Nach dem Aufbau neuer Möbel zeigt sich, dass auch die Hände nach dutzenden Schrauben irgendwann einen Muskelkater entwickeln. Anstatt direkt zur Bohrmaschine zu greifen, werden auch Mini Akkuschrauber dieser Aufgabe gerecht.

Diese liegen sehr gut in der Hand und sind dank des Akkus unabhängig von Steckdosen und Kabeln. In diesem Ratgeber erfährst Du mehr über die handlichen Werkzeuge und worauf Du beim Kauf und der Handhabung achten solltest.

Die Top 3 Mini Akkuschrauber

1. Bosch IXO

Der Bosch IXO Mini Akkuschrauber wird direkt mit einer passenden Aufbewahrungsbox ausgeliefert. In dieser finden neben dem Werkzeug selbst auch die im Lieferumfang enthaltenen 10 Bits sowie das Ladegerät einen geschützten Platz. Staub und andere Verschmutzungen gelangen somit nicht in die Akkuschrauber und können dort Beschädigungen hinterlassen.

Zur einfacheren Nutzung verfügt dieses Gerät über eine automatische Spindelarretierung, mit welcher sich Schrauben genauso einfach festziehen, als auch wieder herauslösen lassen. Dieses Produkt wird aktuell in der sechsten Generation angeboten, was für eine konstante Weiterentwicklung dieses Akkuschraubers spricht.

Die Spannung entspricht mit 3,6 Volt dem Durchschnitt der kleineren Geräte. Für eine unkomplizierte Aufladung des Lithium-Ionen-Akkus sorgt das ebenfalls im Lieferumfang enthaltene Mikro-USB-Ladekabel. Wie viel der Energie des Akkus bereits verbraucht wurde lässt sich am einfachsten an der LED Anzeige direkt am Werkzeug ablesen. Das erleichtert die Handhabung und zeigt Dir schnell, ob für das aktuelle Projekt noch ausreichend Energie vorhanden ist.

  • Der Akku-Schrauber IXO – Das erfolgreiche Elektrowerkzeug in der 5. Generation
  • Verbessertes Design: Integrierter Bedien- und Drehrichtungsschalter für eine komfortable Handhabung
  • Automatische Spindelarretierung zum manuellen Festziehen oder Lösen von Schrauben
  • Mit Mikro-USB-Lader für schnelles Laden und LED-Ladezustandsanzeige
  • Lieferumfang: IXO, 10 Bits, Micro USB Lader, Aufbewahrungsbox

2. Tacklife SDP50DC

Der Tacklife SDP50DC Akkuschrauber verfügt über ein geringes Gewicht von 550 g und liegt daher auch bei längeren Arbeiten immer gut in der Hand. Ein Pluspunkt dieses Produkts ist der umfangreiche Lieferumfang mit gleich 30 verschiedenen Bits sowie einer Erweiterungsleiste. Die Aufsätze befinden sich in einer Aufbewahrungsbox mit den passenden Beschriftungen. Das macht es einfacher die Bits wieder an der richtigen Stelle einzuordnen und nicht den Überblick zu verlieren.

Ein weiteres Merkmal, welches Hinweise auf das durchdachte Design liefert, sind die zwei LEDs, die es möglich machen selbst in der Dunkelheit sicher mit den Akkuschraubern zu arbeiten. Die Leuchtdioden sorgen im Keller, dem Gartenhaus oder auch dem Dachboden für ein ausreichend helles Licht, um Dich während der Arbeit mit den Geräten nicht in Gefahr zu bringen.

Der Lieferumfang komplettiert wird durch das Mikro-USB-Ladekabel. Dieses lässt sich unkompliziert mit dem Computer oder anderen Geräten verbinden, um den Akkuschrauber schnell wieder mit neuer Energie zu versorgen. Über den aktuellen Ladestand informiert Dich die Batterieanzeige auf der Oberseite der Geräte. In Form einer roten, gelben und grünen Leuchtdiode siehst Du auf einen Blick, ob noch ausreichend Energie vorhanden ist.

  • ▲ 30 + 1 HERVORRAGENDER Schraubendrehersatz – Exklusive Tacklife-Treiberbits für verschiedene Anwendungen. 30 Schraubendreher Köpfe mit einer Größe von 25 mm und 1 verlängerten Werkzeughalter eignen sich für die Möbelmontage, die Installation von Mini-Jalousien, anderen Fensterabdeckungen und Montage von Dekorationsregalen
  • ▲ MERKMALE – Die Gummikappe kann entfernt werden, so dass Sie das erforderliche Zubehör für andere Zwecke installieren können; Das vordere LED-Licht kann so eingestellt werden, dass dunkle Ecken beleuchtet werden; Das Magnetspannfutter für einfaches Schrauben und Entfernen der Schraube
  • ▲ BENUTZER FREUNDLICH UND LANGLEBIG – Der Inline-Trigger-Griff bietet eine gute Kontrolle; Lithium-Ionen-Akku 2000mAh für dauerhafte Leistung; Akzeptiert jedes Micro-USB-zu-USB-Ladekabel (im Lieferumfang enthalten), sodass es über verschiedene Anschlüsse aufgeladen werden kann, einschließlich eines Computers mit USB-Anschluss
  • ▲ KOMPAKT ZUM GRIFF – Praktisch für den idealen Transport und Aufbewahrung, ermöglicht den Zugang zu engen Orten; Der gummierte Griff vermittelt ein angenehmes Gefühl; Trendy Design ist auch eine ausgezeichnete Geschenkauswahl für Freunde und Familie
  • ▲ PACKUNGSINHALT – Tacklife SDP50DC Elektroschrauber; Eine Vielzahl von 30 Schraubendreher Köpfen und 1 Verlängerung Halter; USB-Ladekabel; Benutzerhandbuch; Garantiekarte; 24 Monate Garantie (Zubehör nicht abgedeckt)
Preis: ca. 20 €

3. Makita DF030DWE

Der Makita DF030DWE Akkuschrauber präsentiert sich bis ins Detail durchdacht. Das zeigt sich bereits am Lieferumfang, welcher neben dem Gerät auch eine Aufbewahrungsbox sowie eine Holstertasche umfasst. In dieser sind die Akkuschrauber nah am Körper und dennoch sicher verwahrt. Der Drehmoment an diesem Werkzeug lässt sich mit 18 verschiedenen Einstellungen regulieren. Möchtest Du Schrauben lösen betätigst Du den Linkslauf und schon beginnt das kraftsparende Arbeiten.

Das Gerät arbeitet mit einem Lithium-Ionen-Akku, welcher die gespeicherte Energie auch bei längeren Pausen nicht abgibt. Mit über 850 g ist dieses Werkzeug jedoch deutlich schwerer als vergleichbare Akkuschrauber. Bei schnellen Arbeiten macht sich dieser Makel in der Regel jedoch nicht bemerkbar. Für eine schnelle Versorgung mit neuer Energie sorgt das Ladegerät. Dieses wird über eine reguläre Steckdose betrieben und verfügt somit nicht über ein USB-Ladekabel.

Positiv ist dagegen die einfache Handhabung sowie die solide Verarbeitung. Diese macht es Staub schwer Beschädigungen hervorzurufen und Dir ganz einfach die Werkzeuge bei Bedarf zu reinigen. Das erleichtert die langjährige Verwendung der Geräte.

  • Lieferumfang: Makita DF030DWE Akkuschrauber; 2 Akkus; Koffer; Leerbox zum Aufbewahren von Kleinteilen; Netzteil; Halfter; Ladegerät
Preis unklar

Die Funktionsweise von kleinen Akkuschraubern

Die Mini Akkuschrauber dienen in erster Linie dem leichteren Eindrehen von Schrauben. Hierzu gehört der Aufbau von Möbeln ebenso wie das erneute Festziehen von Schrauben. Die Werkzeuge selbst sind dagegen, ohne den passenden Aufsatz nicht in der Lage auch die benötigten Löcher zu bohren. Diese Produkte fallen in die Kategorie Mini Akkuschrauber mit Bohrfutter und erlauben es zum Beispiel Löcher in Holz oder auch weiche Kunststoffe zu bohren.

Darüber hinaus verfügen viele Modelle über einen Linkslauf. Dieser wird über einen Schalter betätigt und macht es möglich Schrauben auch leichter wieder herauszudrehen. Beide Aufgaben sind mit der Hilfe eines handlichen Akkuschraubers nur mit einem geringen Kraftaufwand verbunden. Der Nutzen liegt aufgrund der Größe eher bei kleineren Arbeiten oder auch dem Nachziehen von Schrauben nach einem Umzug mit Deinen Möbeln.

Für die Sicherheit sorgen die Hersteller unter anderen mit einer im Vergleich zur regulären Bohrmaschine geringeren Drehzahl. Diese stellt sicher, dass die Schrauben nicht abrutschen und somit zu einer Gefahr während der Arbeit mit den Geräten werden. Praktisch sind zudem LED Beleuchtungen der Werkzeuge. Diese lässt sich mit einem Knopfdruck betätigen und ist praktisch für alle Räume, in denen das Licht eher spärlich vorhanden ist. Mit dem hellen Licht der kleinen Leuchtdioden hast Du das Werkzeug und Deine Hände genau im Auge und riskierst keine Verletzungen.

Die Vorteile eines handlichen Akkuschraubers

Ein Mini Akkuschrauber weist verschiedene Vorteile auf, die sich in der Handhabung und dem Aufladen der Werkzeuge zeigen. Aufgrund des geringen Gewichts, welches bei vielen Produkten deutlich unter 500 g liegt, bereitet auch längeres Arbeiten mit den Geräten der Muskulatur in den Händen und dem Handgelenk keine Probleme. Ein Großteil der kleinen Akkuschrauber verfügt zudem über eine ergonomische Form, sodass die Hände nicht zu Verkrampfungen neigen. Dank der geringen Maße sind die Werkzeuge auch für Menschen mit kleinen Händen einfach zu bedienen. Unter Aufsicht gelingt es sogar Kindern mithilfe des Akkuschraubers Vogelhäuschen zu schrauben oder andere Projekte in die Tat umzusetzen.

Da es sich um Akkuschrauber handelt, es ist nicht erforderlich Dir um eine freie Steckdose in der Nähe Gedanken zu machen. Sinkt der Akkustand benutzt Du einfach das Ladekabel und schon ist der Akkuschrauber schon in kürzester Zeit wieder einsatzbereit. Bei renommierten Herstellern liegt die Zeit für eine komplette Ladung des Akkus oftmals bei 1 bis 2 Stunden, sodass nicht lange gewartet werden muss.

In einem Mini Akkuschrauber Test ist es wichtig auch die Laufzeit des Akkus mit einzukalkulieren. Macht dieser bereits nach 20 Schrauben schlapp, ist die Wartezeit bis der Akku mit neuer Energie versorgt wurde mitunter sehr langwierig, wenn alte Möbel ab- und neue Regale und Co aufgebaut werden sollen. Von Vorteil ist dagegen die Nutzung von Lithium-Ionen-Akkus. Diese neigen nicht dazu während der Ruhephasen Energie zu verlieren. Liegt die letzte Nutzung etwas länger zurück, musst Du nicht sofort den Akku erneut aufladen.

Die bekanntesten Hersteller dieser Werkzeuge

Damit ein Mini Akkuschrauber im Alltag auch wirklich die erforderlichen Bewährungsproben besteht, sind die Hersteller gefragt. In der Entwicklungsphase und Produktion werden die Voraussetzungen getroffen, um Produkte herzustellen, die trotz geringer Maße einen großen Nutzen zu gewähren. Hier findest Du drei Beispiele für Hersteller, die hierbei in den vergangenen Jahren besonders erfolgreich waren.

Bosch

Gegründet wurde Bosch bereits im Jahr 1886. Seit diesem Zeitpunkt hat sich das Unternehmen immer wieder darum bemüht Innovationen nicht nur zu kopieren, sondern selbst voranzutreiben. Heute ist das Unternehmen auf allen Kontinenten ein Begriff und beschäftigt insgesamt über 400.000 Mitarbeiter. Einige von diesen sind auch mit der Entwicklung sowie der Herstellung der Mini Akkuschrauber beschäftigt.

Ein Vorteil beim Kauf der Marke Bosch liegt in dem sehr umfangreichen Sortiment. Dieses macht es noch einfacher sich mit der Nutzung der Geräte schnell vertraut zu machen, da sich einige der Werkzeuge im Aufbau und der Handhabung ähneln. In der Gegenwart hat Bosch derzeit den Blick bereits fest auf die Zukunft ausgerichtet. Von der ressourcenschonenden Herstellung bis zum geringen Energieverbrauch der Werkzeuge und Elektrogeräte beteiligt sich Bosch auch zukünftig aktiv an der eingeschlagenen Entwicklung.

Makita

Gegründet im März 1915 in Japan spezialisierte sich Makita schnell auf die Herstellung von elektrischen Werkzeugen. In den letzten Jahrzehnten wurde das Sortiment kontinuierlich um Werkzeuge mit Akkus erweitert, um es den Kunden noch einfacher zu machen, unabhängig von Steckdosen zu arbeiten. Parallel zu dieser Entwicklung ist ebenfalls zu beobachten, dass in dem Unternehmen auch die Umwelt nicht vernachlässigt wird. Dank dem ressourcenschonenden Einsatz von Materialien sowie der umweltschonenden Herstellung ist das Unternehmen anderen Marken in diesem Bereich bereits um Längen voraus.

Einhell

Gegründet wurde das bayrische Unternehmen Einhell bereits im Jahr 1964. Die Werkzeuge der Marke sind ein fester Bestandteil für den Arbeitsplatz oder auch die private Hobbywerkstatt vieler Menschen. Dazu gehören ebenfalls Mini Akkuschrauber mit leistungsstarken Lithium-Ionen-Akkus. Aufgrund der Gründung mehrerer Niederlassungen im Ausland verfügt Einhell mittlerweile über eine weltweite Anzahl von 1600 Mitarbeitern. Diese Entwicklung wird stetig vorangetrieben, um sich zwar weiterzuentwickeln, jedoch die eigenen Wurzeln nicht aus den Augen zu verlieren.

6 Tipps für die sichere Handhabung

Möchtest Du zum ersten Mal mit einem Mini Akkuschrauber arbeiten findest Du an dieser Stelle eine Reihe nützlicher Tipps für die Handhabung der Geräte.

1. Die Schraube muss dem Material angemessen sein

Damit Schrauben einzelne Bauteile zu einem großen Ganzen zusammenfügen, ist es erforderlich die passenden Schrauben auswählen. Bei fertigen Regalen und anderen Möbeln im Bausatz übernimmt der Hersteller meist diese Aufgabe für Dich. Ansonsten ist der Baumarkt die beste Anlaufstelle, um in Erfahrung zu bringen, welche Schrauben sich am besten für Holz, Kunststoff oder Metall eignen.

2. Der Bit muss dem Durchmesser der Schraube entsprechen

Bits sind die auswechselbaren Aufsätze, die bei vielen Angeboten bereits im Lieferumfang enthalten sind. Befestigt werden diese mit dem Mini Akkuschrauber mithilfe eines Magneten. Dessen Haftung ist stark genug, um das Bit auch im eingeschalteten Zustand an seinem Platz zu halten. Der Durchmesser sollte der Schraube angemessen sein. Zu kleine Bits rutschen leicht ab, während zu große Bits mitunter Kratzer und Schäden hinterlassen, die es deutlich schwerer machen die Schrauben später wieder zu entfernen.

3. Beim Ansetzen ist Fingerspitzengefühl gefragt

Du solltest den Mini Akkuschrauber erst einschalten, nachdem das ausgewählte Bit fest auf dem Kopf der Schraube ruht. Hierbei ist es wichtige einen leichten Druck auszuüben, damit die Schraube nicht aus dem Bohrloch rutscht. Die Schraube mit der Hand berühren solltest Du nur solange der Akkuschraube ausgeschaltet ist, um Verletzungen der Finger durch die Drehung der Schraube zu vermeiden.

4. Den Drehmoment nicht zu hoch einstellen

Fühlt sich das Drehen der Schraube zu schnell an, ist es bei vielen Angeboten möglich Veränderungen am Drehmoment vorzunehmen. Dadurch ist es einfach Schrauben und Materialien zu schonen und nicht bereits vor der Fertigstellung eines Möbelstücks die ersten Beschädigungen zu entdecken.

5. Die passende Tiefe auswählen

Zu den weiteren Eigenschaften einiger Geräte gehört auch die Einstellung eines Tiefenstopps. Mit diesem ist sichergestellt, dass eine bestimmte Tiefe nicht überschritten wird und die Schrauben nicht plötzlich komplett verschwinden und bei Bedarf in der gewünschten Höhe aus dem Material herausragen.

6. Die Bohrlöcher sollten staubfrei sein

Verfügt der Mini Akkuschrauber über ein Bohrfutter sollte nicht direkt nach dem Bohren die Schrauben eingesetzt werden. Mit der vorherigen Reinigung ist sichergestellt, dass Schrauben oder Dübel besser haften und über Jahre und Jahrzehnte keine Probleme bereiten.

Einige Pflegetipps für die Verwendung und Wartung

In einem Mini Akkuschrauber Test bleiben die Hinweise zur Wartung und Pflege oft unerwähnt. Hier findest Du einige nützliche Informationen, damit das neue Werkzeug nicht nur einige Tage, sondern auch Monate und Jahre ohne Probleme funktioniert.

Viele Hersteller geben Tipps zur Nutzung des Akkus. Dies betrifft zum Beispiel die Häufigkeit des Ausladens oder bei welchem Akkustand der Minischrauber am besten über längere Zeit in der Werkstatt auf den nächsten Einsatz warten kann. Beherzigst Du diese Tipps, ist es möglich die Lebensdauer der Akkus deutlich zu verlängern.

Ein zweiter Tipp gilt den Temperaturen. Der Akkuschrauber sollte weder zu niedrigen noch zu hohen Temperaturen ausgesetzt sein. Speziell zu meiden ist die Lagerung im prallen Sonnenlicht oder bei dauerhaften Minusgraden. Beides hat negative Auswirkungen auf den Akku und sorgt dafür, dass diese einen irreparablen Schaden nehmen kann.

Schmutz und Staub sind nicht ungewöhnlich bei vielen Arbeiten. Dennoch sollte dieser von den Geräten oder auch dem Ladekabel in regelmäßigen Abständen entfernt werden. Vielfach kannst Du hierfür ein Mikrofasertuch verwenden. Bei hartnäckigen Verschmutzungen kann dies feucht, jedoch nicht nass sein. In manchen Fällen lohnt sich auch der Kauf eines Werkzeugkoffers, um die Akkuschrauber auf in längeren Pausen sicher verwahrt zu wissen.

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.