Die Winkelbohrmaschine ist eine sinnvolle Erweiterung zur normalen Schlagbohrmaschine, die Dir beim Erreichen von schwer zugänglichen Stellen besonders hilfreich ist. Der Grund: Den Kopf dieser Bohrmaschine kannst Du um bis zu 90 Grad verstellen.

Winkelbohrmaschinen sind dabei sowohl mit als auch ohne Schlag ebenso wie mit integriertem Akku erhältlich. Bei den Winkelbohrmaschinen wird also zwischen Schlagbohrmaschine und normaler Bohrschrauber unterschieden. 

Winkelbohrmaschine Test
Abbildung
1. Platz
Testsieger
2. Platz
3. Platz
Modell Bosch Winkelbohrmaschine GWB 12V-10 Dewalt DCD740N-XJ Winkelbohrmaschine Makita DA332DSYJ Winkelbohrmaschine
Hersteller Bosch Professional Dewalt Makita
Ergebnis
Testsieger
Bosch Winkelbohrmaschine GWB 12V-10
1,5
Winkelbohrmaschine Test
(02/2020)
2. Platz
Dewalt DCD740N-XJ Winkelbohrmaschine
1,7
Winkelbohrmaschine Test
(02/2020)
3. Platz
Makita DA332DSYJ Winkelbohrmaschine
1,8
Winkelbohrmaschine Test
(02/2020)
Kundenbewertung
Energiequelle
Lithium-Ionen Akku
Lithium-Ionen Akku
Lithium-Ionen Akku
Volt
12 Volt
18 Volt
10.8 Volt
Watt
-
360 Watt
140 Watt
Max. Drehmoment
11 N m
1 N m
-
Anzahl Gänge
-
2
-
Gewicht
1,2 Kg
1,68 Kg
1,2 Kg
Maße
29,4 x 12 cm
12,5 x 4,6 x 3 cm
31,3 x 6,8 x 8,6 cm
Koffer
done
done
done
Softgriff
done
help
help
Spezielle Eigenschaften
  • Batterie-Ladezustandsanzeige mit 3 LEDs
  • Electronic Cell Protection (ECP)
  • Integrierte LED Beleuchtung
  • Zweigang-Getriebe
  • Großdimensionierter Paddelschalter
  • Integrierte LED Beleuchtung
  • Lieferung im MAKPAC
  • Motorbremse
  • LED mit Nachglimmfunktion
Vorteile
  • Langlebige Qualität
  • Gewährleistung von 3 Jahren
  • Handliche Bauweise
  • Geräuscharm
Nachteile
  • Kein Ersatzakku
  • Kein Ersatzakku
  • Kein Ersatzakku
Fazit
format_quoteSuper für den universellen Einsatz
format_quoteTop Qualität
format_quoteZuverlässig & langlebig
Angebote

Top 3 Winkelbohrmaschinen

1. Bosch GWB 12V-10

Zweifelsohne ist Bosch der Marktführer im Bereich der Elektrowerkzeuge für den Hausgebrauch. Zwar musst Du hier ein wenig tiefer in die Tasche greifen, doch investierst Du in eine langlebige Qualität. Dies gilt auch für die Bosch GWB 12V-10 Bohrmaschine.

Inklusive Akku zahlst Du für dieses Modell knapp 110 Euro. Das nur 1,2 Kilogramm schwere Modell wird Dir in einem praktischen Koffer geliefert, so dass Du sie bei Bedarf auch gut transportieren kannst. Die Leistung der Bohrmaschine ist recht ordentlich: Die Drehzahl liegt bei bis zu 1.300 Umdrehungen in der Minute. Der nur elf Zentimeter lange Kopf garantiert Dir, dass Du selbst verwinkelte Ecken problemlos erreichst. Den Kopf der Bohrmaschine kannst Du in fünf verschiedenen Positionen verstellen.

Weiterhin zeichnet sich dieses Modell durch eine integrierte LED Beleuchtung, einen Softgrip und hochwertige Akkus ohne Selbstentladung aus. Schaut man sich die Kundenmeinungen bei Amazon an, scheint diese Winkelbohrmaschine zu halten, was der Hersteller verspricht. Die Bewertung liegt bei 4,0 von fünf möglichen Sternen. Ein gutes Handling und eine enorme Kraft werden vielfach gelobt, so dass man das Fehlen eines Softanlaufes durchaus verkraften kann. 

Lieferumfang

  • Bosch GWB 12V-10
  • 1/2 L-BOXX-Einlage für Zubehör
  • L-BOXX
  • GWB 10,8-LI Akku-Winkelbohrmaschine, L-BOXX
  • max. 11Nm Drehmoment, Gewicht inkl. Akku 1,2kg
  • Kein Memory-Effekt: Der Akku kann unabhängig vom Ladezustand jederzeit geladen werden, ohne die Zellen zu schädigen
  • Professional 12V System. Kompakte Performance. Maximale Freiheit. Alle unsere Akkus sind mit neuen und existierenden Bosch Professional Werkzeugen der gleichen Spannungsklasse kompatibel
  • Praktische Batterie-Ladezustandsanzeige mit 3 LEDs.
  • Bosch Electronic Cell Protection (ECP): Schützt den Akku vor Überlastung, Überhitzung und Tiefentladung.

2. Dewalt DCD740N-XJ

Das optisch sehr auffällige Modell in Gelb-Schwarz aus dem Hause Dewalt liegt mit einem Kaufpreis von 167 Euro sogar noch über dem des Marktführers Bosch. Leistungsstarke 360 Watt, eine elektronische Drehzahlregulierung und ein Zweiganggetriebe rechtfertigen diesen Preis jedoch völlig.

Auch dieses Modell wird Dir in einem praktischen Aufbewahrungskoffer geliefert. Es handelt sich um eine etwa 1,7 Kilogramm schwere batteriebetriebene Bohrmaschine. Verbaut sind wertige Lithium-Ionen Akkus, die mehrere Stunden störungsfreies Arbeiten garantieren. Leider sind keine Ersatzakkus im Lieferumfang enthalten; diese kannst Du Dir aber problemlos bei Amazon nachbestellen.

Bis zu 2.000 Umdrehungen in der Minute lassen bei diesem Modell keine Wünsche offen. Die Bohrleistung in Holz liegt bei immerhin 28 Millimetern, was ebenfalls ein sehr guter Wert ist. Auch das Auswechseln der einzelnen Bohrer gelingt dank integriertem Schnellspannfutter einfach und problemlos. Entscheidest Du Dich für dieses Modell, erhälst Du eine Gewährleistung von immerhin drei Jahren. 

Lieferumfang

  • Dewalt DCD740N-XJ
  • Aufbewahrungskoffer
  • Robustes und zentrisch spannendes Schnellspann-Bohrfutter
  • Zweigang-Getriebe mit optimal abgestimmten Drehzahl- / Drehmomentverhältnis
  • Sicherer und vielseitiger Einsatz durch elektronische Drehzahlregulierung und Motorbremse
  • Integrierte LED-Leuchte
  • Großdimensionierter Paddelschalter für sicheren Einsatz

3. Makita DA332DSYJ

Auch Makita steht für einwandfreie Elektrowerkzeuge, die das Herz eines jeden Hobbyheimwerkers höher schlagen lassen. Die Makita DA332DSYJ Winkelbohrmaschine kannst Du inklusive Ladegerät für 165 Euro bei Amazon erwerben. Auch hast Du hier die Möglichkeit, Dir gleich Ersatzakkus zu besorgen.

Diese Bohrmaschine zeichnet sich im Vergleich zu den Konkurrenzmodellen durch ihre sehr handliche Bauweise und die kompakten Abmessungen aus. Auch zählt sie mit einem Gewicht von nur 1,2 Kilogramm zu den leichteren Modellen im Vergleich. Die Leistung von 140 Watt reicht zwar nicht an die Stärke der Bosch Winkelbohrmaschine heran, doch für den privaten Gebrauch ist dies sicher ausreichend. Deine Nachbarn wirst Du mit diesem Gerät übrigens nicht erschrecken, denn der Geräuschpegel liegt bei gerade einmal 70 Dezibel. Auch Amazonkunden sind von dieser Bohrmaschine schlichtweg begeistert und vergeben die volle Punktzahl!

Lieferumfang

  • Makita DA332DSYJ
  • 1 PH Bit 2x50
  • Bohrfutterschlüssel
  • Lithium-Ionen & Ladegerät
  • Aufbewahrungskoffer
  • Sehr handliche Akku-Winkelbohrmaschine
  • Nur 63 mm von Getriebekopfoberkante bis zur Bohrfutterspitze
  • Motorbremse
  • Mit leuchtstarker LED mit Nachglimmfunktion
  • Lieferung im MAKPAC

Funktionsweise

Winkelbohrmaschine
Mit einem Winkelbohrer kannst du nicht nur horizontal und vertikal, sondern auch in jedem anderen Winkel bohren.

Der Name lässt es bereits vermuten: Mit einer Winkelbohrmaschine kannst Du praktisch um die Ecke bohren. Zu diesem Zweck kannst Du den Kopf der Bohrmaschine in verschiedenen Winkeln neigen. Dies ist der wesentliche Unterschied zu jeder normalen Bohrmaschine, mit der Du nur horizontal und vertikal bohren kannst. Ansonsten funktioniert die Bohrmaschine wie jede andere auch. Du suchst Dir die passenden Bohrer, spannst diese ein und schon kannst Du Löcher für vielfältige Einsatzzwecke bohren. Beachten solltest Du aber, dass Du für die Winkelbohrmaschine spezielle Bohrer benötigst. Normale Bohrer darfst Du auf keinen Fall verwenden, denn mit diesen kann Deine Winkelbohrmaschine kaputt gehen. 

Vor- & Nachteile einer Winkelbohrmaschine

Eine Winkelbohrmaschine bietet Dir in der Praxis gleich mehrere Vorteile: Solch ein Modell ist angenehm leicht und daher bequem zu transportieren. Dennoch überzeugt sie mit einer verhältnismäßig hohen Leistung. Bohrungen sind mit solch einer Maschine auch an schwer zugänglichen Stellen möglich, denn wie der Name aussagt, kann man den Winkel am Kopf der Maschine individuell einstellen. Gut gefällt bei diesem Arbeitsgerät auch, dass verschiedene Materialien bearbeitet werden können. Holz, Metall und Kunststoff stellen für die Bohrmaschine überhaupt kein Problem dar. Auch harte Materialien wie Granit, Stein oder Beton kannst Du bohren, wenn Du Dich für eine Winkelbohrmaschine mit Schlagwerk entscheidest. Mit einer hochwertigen Winkelbohrmaschine kannst Du nicht nur Kraft und Aufwand, sondern auch Zeit einsparen! 

Vorteile im Überblick

  • leicht
  • bequem zu transportieren
  • hohe Leistung
  • Bohrungen an schwer zugänglichen Stellen

Nachteile im Überblick​

  • ohne die passenden Bohrer kann eine Winkelbohrmaschine schnell kaputt gehen

Anwendungsgebiete

Die Anwendungsbereiche einer Winkelbohrmaschine sind vielfältig. Beim Renovieren kommt diese ebenso zum Einsatz wie beim Aufbau des Gartenhauses. Grundsätzlich ist eine solche für alle erdenklichen Materialien geeignet. Weicheres Material wie Holz oder Kunststoff kannst Du mit einer Bohrmaschine ohne Schlagwerk problemlos bearbeiten.

Für härteres Material wie Stein, Fliesen oder sogar Granit ist die Bohrmaschine mit Schlag die geeignete Wahl. Die meisten der im Handel erhältlichen Modelle sind Akkubohrmaschinen, denn als versierter Heimwerker wirst Du es wissen: Ein Stromkabel ist sehr lästig, da es meist im Wege herumliegt und eine Stolperfalle zugleich ist. 

Kaufkriterien

Zunächst solltest Du Dir die vielleicht wichtigste Frage stellen: Akku- oder Netzbetrieb? Die akkubetriebenen Modelle haben den Vorteil, dass Dich hier kein lästiges Stromkabel stört und Du an schwierige Stellen noch leichter herankommst.

Diese Art der Bohrmaschine ist natürlich überall dort ideal, wo keine Steckdose vorhanden ist.

Achte nur darauf, dass Lithium Ionen Akkus verbaut sind, denn diese ermöglichen viele Betriebsstunden und sind deutlich langlebiger als andere Akkus. Ist ein Ersatzakku im Lieferumfang enthalten, musst Du Dir überhaupt keine Gedanken machen: Während der eine Akku lädt, kannst Du mit dem anderen ohne Unterbrechung weiterarbeiten. 

Die nächste Frage, die Dich beschäftigen wird ist: Mit oder ohne Schlagwerk? Die Schlagbohrmaschine, also die Variante mit Schlag, sollte eher nicht Deine erste Wahl sein. Die Arbeit im Winkel gestaltet sich mit solch einem Modell als etwas kompliziert. Lediglich wenn Du häufig in Beton bohren musst, ist die Schlagbohrmaschine empfehlenswert. Für alle anderen Materialien wie Holz oder Kunststoff ist die Variante ohne Schlagwerk absolut ausreichend. 

Die Leistung ist eines der wichtigsten Kriterien im Bohrmaschinen Test. Gute Modelle verfügen über eine moderate Leistung von 400 Watt, was für den Einsatz im privaten Bereich absolut ausreichend ist. Es gibt aber auch Modelle, die mit 800 Watt doppelt so viel Leistung vorweisen können und dementsprechend sehr viel kraftvoller sind. Winkelbohrmaschinen mit einer Akkuleistung zwischen 1.500 und 2.000 Watt sind zwar im Handel erhältlich, jedoch eher für den professionellen Einsatz auf Baustellen konzipiert. 

Ähnlich wie die Leistung ist auch die Drehzahl ein wichtiges Kaufkriterium. Unbedingt solltest Du darauf achten, dass Du diese stufenlos verstellen kannst. Achte in diesem Zusammenhang auch darauf, dass sich alle Einstellungen bequem vornehmen lassen. Für Deinen Arbeitskomfort sorgen zudem ergonomisch geformte Griffe und bestenfalls eine Soft Grip Oberfläche.

Infofilm: Einsatzmöglichkeiten einer Winkelbohrmaschine

Video abspielen

Suche Deine Bohrmaschine am besten nach dem Einsatzgebiet aus. Wie vorweg bereits erwähnt, solltest Du Dich für die Schlagbohrmaschine entscheiden, wenn Du in Beton bohren möchtest. Doch auch bei Garten- oder Renovierarbeiten ist ein solches Gerät hilfreich und sollte in keinem gut sortierten Haushalt fehlen. 

Gut gefallen jene Modelle, die mit vielfältigem Zubehör geliefert werden. Sinnvoll ist beispielsweise ein Gürtelclip, mit dessen Hilfe Du die Bohrmaschine an Deinem Gürtel befestigen kannst. Einige hochwertige Modelle werden Dir aber auch mit diversen Aufsätzen zum Fräsen oder Schleifen geliefert. So erhälst Du ein vielfältiges All in one Werkzeug, mit dem Du gleich mehrere Aufgaben erledigen kannst. 

Achte unbedingt auf das Gewicht, damit Dir das Arbeitsgerät nicht bereits nach kurzer Zeit zu schwer in der Hand liegt.

Gute Modelle im Vergleich wiegen weniger als zwei Kilogramm.

Mehr als fünf Kilogramm sollte Deine neue Bohrmaschine nicht auf die Waage bringen, da Ermüdungserscheinungen so vorprogrammiert sind.

Kaufkriterien im Überblick

  • Akku- oder Netzbetrieb
  • Mit oder ohne Schlagwerk
  • Leistung
  • Drehzahl
  • Einsatzgebiet
  • vielfältigem Zubehör
  • Gewicht

Hersteller

Bosch

Ein Bosch Akkubohrschrauber findet sich mittlerweile in jedem gut sortierten Haushalt. Hierbei handelt es sich um eines der vielseitigsten Werkzeuge überhaupt, denn mit diesem kannst Du sowohl schrauben als auch bohren. Doch auch die Bosch Winkelbohrmaschine sollte zu Deiner Grundausstattung gehören. Diese zeichnen sich durch ihr geringes Gewicht sowie durch ihre komfortablen Eigenschaften wie die ergonomischen Griffe aus. Bosch Akkuschrauber sind in der Regel mit leistungsstarken Zweiganggetrieben ausgestattet und sind daher auch bei Profis die erste Wahl. Egal für welchen der Bosch Winkelbohrschrauber Du Dich entscheidest: Alle Modelle sind nicht nur langlebig und leistungsstark, sondern auch äußerst nutzerfreundlich.

Makita

Makita ist ebenso wie Bosch eine der ersten Anlaufstellen, wenn Du eine neue Winkelbohrmaschine suchst. Dieses Unternehmen begeistert mit einer riesigen Auswahl. so dass für den Gelegenheitsheimwerker ebenso wie für den Profi das geeignete Modell dabei ist. Das im Jahr 1915 in Japan gegründete Unternehmen ist heute weltweit tätig und für einwandfreie Qualität bekannt. Entscheidest Du Dich für eine Makita Winkelbohrmaschine, wirst Du jahrelang Freude an dieser haben. 

Das weltweit bekannte Unternehmen Makita wurde bereits am 21. Mai 1915 von Mosaburo Makita in Anjo, Japan ins Leben gerufen. Damals betrieb der Gründer die Firma als kleine Ankerw...
Frank BergerFrank Berger

Westfalia

Westfalia ist ein bereits im Jahr 1923 gegründetes Unternehmen, in dessen Onlineshop Du neben Bohrmaschinen noch mehr als 40.000 andere Produkte findest. Die Makita Winkelbohrmaschine 450WZKBF ist momentan leider das einzige Modell, das Du im Shop findest. Die Auswahl ist in diesem Bereich bei Westfalia also nicht enorm. Dafür kann diese Bohrmaschine mit einer sehr niedrigen Bauhöhe von nur 79 Millimetern punkten. Mit Rechts- und Linkslauf ausgestattet, verfügt sie zudem über ein integriertes LED Licht für eine optimale Ausleuchtung des Arbeitsbereiches. Eine Bohrleistung von bis zu 25 Millimeter in Holz begeistert bei diesem Modell, welches Dir mit praktischem Tragekoffer geliefert wird. Mit einem Kaufpreis von knapp 330 Euro zählt dieses Modell zu den Profigeräten und wird selbst höchsten Ansprüchen gerecht.

Proxxon

Proxxon ist ein Hersteller, der mit besonders leistungsfähigen Maschinen aufwarten kann. Die 5,5 Kilogramm schwere Langhalswinkelbohrmaschine dieses Herstellers etwa punktet mit leistungsfähigen 800 Watt. Zwar ist diese ein wenig schwerer als vergleichbare Modelle, durch den extra langen Hals aber erreichst Du schwierige Stellen ohne Probleme. Proxxon ist bei uns in Deutschland längst nicht so bekannt wie Bosch der Makita, kann aber im Vergleich durchaus mit günstigen Preisen punkten. Das deutsche Unternehmen mit Sitz nahe Trier vertreibt seine Produkte mittlerweile in mehr als 80 Ländern. 

DeWalt

Auch DeWalt sollte in der Liste der beliebtesten Hersteller von Winkelbohrmaschinen nicht unerwähnt bleiben. Für diese Produkte musst Du nicht allzu tief in die Tasche greifen; insgesamt ist das Preis-/Leistungsverhältnis bei diesem Hersteller hervorragend. Auch dieser Hersteller kann auf eine knapp 100-jährige Erfahrung zurückblicken, denn das Unternehmen wurde bereits im Jahr 1924 gegründet. Das erste Produkt war damals eine revolutionäre Holzbearbeitungsmaschine. Noch heute hat sich das Unternehmen auf solche spezialisiert. Charakteristisch für die DeWalt Winkelbohrmaschinen sind die auffällige Optik in Schwarz-Gelb sowie das sogenannte Metallkäfigdesign. Durch diesen äußeren Schutz sind die im Inneren verbauten Teile besonders gut geschützt. Stöße oder Erschütterungen können einer DeWalt Bohrmaschine also kaum etwas anhaben, so dass diese zu den besonders robusten Modellen zählt. 

FAQ

Wie solltest Du Deine Bohrmaschine säubern?

Damit Du jahrelang Freude an Deiner Bohrmaschine hast, solltest Du sie nach jeder Benutzung reinigen. Egal ob Du in Holz oder Metall bohrst: Die feinen Späne setzen sich gerne in den Rillen am Bohrkopf ab. Diese kannst Du aber ganz leicht am besten mit einem Pinsel entfernen. Ist der Körper der Bohrmaschine verdreckt, kannst Du diesen mit einem leicht feuchten Tuch abwischen. Es versteht sich natürlich von selbst, dass KEIN Wasser in das Innere der Bohrmaschine gelangen sollte. 

Welche Leistung ist das Minimum für eine gute Bohrmaschine?

Möchtest Du Dir eine Winkelbohrmaschine zulegen, solltest Du besonderes Augenmerk auf die Leistung legen. 500 Watt sind ein guter Wert, der wenn möglich nicht unterschritten werden sollte. Besser noch ist eine Leistung ab 1.200 Watt; mehr muss es aber für den Hausgebrauch wirklich nicht sein. 

Ist die Winkelbohrmaschine auch für Beton geeignet?

Möchtest Du Beton bohren, entscheide Dich unbedingt für eine Bohrmaschine mit Schlagwerk. Für diese stellt selbst Beton kein Problem dar. Für alle anderen Materialien wie Holz oder Metall hingegen ist die Bohrmaschine ohne Schlag absolut ausreichend. 

Andere Heimwerker interessierten sich auch für...

Nicht nur für den Tischler ist die Tischbohrmaschine ein unverzichtbares Werkzeug. Auch versierte Hobbyheimwerker können mit solch einer elektrisch betriebenen Maschine Bohrungen...
Frank BergerFrank Berger

Empfehlungen

Ähnliche Beiträge​

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.