Ein Akkuschrauber gehört zur Grundausrüstung eines jeden Heimwerkers und Handwerkers. Diese Geräte werden mittlerweile mit modernen Lithium-Ionen-Akkus angetrieben, die allerdings aufgeladen werden müssen.

Der Akku ist das Herzstück des handgeführten Werkzeugs. Die modernen Lithium-Ionen Akkus unterliegen keinem Memory-Effekt. Daher kannst du sie auch aufladen, wenn sie nur teilweise leer sind. Mit einem Akkuschrauber arbeitest du unabhängig vom Stromnetz. Der Zusammenbau von Möbeln wird mit diesem Gerät zum Kinderspiel. Der praktische Helfer ist dir auch beim Umzug eine große Hilfe. Viele der Modelle besitzen zudem einen Rechts/Linkslauf. Du löst damit zum Beispiel Schrauben aus einem ausziehbaren Küchentisch und drehst sie in der neuen Wohnung wieder hinein. Die meisten Akkuschrauber sind mit einer Rutschkupplung ausgestattet. Damit ist gesorgt, dass du die Schrauben nicht zu fest eindrehen kannst. Da ein Akkuschrauber nicht von der Steckdose abhängig ist, kannst du mit dem Modell sogar an engen und winkeligen Ecken schrauben.

Akkuschrauber werden von bekannten Herstellern auf den Markt gebracht

Verschiedene etablierte Hersteller wie Dewalt bringen die handgeführten Werkzeuge in den Handel. Bereits im Jahre 1923 erfand Raymond Dewalt seine Radialarm-Kreissäge. Seit damals setzt das Unternehmen auch bei all seinen anderen Geräten auf Qualität und Funktionalität. Werkzeuge, wie der Dewalt Akkuschrauber, mit dem gelb-schwarzen Design sind bei Heimwerkern und professionellen Handwerkern als strapazierfähig, leistungsfähig und langlebig bekannt. Bei dem gelb/schwarzen Farbschema handelt es sich um ein eingetragenes Warenzeichen der Firma. Beim Kauf der Akkuschrauber von Dewalt ist es wichtig, dass du auf die Voltzahl (V) sowie auf die Amperestunden (Ah) ihrer Lithium-Ionen Akkus achtest. Diese beiden Werte sind für eine gute Leistung der Geräte verantwortlich. Bei den Eigenschaften von Akkuschraubern gibt es verschiedene Kategorien. Während der Akkuschrauber nur zum Anziehen und Lösen von Schrauben gedacht ist, kannst du mit dem Akkubohrschrauber bohren und schrauben. Beim Akkuschlagschrauber wiederum kannst du bei Bedarf einen Schlag zuschalten. Im Handel findest du unterschiedliche Dewalt Akkuschrauber. Drei Top-Modelle werden wir dir hier vorstellen.

Top 3 Dewalt Akkuschrauber

1. DeWalt DCD710D2-QW

Bei diesem Werkzeug handelt es sich um einen sehr kompakten und leichten Bohrschrauber. Der Dewalt Akkuschrauber punktet mit einer stabilen und niedrigen Standfläche. Dank des niedrigen Schwerpunkts und einer elektronischen Motorbremse hast du eine bessere Maschinenkontrolle. Dieser Dewalt Akkuschrauber ist mit einem 12 Volt Lithium-Ionen Akku, mit 2.0Ah ausgestattet. Du kannst den hochwertigen Bohrschrauber für verschiedene Bohr- und Schraubeinsätze verwenden. Er ist ergonomisch ausbalanciert, daher bewährt er sich auch bei längeren Arbeitseinsätzen. Die weichen Softgriffe und die kompakte Bauweise sorgen für Komfort und Sicherheit.

Technische Details:

Das Modell mit dem 15-stufigen Drehmomentmodul verfügt über einen zuverlässigen Abschaltmoment und über eine automatische Spindelarretierung. Zudem ist noch ein 10 Millimeter Schnellspann-Bohrfutter vorhanden. Ein groß, dimensionierter Schalter macht das Gerät einfach bedienbar. Des Weiteren sind noch ein Rechts/Linkslauf, eine LED/Leuchte, ein Zwei-Gang Getriebe sowie Schiebe-Akkus zum schnellen Wechseln vorhanden. Der schwarz/gelbe Dewalt Akkuschrauber hat Maße von: 42,5 cm x 16 cm x 48 cm. Das handliche Kraftpaket wiegt nur 1,10 Kilogramm.

Im Lieferumfang befinden sich neben dem Bohrschrauber, noch zwei 2.0Ah Lithium-Ionen Akkus, ein Schnellladegerät und ein praktischer Transportkoffer.

  • Extrem kompakter und leichter Bohrschrauber, stabile und kippsichere Standfläche mit sehr niedrigem Schwerpunkt, perfekte Maschinenkontrolle durch elektronische Motorbremse
  • Der kabellose DeWalt XR Akkubohrschrauber lässt sich für diverse Bohr- und Schraubanwendungen verwenden und ist dank Sicherheitselektronik auch optimal für längere Arbeitseinsätze geeignet
  • 15-stufiges Drehmomentmodul mit zuverlässigem Abschaltmoment, zentrisch spannendes 10 mm-Schnellspann-Bohrfutter und automatische Spindelarretierung
  • Maximaler Komfort: Der Akkuschrauber bietet dank des ergonomischen Softgriffs und der kompakten und ausbalancierten Bauweise höchsten Komfort und Sicherheit
  • Herstellergarantie: 3 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: 1x Bohrschrauber, 2x 2.0Ah Akkus, 1x Schnellladegerät, 1x Transportkoffer

2. DeWalt XR DCD771C2

Der kabellose Akkuschrauber der XR-Serie überzeugt laut Dewalt Akkuschrauber Test mit einer hervorragenden Leistung und hohen Drehzahlen. Er verfügt über einen luftgekühlten Hochleistungsmotor. Das Modell mit der 13 Millimeter Bohrspannweite hat ein Zwei-Gang- Getriebe und es kann mit einem Rechts/Linkslauf aufwarten. Du kannst die Schalterelektonik des Dewalt Akkuschrauber Modells einfach steuern. In der Folge wirst du damit präzise bohren und komfortabel schrauben. Der Bohrschrauber mit dem 18V, 1,3Ah Lithium Akku eignet sich sowohl für Profis als auch für Heimwerker. Eine integrierte Arbeitsleuchte ermöglich dir ein entspanntes Arbeiten in dunklen Kästen oder beim Aufbau eines Regals im Keller. Auch der angenehme Softgriff und die leichte Bauweise des DeWalt XR DCD771C2 machen den Einsatz sehr komfortabel. Die bürstenlose-Technologie des Motors sorgt dafür, dass du den Akkuschrauber von Dewalt sehr lange verwenden kannst. Der Bohrschrauber mit dem leichtgängigen 15-stufigen Drehmomentmodul überzeugt unabhängige Nutzer und Experten mit einer langen Akkulaufzeit und mit einer kurzen Ladezeit.

Technische Details:

Neben den bürstenlosen Motor ist der XR DCD771C2 Dewalt Akkuschrauber mit einem praktischen Schnellspannfutter und mit einem austauschbaren Akku ausgestattet. Seine Maße liegen bei: 24 cm x 19,5 cm x 96 cm. Der Bohrschrauber wiegt nur 1,28 Kilogramm.
Lieferumfang: Mit dem Akkuschrauber von Dewalt werden dir zwei Li-Ionen Akkus, ein Schnellladegerät, und ein Transportkoffer geliefert.

  • Der kabellose DeWalt Akkuschrauber der XR-Serie lässt sich für diverse Bohr- und Schraubanwendungen verwenden und bietet durch den lüftergekühlten Hochleistungsmotor maximale Leistung
  • Vielseitig verwendbar: Dank 2-Gang-Vollmetall-Getriebe und Rechts-/Linkslauf lässt sich der Bohrschrauber universell einsetzen / Schrauber mit leichtgängigem 15-stufigen Drehmomentmodul
  • Präzises Arbeiten: Der Akkubohrer besitzt neben der bürstenlosen Motor-Technologie auch eine leicht dosierbare Schalterelektronik, die ein exaktes Anbohren und präzises Schrauben ermöglicht
  • Maximaler Komfort: Der Akkuschrauber lässt sich dank des ergonomischen Softgriffs, der leichten und kompakten Bauweise und des LED-Lichts einfach und sicher handhaben
  • Lieferumfang: 1x Bohrschrauber inkl. 2x XR Li-Ion Akku, 1x Schnellladegerät, 1x Koffer / 1,6 Kg (inkl. Akku) / 3 Jahre Garantie (bei Online-Registrierung)

3. DeWalt XR DCK795S2T

Mit dem DeWalt XR DCK795S2T erhältst du einen leistungsstarken Schlagbohrschrauber zum Schrauben, Bohren in Holz und Metall sowie zum Schlagbohren. Das Gerät ermöglicht dir ein kraftvolles Arbeiten bei einem jeden deiner Einsätze. Es ist mit einem gut abgestimmten Zwei-Gang-Getriebe und mit einem bürstenlosen Motor versehen. Eine einfach regelbare Schaltelektronik ermöglicht dir ein präzises Bohren und ein komfortables Schrauben. Das kabellose Gerät lässt sich dank des Softgriffs einfach handhaben. Das praktische LED-Licht hilft dir beim Schrauben und Bohren in dunklen, eher schwer zugänglichen Bereichen. Zusätzlich sorgt ein 15-stufiges Drehmomentmodul mit einem sicheren Abschaltmoment, dass präzise Schraubarbeiten möglich sind. Dank der automatischen Spindelarretierung lässt sich das 13 Millimeter Schnellspann-Bohrfutter komfortabel bedienen. Einen weiteren Bonuspunkt verdient sich die vorhandene Sicherheitselektronik, mit der die Akku-Temperatur überprüft wird.

Technische Details:

Mit seinem 18 Volt Akku ist der Dewalt Akkuschrauber ein wahrer Kraftprotz. Er hat Maße von: 16,5 cm x 38,5 cm x 46,5 cm, bei einem Gewicht von 1,60 Kilogramm. Die Abgabeleistung des Modells liegt bei 360 Watt. Der DeWalt XR DCK795S2T erreicht in Holz eine maximale Bohrleistung von 38 Millimeter, in Metall: 13 Millimeter und in Mauerwerk: ebenso 13 Millimeter.

Das Dewalt Akkuschrauber Set wird dir mit einem großen Lieferumfang geliefert. Neben den zwei 1,5Ah Lithium-Ionen Akkus, sind auch noch ein Schnellladegerät, ein Gürtelhaken, ein Bit-Halter, Kassetten mit Metall-, Holz- und Steinbohrern sowie Bitsets und Bithalter und eine T STAK Box beim mitgelieferten Zubehör.

  • DeWalt Werkzeugset mit Schlagbohrschrauber zum Bohren in Holz & Metall, zum Schrauben & zum Schlagbohren in Mauerwerk plus einem umfangreichen Zubehörset / 3 Jahre Garantie (bei Online-Registrierung)
  • Kraftvolles Arbeiten: Der Schlagschrauber sorgt dank 2-Gang-Vollmetallgetriebe für perfekte Kraftübertragung / Mit 15-stufigem Drehmomentmodul inkl. zuverlässigem Abschaltmoment
  • Leistung & Präzision: Der Akkuschlagbohrer überzeugt zudem mit bürstenloser Motor-Technologie sowie leicht dosierbarer Schalterelektronik, die für präzises Anbohren und Schrauben sorgt
  • Maximaler Komfort: Der Schlagbohrer ohne Kabel lässt sich dank der kompakten Bauweise, des ergonomischen Softgriffs und des optimal ausgerichteten LED-Lichts sicher und einfach handhaben
  • Lieferumfang: 1x Akku-Schlagbohrmaschine inkl. 2x XR Akku, 1x Schnellladegerät, 1x Gürtelclip, 1x T-STAK Box, 1x 71-tlg. Zubehör (Bohrersets, Bitsets & Bithalter) / 1,6 Kg

Was bedeutet die Volt-Angabe beim Akkuschrauber?

Bei den hier vorgestellten Dewalt Akkuschrauber Modellen handelt es sich um Geräte mit 12 Volt und 18 Volt. Die Leistungsfähigkeit der handgeführten Werkzeuge hängt von der Voltzahl und den Amperestunden ab. Je höher diese Werte bei einem Akkuschrauber von Dewalt ausfallen, desto leistungsfähiger ist das Gerät. Wenn du ein Heimwerker bist, dann wird für dich ein 12 Volt Modell vollkommen ausreichen. Es ist bestimmt leistungsstark genug, dass es bei deiner Arbeit zu keiner trüben Stimmung kommt. Als Profi-Handwerker bist du mit einem 18 Volt Akkuschrauber wie dem XR DCD771C2 gut beraten. Modelle mit 18 Volt gelten unter Experten und Profis als wahre „Kraftpakete“ . Angeführt werden muss hier natürlich ebenso, dass du bei Akkuschraubern auch die Angaben der Newtonmeter (Nm) findest. Ein hoher Wert an Nm ist ebenso wie eine hohe Voltzahl ein Zeichen für ein starkes Gerät. Die Anzahl der Amperestunden zeigen dir wiederum an, wie schnell sich der Akku entlädt. Im Handel findest du häufig herkömmliche Akkuschrauber mit 12, 14 oder 18 Volt Akkuspannung. Mini-Akkuschrauber können mit den großen Modellen natürlich nicht mithalten. Neben einer hohen Voltzahl ist auch ein gut dosierbarer Drehmoment ausschlaggebend für eine gute Funktion eines Akkuschraubers. Bei hochwertigen Werkzeugen lässt sich die Leistung einfach verringern und erhöhen.

Lohnt sich die Anschaffung eines Ersatzakkus?

Die Frage ist sehr einfach zu beantworten: Stell dir vor, du steckst mitten in einem Wohnungsumzug. Die Hälfte deiner Möbel sind schon zerlegt. Auf der Straße wartet der Transporter, um deinen Hausrat zu der neuen Wohnung zu befördern. Der Lithium-Ionen Akku hat bis jetzt durchgehalten. Aber nun hat der Dewalt Akkuschrauber plötzlich schlapp gemacht. Was ist zu tun? Du kannst natürlich per Hand weiter schrauben und dir dabei Blasen und Schwielen an den Händen holen. Außerdem geht das unheimlich langsam. Eigentlich müsstest du jetzt bis zu einer Stunde warten, bis der Akku und damit auch der Akkuschrauber wieder einsatzbereit ist. Solltest du aber einen geladenen Wechselakku zur Verfügung haben, geht deine Arbeit ohne Unterbrechung weiter und der Umzugswagen muss nicht all zulange warten. Wenn du bei den Online-Shops Informationen einholst, findest du bestimmt Modelle, die einen Ersatzakku im Lieferumfang haben. Akkuschrauber aus dem Hause Dewalt wie das Modell XR DCD771C2 haben einen zweiten Lithium-Ionen Akku in ihrem Set dabei. Viele Markenhersteller bieten solche Angebote in den Online-Shops an. Auf die hochwertige Qualität von etablierten Anbietern wie Dewalt ist in der Regel auch immer Verlass. Die Laufzeit der Heimwerker Geräte von DeWalt kann bei unabhängigen Tests immer wieder überzeugen. Auch die Ladezeit ist mit zirka 41 Minuten ziemlich gering. Ein etwas höherer Preis eines Ersatzakkus spiegelt sich in der Ausdauer/Leistung wider.

5 Sicherheitstipps

Willst du mit deinem Akkuschrauber eine Schraube eindrehen, dann musst du dafür einen Bit mit der passenden Größe verwenden. Ist dieser zu groß, wirst du die Schraube womöglich deformieren, sodass sie sich gar nicht mehr richtig eindrehen lässt. Zudem besteht die Gefahr, dass du bei der Arbeit mit dem Schrauber abrutscht und dich dabei verletzt. Starte deinen Einsatz mit dem Akkubohrer mit einer möglichst geringen Umdrehungszahl. Die Drehrichtung darf erst dann geändert werden, wenn der Schraubkopf komplett stillsteht. Änderst du die Richtung vorzeitig, könnte der Akkuschrauber Schaden nehmen. Schließe den Lithium-Ionen Akku erst dann an das Ladegerät, wenn er komplett entladen ist, damit die Akku-Kapazität nicht darunter leidet. Wie bereits angeführt ist es sinnvoll in einen Ersatzakku zu investieren. Dadurch lassen sich Zwangspausen bei deinen Arbeiten vermeiden. Lässt sich eine Schraube nicht in das vorgesehene Loch drehen, ist dein Akkuschrauber wahrscheinlich nicht leistungsstark genug. Gewalt ist dabei keine Lösung, denn sowohl das Bohrfutter als auch der Motor des Gerätes könnte dabei ruiniert werden. Außerdem erhöht sich dein Verletzungsrisiko, wenn du auf Biegen und Brechen versuchst die Schraube in ein Werkstück zu drücken. Stell dich beim Bohren oder Schrauben hinter das handgeführte Elektrowerkzeug, damit du beim Andrücken dein Eigengewicht nutzen kannst.

Worauf beim Umgang mit einem Akkuschrauber noch zu achten ist

Das Gerät muss gut an deiner Hand liegen. Des Weiteren ist es wichtig, dass du harte Werkstücke vorbohrst und darauf achtest, dass deine Schrauben zum Material passen. Du benötigst für Metallteile andere Schrauben als für Werkstücke aus Holz. Willst du beispielsweise einen schweren Spiegel an die Wand hängen, dann ist es wichtig, dass du dazu einen Spreizdübel verwendest. Bevor du den Akkuschrauber ansetzt, solltest du unbedingt die Drehrichtung überprüfen. Danach setzt du den Akkuschrauber gerade auf die Schraube. Mit der einen Hand führst du den Akkuschrauber mit der anderen übst du einen leichten Druck aus. Hat die Schraube den richtigen Halt gefunden, wird sie vollständig eingedreht.

Über das Unternehmen Dewalt

Bereits im Jahre 1924 gründete ein gewisser Raymond E. DeWalt, ein eigenständiges Unternehmen in Leola (Pennsylvania). Ein Jahr danach erfand der Unternehmer die Radialarm-Kreissäge. Die amerikanische Firma konnte sich bei professionellen Handwerkern schnell einen guten Namen machen. Die gelb/schwarzen Produkte von Dewalt galten als strapazierfähig und verlässlich. Dank der jahrzehntelangen Erfahrung der Entwickler und Hersteller haben die Erzeugnisse bei gewerblichen Anwendern und auch bei Heimwerkern eine breite Akzeptanz erlangt. Die Marke „Dewalt“ ist die führende Marke in Nordamerika, wenn es um professionelle Elektrowerkzeuge geht. Zu den Erzeugnissen von Dewalt gehören neben Akkubohrern, Schlagbohrschrauber, Schleifmaschinen und Hobel, Sägen, Winkelschleifer, Gartengeräte, Absaugsysteme und noch viele andere mehr. Außerdem bietet Dewalt seinen Kunden auch Befestigungslösungen an. Dazu gehören Produkte zur mechanischen und chemischen Befestigung sowie zur Selbstmontage.

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.