              Bei der Dachpappe handelt es sich um eine sehr preiswerte Dacheindeckung. Die in Rollen gelieferte Dachpappe ist jedoch recht dünn und eignet sich nur für den vorübergehenden Einsatz. Wegen der mäßigen Lebensdauer solltest du ein damit eingedecktes Dach nachträglich noch mit Bitumen-Dachschindeln versehen. Auf Flachdächern sollte Dachpappe mit entsprechender Überlappung verlegt werden. Die einzelnen Bahnen werden in aller Regel mit Dachpapp-Nägeln befestigt.

              Die Bitumenbahnen

              Bitumenbahnen sind wesentlich dicker als Dachpappe. Sie ist für flache als auch steile Dächer geeignet. Für eine optimale Wetterfestigkeit sollten Bitumenbahnen doppellagig verlegt werden. Diese Art Dacheindeckung ist ebenfalls relativ günstig. Sie kann mit Dachpapp-Nägeln befestigt werden. Zu dieser Kategorie gehören auch die Bitumen-Schweißbahnen. Die Unterseite wird hierbei mit einem Brenner erhitzt, sodass die Bitumenmasse flüssig wird. Sodann verbindet sich diese dauerhaft mit dem Untergrund. Wegen der Hitzeentwicklung sind Schweißbahnen für Holz-Gartenhäuser weniger zu empfehlen.

              Die Bitumenschindeln

              Etwas teurer sind Bitumen-Dachschindeln. Es gibt diese als Biberschwanz- oder Rechteck-Form. Diese Schindeln werden überlappend verlegt und werden mit speziellen Nägeln befestigt. Sie eignen sich sehr gut als zweite Schicht über eine vorhanden Dachpappe- oder Bitumenbahn-Verlegung. Immerhin erhöhst du damit die Lebensdauer deiner Dacheindeckung. Zur Montage wird eine Dachneidung von mindestens 12 Grad vorausgesetzt. Vorteilhaft ist, dass Schindeln wesentlich ansprechender aussehen als die vorgenannten Bahnen.

              Das Kunststoff-Wellprofil

              Natürlich kannst du dein Gartenhaus auch mit Kunststoff-Wellprofil-Platten bestücken. Hier gibt es auch transparente Ausführungen, sodass du mehr Tageslicht in dein Gartenhaus bekommst. Regen und Schnee werden aufgrund des abgerundeten Profils gut abgeleitet. Du solltest jedoch hochwertigen Kunststoff verwenden, der über einen entsprechenden UV-Schutz verfügt. Beachte, dass durch harte, herabfallende Gegenstände das Kunststoffdach leichter beschädigt werden kann.

              Das Profil- und Wellblech

              Profil- oder Wellblech zeichnet sich durch seine hohe Stabilität aus. Du kannst diese Art von Dacheindeckung auch für Seitenwände verwenden. Bleche werden sowohl auf Steildächern als auch auf Flachdächern eingesetzt. Sie zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer aus, wobei du hier natürlich auch auf die Qualität achten solltest. Nachteilig ist lediglich die höhere Geräuschentwicklung bei Regen und Hagel.

              Die Holzschindeln

              Holzschindeln sorgen insbesondere bei Gartenhäusern für einen tollen Blickfang. Diese Schindeln sind meist schwerer und erhöhen auf diese Weise die Dachlast. Es gibt einfache Modelle als auch besonders schöne Holz-Dachschindeln. Sie müssen regelmäßig gewartet werden und sind daher nur in seltenen Fällen anzutreffen.

              Die Dachpfannen aus Ziegel

              Wesentlich teurer sind die Dachpfannen aus Ziegel. Diese werden meist für Wohnhäuser eingesetzt, können aber auch jedes Gartenhaus und jeden Geräteschuppen verschönern. Ziegel-Dachpfannen erreichen die höchste Lebensdauer. Sie sind jedoch relativ schwer, sodass du dies bei der Statik deines Gartenhauses beachten musst.

              Worauf muss beim Abdichten und Verlegen beachtet werden?

              000

              Viele Flach- und Pultdächer zeigen Feuchtigkeitsschäden und undichte Stellen. Insbesondere bei Dachpappe oder Bitumenbahnen können bei falscher Verlegung Lücken im Dach entstehen, durch welche das Regenwasser gelangen kann. Bei Satteldächern ist die Angriffsfläche etwas geringer, weil hier das Wasser besser abfließen kann. Auf Flachdächern bleiben häufig Pfützen stehen, sodass sich das Wasser von oben nach unten arbeitet.

              Diese Dächer lassen sich mit einer sogenannten EPDM-Folie aus hochwertigem Kunststoff abdichten. Die Folie wird unter der späteren Dacheindeckung verlegt und sorgt somit für einen erstklassigen Schutz. Mit dieser Folie lassen sich auch kleinere, undichte Stellen flicken. Bei größeren Flächen sollte dagegen die gesamte Dachfläche damit ausgestattet werden.

              Anleitung: Gartenhausdach mit Dachpappe decken

              Nachfolgend erfährst du, wie du dein Gartenhaus mit traditioneller Dachpappe eindeckst.

              1. Dachpappe als Rollware für die erste Dachfläche verwenden
                Zunächst solltest du die Rolle Dachpappe mit Glasvlieseinlage quer zur Dachneigung ausbreiten und von Giebelseite zu Giebelseite verlegen. Idealerweise beginnst du dabei an der Traufkante des Satteldaches. Mit einem Cutter, Teichmesser oder einer Schere kannst du die Bahn auf die richtige Länge bringen. Die nächste Reihe wird mit einer Überlappung von rund 10 cm über die erste Bahn gelegt.
              2. Fixieren mit Dachpapp-Nägeln
                Nun kannst du die einzelnen Bahnen in regelmäßigen Abständen mit Dachpappnägeln fixieren.
              3. Zweite Dachfläche mit Dachpappe belegen
                Ähnlich wie die erste Dachfläche wird auch die zweite Dachseite reihenweise und überlappend mit Dachpappe eingedeckt.
              4. Fixiere die Bahnen mit Dachpappnägeln.
              5. Zuletzt wird der Dachfirst mit einer abschließenden Lage Dachpappe mit Überlappung versehen und ebenfalls fixiert.
              6. Die Überstände an der Traufkante kannst du noch mit einem Cutter säubern.
              7. Natürlich kannst du diese Ersteindeckung noch mit zusätzlichen Bitumen-Dachschindeln versehen und erhältst somit einen langlebigen Dachbelag. Auf diese Weise kann deine Gartenhaus Dacheindeckung viele Jahre überstehen.
              Kommentar hinterlassen

              Kommentar hinterlassen

              Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.